PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Modiphius Lizenznehmer für Vampire

4
Lesezeit: 3 Minuten

Anfang des Monats hatten wir über die Kontroverse rund um die neue Edition des Pen & Paper Rollenspiels Vampire: Die Maskerade und ihren Umgang mit sensiblen Themen berichtet. Damals hatte Shams Jorjani, Vizepräsident für Geschäftsfeldentwicklung bei Paradox Interactive und Interims-Manager bei White Wolf, einige drastische Veränderungen angekündigt. So wollte man in Zukunft nur noch als Lizenzgeber agieren und die Entwicklung an andere Unternehmen im Rahmen einer Lizenz auslagern. Hierzu gibt es Neues zu vermelden: Modiphius ist ab sofort Lizenznehmer für Vampire.

Mitteilung von White Wolf: Mosiphius Lizenznehmer für Vampire

In der jüngsten Mitteilung von Shams erfahren wir, dass man sich mit der Londoner Firma Modiphius Entertainment, die unter anderem auch das Fallout-Tabletop, sowie diverse andere Spiele produziert und vertreibt, geeinigt hat. Mit sofortiger Wirkung wird Modiphius die Erschaffung von neuen Produkten der Pen & Paper Rollenspiel-Reihe Vampire: Die Maskerade fünfte Edition übernehmen, während White Wolf als Lizenzgeber sich darum kümmern wird, diese Werke in die World of Darkness zu integrieren.

Dieser Schritt umfässt auch die Veröffentlichung der Camarilla- und Anarchenbücher. Wie versprochen hat man die Teile über Tschetschenien sowohl aus den physischen als auch digitalen Kopien des Camarilla-Buches entfernt und mit neuen Inhalten ersetzt. Man möchte sich nun darum kümmern, die Bestellungen so schnell wie möglich zu erfüllen. Dies soll nach eigenen Erwartungen im ersten Quartal 2019 passieren.

Wenn sämtliche Vorbestellungen bedient wurden, werden die Camarilla- und Anarchen-Bücher nicht länger als Druck oder PDF verfügbar sein, da sich White Wolf von internen Entwicklungen und Veröffentlichungen entfernt. Sämtliche Produktionsschritte werden in Zukunft gänzlich von Modiphius Entertainment und deren Partnern übernommen. Man sieht große Stärke in einer breiteren Gruppe, die mit mehr Stimmen die Entwicklung der Produkte begleiten und sichten wird. Derweil sucht man für White Wolf einen Manager.

Mitteilung von Modiphius Entertainment

Auf Seiten von Modiphius meldete sich Chris Birch, Präsident und CEO von Modiphius zu Wort:

“We are thrilled to become the official stewards of this incredible roleplaying game […] And we look forward to developing and publishing the official Vampire: The Masquerade 5th Edition  (V5) tabletop roleplaying game under license from Paradox. We’re committed to providing fans with a truly exceptional range of new products to help them enjoy this rich, exciting world.”

-Chris Birch

Auf Deutsch übersetzt:

“Wir sind begeistert, die offiziellen Stewards dieses unglaublichen Rollenspiels zu werden […] Und wir freuen uns darauf, das offizielle Vampire: Die Maskerade 5e Edition (V5)-Tabletop-Rollenspiel unter der Lizenz von Paradox zu entwickeln und zu veröffentlichen. Wir sind engagiert, den Fans eine wahrhaft aussergewöhnliche Reihe an neuen Produkten zu liefern, um diese reiche und interessante Welt zu genießen.

-Übersetzung von Chaos

Modiphius hatte bereits durch die Veröffentlichung von Vampire: Die Maskerade 5e Edition in der Vergangenheit punkten können, als man 2017 einen Deal mit White Wolf abschloss. Nach einigen Gesprächen mit Paradox hat sich Modiphius bereit erklärt, die Veröffentlichung und Lizensierung sämtlicher V5-Tabletop-Rollenspiele zu überwachen.

Des weiteren wird Modiphius zuständig sein für die Plotentwicklungen, die sich durch die V5-Produkte ziehen und sicherstellen, dass jedes Produkt die Zustimmung von sowohl White Wolf als auch Paradox erfährt. Ebenso wird Modiphius ein eigenes V5-Experten-Team stellen, das sich ganz um die Produktlinie des Pen & Paper Rollenspiels kümmern wird.

Man wird zudem auch mit bereits bestehenden White Wolf-Partnern zusammenarbeiten, so etwa Onyx Path Publishing, Elderwood Academy, Dogmight Games, Nosolorol, Arkhane Asylum, Need Games, Studio 101, By Night Studios und vielen weiteren, die man demnächst ankündigen möchte. So will man die Produktreihe weiter ausbreiten und in mehreren Sprachen anbieten

Modiphius plant derweil auch weitere Produkte:

The Fall of London V5 Chronicle (Sommer 2019) – London brennt. Als die zweite Inquisition die Kainskinder verbrennt, erwachen eure Charaktere aus ihrer Starre. Es wäre das Richtige, nun zu fliehen, aber bevor ihr die Hauptstadt verlassen könnt, müsst ihr eine letzte Aufgabe erledigen…

Diese Kampagne soll allen Vampire-Spielern helfen, sich mit dem Plot vertraut zu machen und die fünfte Edition kennen zu lernen

V5 Players Guide (Sommer 2019) – Ein Spielerhandbuch, um die verschiedenen Spielstile von Vampire: Die Maskerade kennen zu lernen und dabei zu helfen, den eigenen Spielstil zu finden.

V5 Starter Set (Weihnachten 2019) – Ein einführendes Starter-Set mit Regeln um eine eigenständige Kampagne mit vorgefertigten Charakteren, Karten, Markern und Würfeln zu spielen.

The Second Inquisition (Sommer 2020) – Entdeckt die Pläne, Strategien, Ressourcen und Technologien der höchst geheimniskrämerischen Organisationen, die damit beauftragt sind, die Vampir-Bedrohung zu untersuchen und auszumerzen, darunter Firstlight und die St. Leopolds-Gesellschaft. Dieses Quellenbuch für V5 soll Geschichtenerzählern alles geben, um diese gefürchteten und furchtlosen Organisationen mit allen möglichen verdeckten Widerständen für ihre Chronik zu versorgen. So können Spieler auch gut ausgerüchtete Teams der zweiten Inqusition aufstellen.

Modiphius als Lizenznehmer für Vampire: Die Maskerade will weitere Produkte zu dem Pen & Paper Rollenspiel ankündigen, sobald die nötigen Modalitäten geklärt wurden. Für Vampire-Spieler heißt das auf jeden Fall eine ganze Menge frischen Wind!

Quelle White Wolf Mitteilung Modiphius Mitteilung
Das könnte dir auch gefallen

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Fenistair
Mitglied
Fenistair

Hmm… da darf man ja gespannt sein, was Modiphius da produzieren wird. Wollen wir mal hoffen, dass die Kommunikation mit White Wolf gut funktioniert und am Ende konsistente Produkte entstehen…

the Hobbyist
Gast
the Hobbyist

Wenn man sich die Veröffentlichungsroadmap mal so ansieht werden wir wohl bis frühestens 2020 auf eine deutsche Version der Grundregeln warten müssen -.-