PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Neue Abenteuer für Dungeon Crawl Classics

2

Auf der Homepage von System Matters werden uns zwei neue Abenteuer für Dungeon Crawl Classics angekündigt. Damit führen euch Der Smaragdzauberer und Die Mondsklaven des Kannibalenreichs weiter in die Welt von DCC.

Dungeon Crawl Classics

Dungeon Crawl Classics (DCC) ist eine Reihe von Rollenspielmodulen, die von Goodman Games veröffentlicht wurden. Die meisten davon verwendeten zu Beginn die Open Gaming License (OGL) und das System Reference Document (SRD) Version 3.5, um die Kompatibilität mit der überarbeiteten dritten Edition von D&D zu gewährleisten. Mittlerweile basieren die Abenteuer, die speziell für DCC geschrieben werden, ausschließlich auf dem Dungeon Crawl Classic Regelwerk.
Erhältlich sind bereits mehr als 70 Abenteuer, unter anderem von berühmten Spieldesignern wie Michael Mearls, Dave Arneson und Monte Cook, sowie klassischen TSR-Zeichnern wie Jeff Dee, Erol Otus, Jim Roslof und Jim Holloway gestaltet. Die DCC-Serie erinnert in Inhalt und Stil an die frühen Module für Advanced Dungeons & Dragons der 1. Generation.

Der Smaragdzauberer

Als Dorfbewohner verschwinden, weist eine Mischung aus Hinweisen, Aberglauben und Omen auf die geheimnisumwobene Zitadelle des Smaragdzauberers hin. Diese thront seit Jahrhunderten ungestört auf einem windigen Bergrücken, doch Legenden besagen, dass darin ein Zauberer wohnt. Dort führt er seltsame Experimente durch und baut rätselhafte Maschinen. Diese bewachen und beschützen seine Zitadelle, und man sieht ihn nur selten, wenn er sich auf ruchlose Besorgungen begibt. Doch diese Ausflüge enden immer mit schrecklichen Schreien und seltsamen Lichtern und nun ist es an der Zeit, das Helden in sein Allerheiligstes eindringen.

Das Dungeon Crawl Classics Abenteuer Der Smaragdzauberer ist auf der Seite von System Matters als PDF für 7,49 €, als gedrucktes Buch für 10,00 € und im Bundle für 13,95 € erhältlich.

Die Mondsklaven des Kannibalenreiches

Weit ab von jeglicher Zivilisation liegen die Tolomak-Inseln, bedeckt von todbringendem Dschungel, ruhelosen Vulkanen und versunkenen Ruinen. Den Legenden nach leben dort neben Hexen, Kannibalen und Monstern noch weit mehr Schrecken, deren Namen unaussprechlich sind. Daher ist es klug sich diesen Inseln nicht zu nähern, aber da ist noch mehr. Denn die Legenden besagen auch, dass dort unvorstellbare Macht und Schätze jenseits der Grenzen sterblicher Habgier zu finden sind. So ist es nicht verwunderlich, dass immer wieder Gruppen unerschrockener Abenteurer im Licht der Dreifachmonde auf die Insel kommen. Jedoch ist es nicht klar, ob sie diese mit einem Vermögen verlassen werden oder ihre Seelen verlieren.

Das Dungeon Crawl Classics Abenteuer Die Mondsklaven des Kannibalenreichs ist auf der Seite von System Matters als PDF für 7,49 €, als gedrucktes Buch für 10,00 € und im Bundle für 13,95 € erhältlich.

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Günther

„ Die meisten davon verwenden die Open Gaming License (OGL) und das System Reference Document (SRD) Version 3.5, um Kompatibilität mit der überarbeiteten dritten Edition von Dungeons & Dragons zu gewährleisten. “

Der zweite Teil des Satzes ist irreführend.

Die beiden neuen und auch alle anderen von System Matters herausgebrachten DCC-Abenteuer sind für das DCC RPG geschrieben.

Auch auf englisch würde der Satz nur für Abenteuer von vor 12 Jahren zutreffen. Seit Jahren werden auch dort DCC-Abenteuer nur noch für das DCC RPG herausgebracht.

Bitte korrigieren, das führt Leser:innen in die Irre!

PnPnews.de
2
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X