PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Pathfinder – Lost Omens: Gods and Magic

0
1+

Pathfinder ist schon längst kein Rollenspiel mehr, das sich im Schatten von Dungeons & Dragons verstecken muss. Und welches Fantasy-Setting kommt ganz ohne Götter und Magie aus? In den letzten Monaten haben wir euch bereits einige Neuheiten zu Pathfinder 2E vorgestellt. In diesem Artikel wollen wir euch Lost Omens: Gods and Magic näher bringen, das ab Ende Januar erhältlich sein wird.

Der neue Quellenband für Pathfinder wurde uns bereits im letzten Jahr auf der englischsprachigen Hauptseite von Paizo kurz vorgestellt. Lost Omens: Gods and Magic widmet sich den Bereichen Glaube und Magie und erscheint am 29. Januar 2020 als Hardcover und PDF.
Aber was genau bringt uns dieser Quellenband aus der Reihe Lost Omens?

Von Göttern und Magie

Das Zeitalter der Lost Omens ist eines der fünf großen historischen Zeitalter der Inner Sea Region. Es ist das Zeitalter, in dem sich Pathfinder 2E aktuell befindet und dessen Anfänge von global bedeutsamen Ereignissen geprägt sind. Es schließt direkt an das Zeitalter der Inthronisierung im Jahr 4606 AR an, als der Tod des Gottes Aroden den gesamten Planeten jahrzehntelang in Aufruhr und Verwirrung stürzte.

Aroden selbst prophezeite, dass er an der Schwelle zum größten Triumph der Menschheit zurückkehren und das Zeitalter des Ruhms einläuten würde. Seine Priester und Anhänger berechneten den vermeintlichen Zeitpunkt dieses Ereignisses und bereiteten sich darauf vor. Doch an dem prophezeiten Datum ging statt seiner Rückkehr jeglicher Kontakt zum Gott verloren.

Kein Fantasy-Setting ist vollständig ohne Götter und Magie. Dabei ist es egal, ob man den hinterhältigen Schurken spielt, der den Gott der Diebstähle um einen Segen für seinen nächsten Raub bittet. Oder einen heldenhaften Ritter, der die Macht seines Gönners auf die Mächte des Bösen herniederruft. Der Glaube und die Macht dahinter sind oft Teil der Identität eines Charakters. Und in diesem Band findet ihr die Details zu den Göttern und nicht-göttlichen Glaubensrichtungen aus der Perspektive ihrer Kleriker und Laienanbeter.

Es werden neue Fertigkeiten und Zaubersprüche vorgestellt, mit denen man einen Charakter individuell gestalten kann. Aber auch gut Hunderte von Gottheiten mit ihren jeweiligen Hintergründen, die man verehren kann. Lost Omens: Gods & Magic ist ein Quellenband für Spieler und Spielleiter gleichermaßen. Zum einen kann man damit die Motivationen eines Charaktere herausarbeiten, aber auch böse Kulte, eifrige Missionare und ganze Kreuzzüge zum Leben erwecken.

Lost Omens bei YouTube

Das PDF zu Lost Omens: Gods and Magic erscheint am 29. Januar und wird 24,49 $ kosten. Als Hardcover ist das Buch bereits erhältlich und kostet bei Paizo 34,99 $.

Wer sich gerne ausführlicher über Lost Omens: Gods and Magic informieren möchte, kann sich auf YouTube die fast einstündige Vorstellung auf der Seite von Paizo selbst ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
1+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X