PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Neues zu Pathfinder 2. Edition

0
0

Kürzlich hatten wir einen Artikel zu neuen Veröffentlichungen für Pathfinder 2 im Rahmen der Reihe Lost Omens. Heute stellen wir euch davon einen weiteren Teil vor. Dazu kommen noch einige andere geplante Produkte und ein bereits veröffentlichter Band.

Pathfinder Bestiary 1 & 2

Bereits erschienen ist der erste Band des Pathfinder Bestiary zur 2. Edition. Auf 360 Seiten werden hier über 400 besonders verbreitete Kreaturen vorgestellt, die die Welt von Pathfinder bevölkern. Darunter befinden sich neben allseits bekannten Kreaturen wie Orks, Drachen und Vampiren auch neue Schrecken wie die alptraumhaften Nilith oder die dreiköpfigen Mukradi. Außerdem finden sich diverse beschwörbare Kreaturen in dem Band. Auf fast jeder Seite finden sich vollfarbige Illustrationen, dazu gibt es detaillierte Listen mit Werten, Universalregeln für weitere Monster, Vorschläge für Belohnungen und Hintergrundinformationen zu den Monstern.

Der Preis liegt bei 49,99 $ für das Hardcover-Buch und 14,99 $ für das PDF.

Am 13. April 2020 soll dann das Pathfinder Bestiary 2 folgen, das auf 320 Seiten über 350 weitere Kreaturen vorstellt. Darunter sind neben altbekannten Monstern wie Schlangenvolk und Jabberwocky auch neue Monster, die die Fähigkeiten der Helden auf die Probe stellen sollen. Auch hier finden sich vollfarbige Illustrationen, Listen, Universalregeln und Hintergrundinformationen.

Der Preis liegt bei 49,99 $ für das Hardcover-Buch.

Pathfinder Gamemastery Guide

Ebenfalls für den 13. Januar 2020 ist das neue Spielleiterbuch für die 2. Edition geplant, der Pathfinder Gamemastery Guide. Auf 256 Seiten geben die Designer hier Tipps zum Gestalten eigener Abenteuer, zum Erschaffen ganzer Ortschaften, interessanter NSC, Regeln für Verfolgungsjagden, Turniere und Duelle. Außerdem werden 40 Seiten mit vorgefertigten NSC enthalten sein, von der einfachen Stadtwache bis zum grausamen Kultisten. Außerdem finden sich Hinweise zum Anpassen der Regeln an die eigene Spielrunde, Charakterfortschritt sowie zu verfluchten Gegenständen und Artefakten.

Das Hardcover-Buch wird 49,99 $ kosten.

Abenteuerpfad – Extinction Curse

Ebenfalls im Januar startet ein neuer Abenteuerpfad für Pathfinder 2 mit dem Titel Extinction Curse. Das erste Abenteuer heißt The Show Must Go On. Die Thematik dreht sich diesmal um einen Zirkus, an dem die Spielercharaktere Teil haben werden. Die Geschichte verspricht eine spannende Geschichte aus Krimi und Tragödie in sechs Bänden, die wie gehabt im monatlichen Rhythmus veröffentlicht werden.

Jeder Band wird 24,99 $ kosten.

Lost Omens: Gods & Magic

Ab dem 13. Januar 2020 wartet der neue Band für Lost Omens mit dem Titel Gods & Magic mit 128 Seiten auf euch. Darin werden verschiedene Götter und Glaubensrichtungen aus der Perspektive ihrer Kleriker und Gläubigen beschrieben. Dazu gibt es neue Domänen, Fähigkeiten und Zaubersprüche zur Spezialisierung der Spielercharaktere, sowie einen Index der diversen Gottheiten der Pathfinder-Welt.

Der Preis liegt hier bei 34,99 $.

Abenteuer – The Dead God’s Hand

Im Februar 2020 folgt außerdem ein neues Einzelabenteuer für 34,99 $, das in den Tiefen unter Absalom spielt, passend zur Veröffentlichung des neuen Absalom-Bands im Juli.

Weitere Planungen zu Pathfinder 2

Auf Reddit gab es außerdem weitere Ankündigungen für Pathfinder 2. Ebenfalls mit Absalom beschäftigt sich demnach ein neuer Abenteuerpfad namens Agents of Edgewatch, der von Juli bis Dezember 2020 auf tapfere Helden wartet.

Außerdem ist für Juli 2020 ein neuer Spielerband mit dem Titel Advanced Player’s Guide geplant.

Für deutsche Pathfinder-Fans besonders wichtig ist wohl die neueste Information, dass Ulisses Spiele für Dezember 2019 ein Crowdfunding zur zweiten Edition von Pathfinder plant. Dies wurde kürzlich auf Twitch bekannt gegeben. Ihr müsst euch also noch ein wenig gedulden, bis die Bücher auf Deutsch in euren Regalen stehen, aber sie zeichnen sich bereits am Horizont ab.

0
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei