PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

29. DreieichCon am 16./17.11. bei Frankfurt

4
3+

Am 16.–17.11.2019 findet in Dreieich bei Frankfurt a. M. die 29. DreieichCon statt. Diese beendet traditionell die Saison der großen Rollenspiel-Conventions in Deutschland. Seit Kurzem ist das vollständige Programm online und schon vorher wurden einige sehr bekannte Persönlichkeiten der Fantasyszene als Gäste angekündigt.

Aussteller und Workshops

Unter den Gästen, die Buchlesungen halten werden, sind unter anderem Bernhard Hennen, Tom Finn, Robert Corvus und Karl-Heinz Witzko. Gelesen wird dabei zum Beispiel aus dem siebten Roman der bekannten Phileasson-Saga (Das Schwarze Auge). Karl-Heinz Witzko liest als Premiere aus einem noch unveröffentlichten Text. Insgesamt gibt es zehn Lesungen, davon neun am Samstag.

Auch das Workshop-Programm der DreieichCon ist ziemlich umfangreich. Allerdings ist es genau wie das Lesungsprogramm fast komplett über den Samstag verteilt. Von 15 Workshops und Vorträgen finden nur 3 am Sonntag statt. Dafür ist das Programm sehr abwechslungsreich und bunt.

Eröffnet wird der Workshop-Reigen mit Referenten des Uhrwerk Verlags, die über das neue Buch Roll Inclusive reden, einen Essayband über gesellschaftliche Themen und Inklusion in unserem Hobby. Danach steht ein Vortrag von Jens Ballerstädt an, des Marketingmanagers von Ulisses Spiele, zu neuen Medien und den Reaktionen in der Branche an. Anschließend werden Patric Götz, Leiter des Uhrwerk Verlags, und Claudia Heinzelmann, Splittermond-Chefredakteurin, über den aktuellen Stand und die Zukunft von Splittermond berichten.

Es folgen eine große Preisverleihung und ein Beitrag von Mirko Bader zu HeXXen 1733 und weitere Workshops. Abends um 19 Uhr gibt es einen Workshop zum Thema Waffen und Rüstungen in Fantasy und Geschichte, der sicherlich viel Zuspruch finden wird. Danach folgen unter anderem noch zwei Podiumsdiskussionen. Den Abschluss des Workshop-Programms bildet am Sonntag ab 14 Uhr Andreas Melhorn vom System Matters Verlag, der euch die Ausgestaltung von Horror-Abenteuern näherbringen möchte.

Als Gäste sind auch einige Künstler wie Caryad oder Diana Rahfoth eingeladen, die wohl dem ein oder anderen Besucher ihre Charaktere zeichnen werden.

Spielen auf der DreieichCon

Natürlich gibt es auch diverse, obligatorische Rollenspielrunden zu allen möglichen Systemen sowie die deutsche INFINITY-Meisterschaft und ein Demonworld-Turnier. Außerdem wird es auf dem Gelände ein Turnier für Pokémon geben, für das die Besucher allerdings ihren eigenen Nintendo 3DS mitbringen müssen.

Der Eintritt für die DreieichCon kostet 10 €, für angemeldete Spielleiter ist die Teilnahme kostenlos. Die Con ist von Samstag 10 Uhr bis Sonntag 18 Uhr durchgehend geöffnet.

3+
Das könnte dir auch gefallen

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
FylingSorcerer
Gast
FylingSorcerer

Ich würde mal explizit hierauf noch Hinweisen im Artikel:
“13 – 14 Uhr, Stadtbücherei – Lichtsaal Präsentation Ulisses Spiele: „Die Sternenträger-Kampagne“”

Muss beim letzten Mal wohl mehr als nur proppenvoll gewesen sein.

Luke Finewalker
PnPnews.de

Wir freuen uns immer über Berichte aus den Workshops. Falls es (wieder?) „proppenvoll“ werden sollte, kannst du uns gerne davon erzählen. 🙂

Greifenklaue
Gast
Luke Finewalker
PnPnews.de

Ich finde diesen Preis ja recht zweifelhaft. Wer die meisten Fans zum Abstimmen bekommt, gewinnt … das Prozedere der ENnies finde ich da irgendwie aussagekräftiger.