PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Black Void – Schnellstarter kostenlos erhältlich

2
3+

Das Dark-Fantasy-Rollenspiel Black Void von Modiphius ist im August 2019 erschienen. Nachdem der während des Crowdfundings herausgegebene Beta-Schnellstarter eine Weile inoffiziell im Netz kursierte, ist nun der offizielle Schnellstarter seit dem 20. Februar kostenlos auf DriveThruRPG erhältlich. Der Schnellstarter führt in das Setting einer schwarzen Leere ein, nach der das Spiel benannt ist. Zu Zeiten Babylons wurde die Menschheit auseinandergerissen und auf verschiedene Sterne im Kosmos verteilt. Ähnlich wie in Coriolis ist die bespielte Welt dabei von Mystik und Esoterik bestimmt. Trotzdem ist Black Void kein Science-Fiction-Rollenspiel, sondern sieht sich wie beschrieben als Dark Fantasy.

Startabenteuer für Black Void ebenfalls gratis

Das in Black Void einleitende Startabenteuer The Flight from Salvation Square ist seperat auf DriveThruRPG erhältlich, jedoch ebenfalls kostenlos. Dieses beinhaltete jedoch keine Regelerläuterungen. Mit Erscheinen des Schnellstarters ist es jetzt also möglich, das Rollenspiel Black Void kostenlos auszuprobieren. The Flight from Salvation Square enthält vier vorgefertigte Spielercharaktere, die ein gestohlenes Artefakt des Tiamatkults sicher zurückbringen müssen. Dabei werden sie verfolgt und müssen die Flucht durch einen berüchtigten Distrikt der ewigen Stadt Llyhn wagen. Ein ehrlicher Dieb, ein betrügerischer Geschwätzmakler, ein drogenabhängiger Wachmann und ein übergelaufenes Gangmitglied stehen den Spielern hierbei zur Auswahl. Dabei verspricht das Abenteuer geläufige Themen, Spezies und Orte des Settings von Black Void abzuhandeln. Zeitlich ist das Abenteuer auf 3 bis 4 Stunden ausgelegt.

Schnellstarter beinhaltet Regelanteil

Der Schnellstarter enthält dafür weniger Settingerklärungen und auch kein Abenteuer. Dafür sind vereinfachte Generierungssregeln enthalten, sodass man das Startabenteuer nicht zwingend mit den vier vorgefertigten Charaktere beginnen muss. Dabei spielen nicht nur Stärken, sondern auch Schwächen bei der Auswahl eine Rolle. Dabei wurde die Auswahl von Möglichkeiten für Aufstiege und Erschaffung im Vergleich zum kompletten Regelwerk begrenzt. Neben Ausrüstung und der Erläuterung des W12-Regelsystems sind auch rudimentäre Regeln für Blutrituale enthalten. Da die Auswirkungen von Verletzungen, Angst und Wahnsinn in Black Void ebenfalls eine starke Rolle spielen, sind zusätzlich zum Kampfsystem auch dafür Regeln enthalten.

Das Einstiegsabenteuer schlägt mit 47 Seiten zu Buche und ist seit Oktober 2019 bereits erhältlich, der Schnellstarter beinhaltet 33 Seiten Regelerläuterungen. Das sind nicht ganz 10 % des 424 Seiten starken PDFs des Grundregelwerks, das für 20 $ auf DriveThruRPG erhältlich ist. Im Modiphius-Shop gibt es natürlich auch gedruckte Regelwerke. Die Kampagne Those Who Would Be Gods ist ebenfalls erhältlich, das PDF kostet 10 $.

3+
Das könnte dir auch gefallen

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Jörg
Gast
Jörg
X