PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

D&D 5e: Baldur’s Gate III, The Last God, Swords & Sorceries

2
1+

Im letzten Monat sind einige News für D&D zusammen gekommen. Zum einen gibt es möglicherweise ein Datum für das Erscheinen von Baldur’s Gate III. Zum zweiten soll es demnächst einen D&D-Comic als Quellenband geben, dessen Inhalt zum Kanon des Rollenspielsettings gehören wird. Und als Drittes ist da noch Swords & Sorceries, eine neue Abenteuerreihe für D&D 5e von Arc Dream Publishing, die sich an Mythen des Altertums orientiert.

Baldur’s Gate III

Bereits letztes Jahr im Juni haben wir euch über das sichere Release von Baldur’s Gatte III berichtet. Ende Februar, genauer gesagt am Donnerstag den 27. Februar erwarten uns neue Informationen. An diesem Tag startet in Boston, Massachusetts, die PAX East 2020, eine bekannte Gaming-Messe. In einem Teaservideo wurde angedeutet, dass es dort Bekanntgaben zum Spiel geben könnte.

Auch bei PC Gamer scheint man mit näheren Informationen an diesem Tag zu rechnen. Jedenfalls scheint es mit dem heiß erwarteten Spiel voranzugehen.

D&D-Comic: The Last God

DC Comics veröffentlicht am 29. April 2020 ein mit Dungeons & Dragons 5e kompatibles 40-seitiges Quellenbuch, das in der Welt ihrer Dark-Fantasy-Reihe The Last God spielt. In dieser Serie geht es um seltsame, außerirdische Mächte, die in Cain Anuun, dem Hauptschauplatz des Comics, auftauchen. Die Stadt dient als vielschichtige Kulisse für eine Geschichte von Phantasie, Abenteuern und Schrecken. Die bösen Armeen des letzten Gottes marschieren auf diese mythische Stadt. Dabei verwüsten sie alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Ihnen gegenüber steht nur eine einzige Gruppe unwahrscheinlicher Verbündeter. Sie bilden die letzte Verteidigungslinie gegen die absolute Zerstörung.
Das Quellenbuch Tales from the Book of Ages enthält die Geschichte der Menschen, Orte, Schauplätze und Kreaturen, die in Cain Anuun beschrieben werden.

The Last God ist eine düstere und unversöhnliche neue Fantasy-Serie, die an Joe Abercrombie und Robert E. Howard erinnert. Das Buch wurde von Phillip Kennedy Johnson geschrieben und mit Werken von Riccardo Federici und Kai Carpenter versehen. Es enthält mit D&D 5e kompatible spielbare Rassen, Unterklassen, magische Gegenstände, Monster und mehr.

Swords & Sorceries – Mythische Abenteuer für D&D

Rollenspielverlag Arc Dream Publishing, bekannt unter anderem für Produkte zu Delta Green, hat eine neue Abenteuerreihe für D&D 5e gestartet. Die Abenteuer der Reihe Swords & Sorceries für D&D 5e nehmen die Schauplätze und Monster von D&D und führen sie zurück zu ihren mythologischen Wurzeln. Diese Abenteuer wurden durch die Kombination von Geschichte, Folklore und Archäologie entworfen und zu einem fiktiven Schauplatz umgestaltet. Sie umfassen nicht nur Monster und Schätze, sondern auch eine detaillierte Szenerie mit Göttern, Kulturen und Monstern, die aus der Umgebung selbst stammen.

Bereits im letzten Jahr erschienen in der Reihe Swords & Sorceries die Abenteuer The Sea Demon’s Gold und The Song of the Sun Queens. Am 9. Januar 2020 wurde inzwischen der dritte Teil, Tomb of Fire, veröffentlicht. Die Teile richten sich an Charaktere der 1., 2. und 3. Stufe. Arc Dream Publishing hat vorerst noch drei weitere Abenteuer geplant, jedes für die nächste Charakterstufe. Damit soll später eine ganze Abenteuerpfad-Kampagne im Broken Empire möglich sein, die die Stufen eins bis zwanzig umfasst. Zuerst will man jedoch sehen, wie die ersten Abenteuer in der Community ankommen.

