PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

So nicht, Schurke! beim Uhrwerk Verlag [Update]

0 340
Lesezeit: 2 Minuten

Update vom 29.11.2018 Mit einer Endsumme von mehr als 50.000€ hat das Crowdfunding innerhalb der letzten Tagen noch einmal richtig zugeschlagen und auch die beiden nächsten Streetgoals für So nicht, Schurke! geknackt. Die angesetzten Marken von 45.000€ für den Fabula Reisepass und 49.000€ für das erweiterte Notizheft sind locker erreicht und bringen so noch einige Erweiterungen zum Basisspiel mit. Bei einer Endsumme von insgesamt 52.928€ heißt es nun Rucksack gepackt? Auf nach Fabula!   Update vom 24.11.2018:  Mit momentan 40.467 € wurde das nächste und vermutlich beste Stretch-Goal geknackt.  Der Uhrwerk-Verlag spendet 50 Spielboxen an soziale Einrichtungen für Kinder. Großartig! Der Kickstarter endet übermorgen um 10 Uhr.  Die nächsten Stretch-Goals sind: bei 45.000 €: ein Fabula-Reisepass, in dem man besuchte Spiel-Orte eintragen kann bei 49.000 €: die Fabula-Notizhefte werden von 16 auf 32 Seiten vergrößert Ursprüngliche Meldung: Seit einigen Wochen läuft nun das Crowdfunding zum Kinder-Rollenspiel So nicht, Schurke! vom Uhrwerk Verlag. Nicht nur, dass es um das in unserer Szene noble Anliegen Rollenspielnachwuchs zu rekrutieren geht, der Uhrwerk Verlag macht auch gleichzeitig Nägel mit Köpfen und hat sich als Vertriebspartner die Firma Pegasus Spiele heran geholt.

Die Spielwelt Fabula

Bei So nicht, Schurke! handelt es sich um die Umsetzung des preisgekrönten amerikanischen Kinder-Rollenspiels No Thank You, Evil!, welches in der imaginären Welt Fabula spielt. Die Spieler schlüpfen während des Spiels in die Rolle von auserwählten Kindern, die die Welt vor bösen Schurken beschützen müssen. Neben klassischen Elementen wie Drachen, Elfen und Feen, begegnen den Kindern auch Rennwagen, Roboter und Dinosaurier.

Das Regelsystem von So nicht, Schurke!

Für die regeltechnische Umsetzung wird die deutsche Übersetzung wie das amerikanische Original das ebenfalls mehrfach preisgekrönte Cypher System von Monte Cook verwenden. So kann jeder für seinen Charakter eine Art Klasse (Prinzessin, Pirat usw.) und beschreibende Wesenzüge (z. B. die super schlaue Prinzessin) wählen. Das System ist dabei so flexibel, dass je nach Alterstufe der einzelnen Mitspieler unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gewählt und parallel gespielt werden können.

Über das Crowdfunding

Das Finanzierungsziel von 15.000 € ist mittlerweile deutlich überschritten. Mit einer Summe von derzeit knapp 28.000 € konnten bisher die Posterkarte und das Notizheft freigeschaltet werden. Bei 29.000 € warten bereits die laminierten Charakterbögen auf die Teilnehmer. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Stickerbögen und eine Spende an soziale Einrichtungen für Kinder in Form von 50 Basisboxen des Spiels zu finanzieren.

Quelle Kickstarter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei