PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Goldener Stephan 2018: Ergebnisse veröffentlicht

0
Lesezeit: 1 Minute

Am 18. November 2018 wurden die Ergebnisse des diesjährigen Publikumpreises für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik (PEN&P), besser bekannt als GOLDENER STEPHAN, bekannt gegeben. Besonders erfreulich waren die Versanstalter der Verleihung über die neue Höchstzahl an Abstimmungen. Der Preis wurde auf der DreieichCon 2018 bekannt gegeben, die am 17. und 18. November zum 28. mal stattfand. Ins Leben gerufen wurde der Goldene Stephan von Philipp Lohmann,  dem Blogger von www.nerds-gegen-stephan.de .  Der Goldene Stephan gilt als einer der wichtigsten Deutschen Rollenspielpreise.

Während es in den Kategorien Rollenspiel und Rollenspielerweiterungen ein eher knappes Rennen war, kristallisierten sich in den Kategorien Karten-/Brettspiel und Comic&Graphic Novels zwei klarere Gewinner heraus.

In Kurzform die Gewinner von Gold, Silber und Bronze je Kategorie – die detailierten Ergebnisse sind auf oben genannten Blog oder dem direkten Link zum Artikel in den Quellenangaben zu entnehmen.

Rollenspiel
Gold: Hexxen 1733 (Ulisses Spiele)
Silber: Dungeon World (System Matters)
Bronze: Dread (System Matters)

Rollenspielerweiterung
Gold: Geh nicht in den Winterwald – Grausige Festtage (System Matters)
Silber: Splittermond Mondsplitter: Im Rücken des Feindes (Uhrwerk)
Bronze: Mamlsturm: Länder des Sturms (Uhrwerk)

Phantastische Literatur
Gold:  Seelenfänger: Geisterland (Torsten Low)
Silber: Das Schwarze Auge: Alrik der Basiliskenschreck (Schwarze Ritter)
Bronze:  Geschichten aus den Hebstlanden (Torsten Low)

Karten-/Brettspiel
Gold: INTERACTION (rudy games)
Silber: Gloomhaven (Feuerland)
Bronze: Lovecraft Letter (Pegasus)

Comic & Graphic Novel
Gold: Der erste Spielleiter (Feder & Schwert)
Silber: Austrian Superheroes: Spurensuche (Cross Cult)
Bronze: Deadpool vs. Punisher (Panini)

Desweiteren haben einige Verlage ihre Kristallenen Stephans bekannt gegeben. Diese haben vielleicht kein Treppchen gewonnen, sind aber zumindest in die Auswahl gekommen und werden daher ehrenhalber erwähnt.

Pro Indie: Der Sprawl (Wird von Uhrwerk vertrieben, daher ist dieser auch in deren Liste zu finden)

Uhrwerk Verlag: Mutant: Jahr Null, Wearing the Cape, Die Flammen der Senke

Quelle STEPHAN 2018 Ergebnisse DreichEich Con

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei