PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

After the Moonfall – neues Rollenspiel aus Deutschland

0
2+

Tsukuyumi – Full Moon Down ist ein Brettspiel aus dem Ludwigsburger Spieleverlag King Racoon Games. Die Welt aus dem Brettspiel wurde später durch einen Roman, Spielerweiterungen und einen Comic ergänzt. Nun möchte der Verlag auch sein erstes eigenes Rollenspiel verlegen. Das neo-apokalyptische Spiel soll zunächst auf Deutsch über Kickstarter finanziert werden und trägt den Titel After the Moonfall.

Das Setting von Tsukuyumi, in dem auch After the Moonfall spielt, bedient sich dabei freizügig an mehreren Anime- und Manga-Elementen. Nun ist Splittermond nicht mehr das einzige deutsche Rollenspiel, in dem ein zersprungener Mond die Welt in Chaos stürzt. Bei dem titelgebenden Moonfall handelt es sich um das Ereignis, das die Apokalypse herbeirief. Dabei fiel der Mond in Form des Kami Tsukuyumi auf die Erde und sorgte für eine grundlegend neue Weltordnung.

Das Ende der Ära der Menschheit?

Eigentlich wollten die Menschen die Kami vollständig loswerden, die in After the Moonfall höchstens Namen und Zuständigkeiten mit den Kami im Shintoismus gemeinsam zu tragen scheinen.

Als die Menschen, einst von den Kami geschaffen, Tsukuyumi versteinert am Himmel erblickten, wurden sie sich der Stärke ihrer eigenen Rasse bewusst. Sie zogen aus, um sich ihrer alten Götter zu entledigen, und bevor diese sich der Bedrohung bewusst wurden, war auf der Erde das Ars Humana, das Zeitalter der Menschheit angebrochen. Doch der Himmel blieb viele Jahrtausende für die Menschen unzugänglich und der Mond wurde ihnen zum verhassten Symbol der alten Kami-Herrschaft.

https://tsukuyumi.webflow.io/section/storyworld

Die Spieler*innen in After the Moonfall übernehmen als Sentinels letztlich einen Teil der letzten Bastion gegen Tsukuyumi. Denn dieser bedroht durch seine Pheromone alles Leben – sie können nämlich Menschen in willenlose Diener in Form von Oni verwandeln. Doch manchmal entsteht daraus sogar noch etwas ganz anderes, was zu mehreren nichtmenschlichen Fraktionen geführt hat.

Wo auch immer Tsukuyumis Pheromone auf Leben treffen, setzen sie eine rasante Evolution in Gang. Doch sein ursprünglicher Plan geht nicht auf. Während Menschen, die ihm zu nahe kommen, seinem Bann verfallen und zu hochintelligenten, aber destruktiven Oni werden, widersetzen sich andere Lebewesen seinem Einfluss.

https://tsukuyumi.webflow.io/section/storyworld

Das Ende der Ära der Menschheit scheint gekommen, doch ist der Kampf um den Planeten selbst noch nicht beendet. Durch den Absturz des Mondes kam es zu so rasanten Veränderungen, dass die Erde auch in After the Moonfall das Konzept einer Storyworld annimmt. Das heißt, im Spiel sind große Freiheiten in der Gestaltung der Welt möglich.

Wale oder Schildkröten – welche Fraktion darf es sein?

Sehr auffallend im Kickstarter sollte die bunte Mischung aus Fraktionen sein, die auch alle spielbar sind. So gibt es dort Affen aus der Zukunft, die Chronomasters, die die Welt retten wollen. Oder Corprats, mutierte Laborratten, die kapitalistische Mittel und Wege einsetzen, um einen neuen Megakonzern zu gründen. Technologisch vollgerüstete Berserker, einsame Wächterschildkröten oder drachentötende Mardukanhänger. All das, und noch andere Fraktionen, insgesamt 16 Stück an der Zahl, stellt der Kickstarter kurz vor. Die Diversität an Fraktionen passt scheinbar gut zur Anime- und Manga-Kultur, in der oft bunt auch sehr genre-übergreifend gemischt wird.

Spannend wird an dieser Stelle, wie sich das Ganze im Grundregelbuch darstellen wird. So könnte es vor allem gerade bei kulturell an real existierende Konzepte angelehnten Fraktionen möglicherweise Reibungspunkte geben.

Die Fraktion der Pan Doa lebte einst mit den Menschen im Einklang

Setting und Spielwelt für den Spielspaß

Die Spielwelt selbst versteht sich wie oben genannt als Storyworld. Es gibt also keine detailliert ausgearbeitete Welt, an die sich die Spieler*innen komplett halten müssen. Stattdessen beinhaltet das Grundregelwerk Storyaufhänger und Beispielmissionen für Sentinels. Dabei können Sentinels aus allen beschriebenen Fraktionen stammen, die Grenzen sind von der Spielgruppe gesetzt.

