PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #186 mit Mörk Borg & Terminator

0

Nach der langen Woche geht es weiter mit der euch vertrauten wöchentlichen Zusammenfassung der verschiedensten Rezensionen aus aller Welt. Natürlich wünschen wir euch allen viel Zeit und Muße, um genau das zu tun, was euch am Herzen liegt. Aber vielleicht habt ihr ja zwischendurch noch ein wenig Zeit, um auf unserer Seite und natürlich auch hier ein wenig nach neuen Lektürevorschlägen zu suchen.
Und falls jemand von euch einen Blick zurück auf die REZI-Watches der letzten Wochen werfen möchte – nur zu!

Cyberpunk Red

Seit das Videospiel Cyberpunk 2077 in aller Munde ist, beschäftigen sich auch viele wieder mit dem Rollenspiel Cyberpunk Red. Dieses Setting stellt die Verbindung zwischen dem Rollenspiel-Klassiker Cyberpunk 2020 und dem heiß ersehnten Videospiel Cyberpunk 2077 dar. Aber wie gut funktioniert der Fokus auf lokale Ereignisse und auf die Spieler als Hauptakteure, wenn Cyberpunk auf Postapokalypse trifft? Das verrät euch vielleicht die sehr ausführliche Rezi auf Würfelheld.

Mörk Borg – Den of Disarray

In einer düsteren, sterbenden Welt lassen sich künstlerisch eindrucksvoll aufbereitete Oldschool-Abenteuer erleben. Das ist ungefähr der Kern des Spiels Mörk Borg von Free League Publishing. 2020 war das Doom-Metal-Artpunk-Rollenspiel so etwas wie das Produkt des Jahres. Vor einiger Zeit wurde Mörk Borg mal recht passend umschrieben: Ein Spiel wie ein Morgenstern ins Gesicht. Die Eltern Dungeons & Dragons, aber das Kind in der tiefsten Gothic-Phase. Nun erschien das Abenteuer Den of Disarray zusammen mit anderen Inhalten im gleichnamigen Fanzine. Auf Teilzeithelden gibt es die passende Rezi dazu.

The Troubleshooters – The U-Boat Mystery

Mit The Troubleshooters kam ein Rollenspiel auf den Markt, das den Stil franko-belgischer Comics wie Spirou und Tim & Struppi einzufangen versucht. Dabei ist es leicht zu verstehen und nimmt sich an vielen Stellen selbst nicht so besonders ernst. Im Gegenteil ist der Anteil an franko-belgischem Humor groß, die Action hochoktanig und Slapstick-Einlagen gehören zum Stil des Spiels einfach dazu. Und auch die Spielwelt selbst ist übersichtlich. The Troubleshooters versetzt die Charaktere in die 60er Jahre in eine Welt ähnlich der unseren. Nun ist mit The U-Boat Mystery ein Abenteuer zur Nazi-Jagd erschienen. Wie sich das im Spieltest macht, zeigt eine weitere Rezi auf Teilzeithelden.
Und auch hier bei PnPnews hatten wir euch Troubleshooters bereits vorgestellt.

DSA5 – Der Werwolf von Quastenbroich

Bei Ulisses gibt es nicht nur eine Con, die man im Laufe eines Jahres besuchen kann und wie immer beginnt ihre Saison mit dem Kaiser-Raul-Konvent. Auf diesem bekommt man das sogenannte Con-Paket, in dem sich zumeist auch ein Abenteuer befindet. In diesem Jahr ist es Der Werwolf von Quastenbroich, ein Szenario in Heldenwerk-Länge. Laut Rezi auf Engors Dereblick handelt es sich dabei um ein gelungenes bodenständiges Abenteuer, bei dem die Heldengruppe eine gut ausgearbeitete lokale Problematik lösen soll.

D&D 5e – Journeys Through the Radiant Citadel 

Es ist die neueste D&D-Abenteuer-Anthologie und wie Candlekeep Mysteries ist sie voller Ideen und Inspiration. Sie enthält 13 Abenteuer für Spieler der 1. bis 14. Stufe und könnte leicht als eine Kampagne mit episodischem Charakter laufen. Natürlich könnte man als Spielleitung aber auch seine eigene Handlung entwickeln, um die einzelnen Abenteuer miteinander zu verbinden. Journeys Through the Radiant Citadel ist mit der perfekten Mischung aus Struktur und Flexibilität eingerichtet, um fast alle Kampagnenanforderungen zu erfüllen. Dabei lässt das Buch die Freiheit, sich auch ganz einfach so in der Stadt zu bewegen, was der ausführlichen Rezi auf EN World auch deutlich zu entnehmen ist.

Twisted Genomes: Wasteland Mutations

Diese Rezi auf RPG.net befasst sich mit dem Quellenband Twisted Genomes: Wasteland Mutations. Es handelt sich um ein systemfreies Regelwerk mit mehr als 400 Mutantenkräften. Es ist für Spiele wie Mutant Future oder Gamma World gedacht und im Anhang sind weitere Spiele aufgelistet, mit denen es auch verwendet werden könnte. Wie bei Gamma World/Mutant Future sollen die Mutationen zufällig bestimmt werden. Daher gibt es Tabellen mit physischen, mentalen (d. h. psionischen) und pflanzlichen Mutationen. Dadurch lassen sich interessante Mutationsvarianten gestalten, die sonst eher untypisch sind.

D&D 5e – Tashas Kessel mit Allem

Lohnt sich ein Blick in den neu erschienenen Quellenband Tashas Kessel mit Allem? Dieser Frage geht man auf dem YouTube-Kanal Mit Vorteil nach.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terminator RPG

Auf Talking about Games gibt es eine mehrteilige Rezi zum Terminator RPG, die hier mit Teil 1 beginnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr vermisst eine aktuelle Rezi, die ihr auf anderen Seiten gefunden oder vielleicht sogar selbst geschrieben habt? Lasst uns gerne einen Kommentar da oder reicht sie uns für die nächste Ausgabe ein!

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
X
X