Die ersten Abenteuer aus Swords & Sorceries

In The Sea Demon’s Gold finden Seefahrer auf einer verlassenen Insel einen längst vergessenen Tempel vor. Dieser enthält einen schier unermesslichen Schatz, den ein ausgestorbenes Volk hinterlassen hat. Dieses hat sich einst geopfert, um einen Seedämon zu besänftigen …

Weit davon entfernt, in den Ebenen der Sonnenländer gibt es Händler, die Geschichten erzählen. Darunter ist die Legende von einer alten verfluchten Ruine von Juakufa, in der ebenfalls ein großer Schatz liegt. Was es mit dem Song of the Sun Queens auf sich hat, werden die Abenteurer wohl erst noch herausfinden müssen.

Im neu erschienenen Tomb of Fire erreichen die Abenteurer die Oase Rahaman am Rand der Mahjur-Wüste. Hier suchen sie das legendäre Grab des Feuers, die Ruine eines Tempels für einen lange vergessenen Gott. Ob sie wohl die Geister überlisten können, die die sagenumwobenen Reichtümer hier bewachen?

Alle drei Abenteuer beruhen auf alten mesopotamischen Legenden und jedes weitere Abenteuer führt zu neuen okkulten Mythen. Die Abenteuer sind als PDF für jeweils 4,99 $ erhältlich.

Update 01.02.2020: In einer früheren Version dieses Artikels war die Vermutung zu lesen, Baldur’s Gate III könnte am 27.02.2020 erscheinen. Dies erscheint äußerst unwahrscheinlich, deshalb haben wir den betreffenden Abschnitt geändert. Wir bitten um Entschuldigung für die Verwirrung.

1+
Das könnte dir auch gefallen

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
twincast
Mitglied
twincast

Ende Februar, genauer gesagt am Donnerstag den 27. Februar, könnte Baldur’s Gate III nun erscheinen. Diese Vermutung wird durch den folgenden YouTube-Teaser von ENworld unterstützt, wobei z. B. bei PC Gamer auch Stimmen laut werden, dass es an diesem Tag nur Neuigkeiten geben könnte, und noch kein Release.

Euch ist schon klar, dass der 27. Februar nur vier Wochen entfernt ist? Ist mir absolut schleierhaft, wie man nur auf die Idee kommen kann, dass Baldur’s Gate III ohne große, monatelange Promotion zum Hype-Aufbau und Vorbestellungen-Akquirieren veröffentlicht werden würde. Seit der ersten Ankündigung gab es exakt null Informationen. Wir wissen fast nichts über das Spiel. Selbst in diesem Teaser ist kein einziger Frame an Gameplay zu sehen! Dafür ein paar Sekunden an Behind-the-Scenes-Material, davon großteils Motion-Capture. Was dieses Video ist, ist eine Ankündigung einer Ankündigung, worüber man geteilter Meinung sein darf, aber das ist nun mal mittlerweile Standard. Womit man rechnen kann, dürften ein paar Minuten Behind-the-Scenes und ein paar Sekunden Gameplay sein. Wenn (überraschenderweise) die Promotion mehr von Larian als von Wizards of the Coast geleitet werden sollte, womöglich etwas mehr, inklusiver erster tiefgehender Interviews mit Videospielmagazinen. Ich erwarte mir aber eher ein erstes Dev-Diary denn eine veritable Infobombe. So oder so sehr gut möglich, dass das Releasedatum angekündigt wird (und Vorbestellungen geöffnet), welches dann höchstens ein Jahr entfernt sein sollte, wohl eher Ende 2020. Wenn es aber noch nicht verkündet wird, kann man 2020 abhaken.

Luke Finewalker
PnPnews.de

Danke für den Hinweis. Es erscheint tatsächlich höchst unwahrscheinlich, dass das Spiel so bald veröffentlich werden könnte. Wir haben den entsprechenden Abschnitt im Artikel abgeändert, um Irreführung zu vermeiden.

X