Missionen können daraus bestehen, die wütenden Oni zu jagen, Teile der Überreste des Planeten zu erkunden, Fraktionen beim Wiederaufbau zu helfen oder einfach Diplomatie zu betreiben.

After the Moonfall benutzt hierbei ein eigenes von King Racoon Games entwickeltes Story-Tag-System, das nur sechsseitige Würfel verwendet. Ein Work-In-Progress-Regelwerk dazu kann auf dem Patreon des Verlags kostenlos heruntergeladen werden. Die Spielleitung würfelt hierbei niemals, Proben können mit Konsequenzen und Momentum auch zu einem Erfolg gewendet werden. Im Mittelpunkt soll die Narrative stehen und nicht etwa ein regelschweres System.

Mit diesem Regelsystem stellen wir die Narration in den Mittelpunkt. Wir wollen Spielern wie auch Spielleiterinnen helfen, das Abenteuer auf den Tisch zurückbringen, anstatt sich durch Seiten um Seiten an Regeln denken und wälzen zu müssen. 

https://www.patreon.com/posts/40835517

Die Charaktererschaffung erfolgt in den drei Schritten Herkunft wählen, Aspekte wählen und finaler Schliff. Diese Schritte geben dann jeweils einige Auswahlmöglichkeiten vor, aus denen zu wählen ist. Alle benötigten Spielregeln werden dabei auf dem Charakterbogen mitgeliefert. After the Moonfall möchte einsteigerfreundlich, narrativ und ohne Mikromanagement sein und hebt Player Empowerment hervor.

Fakten zum Kickstarter

Wie in jedem Kickstarter gibt es mehrere Pledges zur Auswahl. Für 45 € bekommt man das Grundregelbuch und ein Abenteuerbuch, jeweils digital und gedruckt. Für 99 € kommen Würfel, Spielleiterschirm und gedruckte Charakterbögen dazu. Alternativ sind für 79 € zwei und für 99 € drei Exemplare von Grund- und Abenteuerbuch erhältlich.

Für 149 € ist eine Tuschezeichnung im Grundregelwerk inbegriffen. Für 500 € erhält man das maximale Komplettpaket, für das man sich einen Ehrenplatz unter den NSC im Regelwerk miteinkauft. Würfel, Spielleiterschirm, der Roman und auch der Comic können jedoch auch als Addons mitgekauft werden.

Die Entscheidung für Kickstarter, über das auch das Brettspiel finanziert wurde, begründet King Racoon Games wie folgt:

Diese Kickstarter Kampagne erlaubt es uns, die nötigen finanziellen Mittel bereitzustellen, die für die Entwicklung, Produktion und Verbreitung dieses innovativen Rollenspiels notwendig sind. Wir sehen das Grundbuch als ein qualitativ hochwertiges Hardcover Buch, vollfarbig illustriert und gedruckt, das herausstechen soll. Dafür benötigen wir viele neue Illustrationen, Texte und Grafiken und wir möchten unsere Illustratoren, Grafiker und Autoren fair bezahlen.

https://www.kickstarter.com/projects/kingracoongames/after-the-moonfall

Das Finanzierungsziel ist auf 8.000 € angesetzt. Natürlich gibt es auch Stretch Goals, diese sind jedoch wie folgt definiert: Für je 1.000 € mehr wird der Abenteuerband aufgestockt. Für je 2.000 € über dem Finanzierungsziel spenden die Macher jeweils 50 Grundregelwerke an Spielecafés, Messen, Vereine oder ähnliches – wobei die Community durch Nominierungen entscheiden können wird, an wen diese gehen sollen.

Das Spiel selbst ist noch nicht fertig entwickelt. Es wird noch Testspiele dazu geben und Inhalte werden noch vervollständigt. Ziel ist es, dass das Spiel im August 2021 in den Druck geht und zur SPIEL 21 am 14. Oktober erscheint. Bis zum 8. September 2020 kann das Projekt unterstützt werden.

Freut ihr euch auf After the Moonfall?

Was denkt ihr über After the Moonfall? King Racoon Games ist ein noch junger Verlag aus Ludwigsburg – werdet ihr ihn auf Kickstarter oder seinem Patreon unterstützen? Kennt ihr das Brettspiel? Gefällt euch der wilde Mix innerhalb des Settings? Lasst uns gerne einen Kommentar da und diskutiert mit uns.

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
2+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X