PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Mutant: Jahr Null – Schnellstarter und Genlabor Kartenset

3
Lesezeit: 2 Minuten

Der kostenlose Schnellstarter zu Mutant: Jahr Null in nun im Uhrwerk-Shop als PDF erhältlich. Doch nicht nur das gab der Uhrwerk Verlag in seiner Ankündigung am 27. Februar für Mutant: Jahr Null bekannt. Für Mutant: Jahr Null – Genlabor Alpha, das noch im ersten Quartal 2019 erscheint und natürlich auch schon bestellt werden kann, könnt ihr ab jetzt das passende Mutant: Jahr Null – Genlabor Alpha-Kartenset vorbestellen.

Inhalte des Schnellstarters

Sie war zu weit in die Zone vorgedrungen.
Sie war durch den dunklen Wald gewandert, dem alten Bahngleis durch die bröckelnden Ruinen und verrosteten Zugwracks gefolgt, in Richtung der schimmernden Silberscheibe am Horizont. Sie wollte sie unbedingt erreichen. Wollte die Heldin der Arche werden. Eine berühmte Pirscherin. Nun würde sie stattdessen bald eine tote Pirscherin sein. Wenn der Durst sie nicht tötete, dann würde dies den Zonenghulen oder der Fäulnis ohne Frage gelingen. Dann sah sie es. Die Wesen waren wie metallische Gliederpuppen über den Boden verstreut.
Maschinenwesen. Sie waren schon seit Jahrzehnten inaktiv. Tula hatte die Geschichten über sie gehört. Was war hier nur geschehen? Plötzlich hörte sie ein Geräusch. Ein Knurren. Stimmen. Tula zog ihre Schrottpistole und machte sich bereit für den Kampf ihres Lebens…

https://www.uhrwerk-verlag.de/schnellstarter-pdf-fuer-mutant-jahr-null/

So werdet ihr in das Setting von Mutant: Jahr Null eingeführt. In dem Schnellstarter findet ihr natürlich alles, was ihr füreinen zügigen Kurzeinstieg in die Postapokalypse braucht. Während es den Softcover-Schnellstarter bereits schon länger gibt, ist die erratierte Fassung nun als PDF verfügbar. Inhaltlich erhaltet ihr also Folgendes:

  • Charakterbau für einen Vollstrecker, Pirscher, Hehler oder Schrauber – vier der Charakterklassen bei Mutant: Jahr Null mit gewichteten Schwerpunkten, aufbereitet für einen zackigen Einstieg.
  • Regeln für Fähigkeiten und Mutantenkräfte – denn in diesen Setting ist keiner der Spielercharaktere einfach nur ein Mensch.
  • Kampfregeln mit dazugehörigem Ressourcenmanagement, bestimmt durch Action und knappe Munition.
  • Drei Zonenkarten – eine davon sieht z.B. wie ein zerstörtes New York aus – die ihr erkunden und auf ihnen ums Überleben kämpfen könnt. Mutant: Jahr Null lebt nämlich davon, die postapokalyptische Welt zu erforschen und ihr das Notwendigste abzugewinnen.

Wie bereits erwähnt, ist das PDF kostenlos im Shop zu haben. Wer lieber das Softcover haben möchte, kann sich dieses für 9,95 € zulegen.

Inhalte des Genlabor-Kartensets

Worum geht es in Mutant: Jahr Null – Genlabor Alpha?

Mutant: Genlabor Alpha ist eine eigenständige Erweiterung zum preisgekrönten Rollenspiel Mutant: Jahr Null. Macht euch bereit für die (R)evolution der pelzogenen Mutanten!

https://www.uhrwerk-verlag.de/schnellstarter-pdf-fuer-mutant-jahr-null/

Es geht also um mutierte Tiere, die als Spielercharaktere genutzt werden können. Genlabor Alpha bietet dazu auch eine Kampagne, in der die Spieler als solche Tiermutanten aus dem labyrinthartigen Genlabor entkommen müssen. Noch kann das Buch vorbestellt werden, der genaue Erscheinungstermin in Q1 2019 ist noch nicht bekannt.

Im Kartenset erhaltet ihr passend dazu 55 vollfarbige Karten für 14,95 €. Euch werden 21 Tierkarten, 30 Artefakt karten und 4 Mutationskarten geliefert. Die Spielhilfe ist für März oder April 2019 vorbestellbar und kann genutzt werden, die Revolution der Tiere in Angriff zu nehmen – denn:

Während der großen Apokalypse floh die Menschheit in die Tiefen unterirdischer Enklaven. In Genlaboren versuchten Wissenschaftler, eine neue Spezies zu züchten, indem sie menschliche und tierische DNA verbanden. So erschufen sie eine Bestie, die intelligent und stark zugleich war, um in der zerstörten Welt zu überleben. Die Enklaven sind gefallen – der Kampf der Tiere um die Freiheit hat jedoch gerade erst begonnen.

https://www.uhrwerk-verlag.de/schnellstarter-pdf-fuer-mutant-jahr-null/

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Gumbald
Mitglied
Gumbald

Auch wenn ich ja ein riesiger Fan von MJN bin, habe ich bei den Tier-Mutanten zuerst gedacht: “Neee, das ist mir zu freakig und abgefahren… geht mir weg mit dem Mist!”
…und dann habe ich ein paar Details von der mitgelieferten Kampagne gelesen und jetzt doch riesen Bock auf dem Kram.
Diese verdammten Schweden haben es einfach raus.
Ich fürchte nur, ich werde mich mehrfach klonen müssen, um das alles spielen zu können…

Und die nächste Übersetzung von Free League steht auch schon in den Startlöchern:
https://www.youtube.com/watch?v=GmVjPPFcdMI
Quasi “Mutant Jahr Null” im Fantasy Setting… und ohne Mutanten! 😉

Luke Finewalker
PnPnews.de

Ich finde auch, dass das total cool klingt. Eine Gruppe Versuchstiere, die aus dem Labor ausbrechen müssen, finde ich ehrlich gesagt sogar spannender als das “normale” Post-Ap-Gedöns. 🙂

Luke Finewalker
PnPnews.de

Btw, nun darf ich dir auch hierin zustimmen: Die Verbotenen Lande wird bestimmt auch sehr spannend. 😉