PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

A.R.M.Zine, ein Fanzine für Kinder bei Kickstarter

0
0

Nachdem wir euch bereits über Rollenspiele für Kinder berichtet haben, darüber, dass coole Kids Rollenspiel betreiben und über das Lehren Rollenspiele zu spielen, finden wir auf Kickstarter nun genau das richtige weitere Produkt dazu. A.R.M.Zine ist ein Fanzine für Kinder (aller Altersklassen), dem Ziel gewidmet, diesen das Rollenspiel näher zu bringen.

Warum ein Fanzine für Kinder?

Es gibt so viele bekannte und altbewährte Rollenspiele, dass es schwer ist zu entscheiden, mit welchem man starten soll, vor allem mit Kindern. Viele der Spiele gehen mit kulturellen Annahmen einher, die aufgrund von Rasse, Religion oder Identität als Eintrittsbarrieren für einige Menschen gelten können.

Reign Dragon Press glaubt nicht, dass dies ein guter Weg ist, um Kinder zum Rollenspiele zu locken. Deswegen brachten sie nach D.I.R.G.E.Zine nun ihr zweites Projekt an den Start. A.R.M. steht dabei für Apprentice Roleplaying Manual, also sehr frei für ein „Handbuch für Rollenspieleinsteiger“. Die Devise ist dabei recht einfach. Jeder darf/soll spielen und ein Spiel gestalten können, also muss ein System her, das es jedem ermöglicht.

ARMzine ist ein einfaches System. Es ist hauptsächlich ein Erzählspiel mit einer einfachen Würfelmechanik. Ein W6 + entsprechender Skill, würfel gut, oder leb mit den Konsequenzen. Denn jeder Wurf bedeutet, dass etwas passiert. Gegner und Hindernisse werden durch andere Würfe oder Kartenziehungen dargestellt, je nachdem, was zuvor entschieden wurde. Des Weiteren hat das Spiel einen Spielleiter, jedoch wird es auch Regeln geben, um ohne Spielleitung zu funktionieren.

Das Ziel ist es, das Spiel nicht nur allgemein, sondern in jedem Moment spielbar zu machen. Deshalb gibt es keine Spezifikationen zu Setting oder Genre. Das heißt, alles läuft vollkommen unabhängig. Umgekehrt jedoch gibt es Tabellen, mit denen die Kinder alles erstellen können. Sei es, dass sie einen One-Shot spielen oder eine Kampagne beginnen wollen.

Finanzierungsziel und Stretch Goal

Mit bislang 33 Backern ist das sehr niedrige Finanzierungsziel von 400 $ erreicht und derzeit leicht überschritten worden. Jedoch begann die Kickstarter-Kampagne auch erst zu Ostern, so dass noch gut drei Wochen Zeit bleiben, um sich das Ganze mal anzusehen.
Vielleicht lässt sich auch noch das eine oder andere Stretch Goal erreichen. Sie liegen bei 600 $, 800 $ und 1.200 $ und bringen Beispielabenteuer aus den Bereichen Science Fiction und Urban Fantasy ins Spiel.

A.R.M.zine ist ein Fanzine, das sich direkt an Kinder richtet, statt an die Erwachsenen, die dahinter stehen. Ein einfaches System mit leicht zu überblickenden Regeln, das ihnen vieles bietet, mit dem sie Spaß haben können.

0
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei