PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Stars Without Number im Bundle of Holding

0
Lesezeit: 3 Minuten

Gleich zweimal könnt ihr im Bundle of Holding im Moment Inhalte zu Stars Without Number bekommen: Die Bundles SWN Classic und More Stars Without Number sind noch knapp 18 Tage verfügbar.

Sci-Fi-Sandbox-Rollenspiel

The year is 3200 and mankind’s empire lies in ashes.
The Jump Gates fell six hundred years ago, severing the links between the myriad worlds of the human diaspora.
Now, the long isolation of the Silence falls away as men and women return to the skies above their scattered worlds.
Will you be among them?

Stars Without Number Core Book – Klappentext

Stars Without Number ist ein Retro-Science-Fiction-Rollenspiel, das außer einer Sci-Fi-Adaption der klassischen Old-School-Regeln umfangreiche Ressourcen zum Weltenbau und für einen Sandbox-Spielstil im Weltraum mitbringt.

Autor Kevin Crawford vertreibt Stars Without Number unter seinem Ein-Mann-Verlag Sine Nomine Publishing. Die Erstausgabe von 2011 war ursprünglich lediglich als Übungsaufgabe zum Erlernen von InDesign gedacht und war auf DriveThruRPG kostenlos erhältlich. Innerhalb kurzer Zeit war sie jedoch unerwartet erfolgreich und der Autor begann, weiteres Material zu entwickeln.

Kevin Crawford sieht Stars Without Number und auch viele seiner anderen Rollenspiele als Old School Rollenspiel (OSR) an. Nähere Informationen zu diesem Begriff und dem damit verbundenen Spielstil finden sich beispielsweise in Matthew Finchs Quick Primer for Old School Gaming von 2009 bzw. in dessen deutscher Übersetzung von System Matters.

Über Kickstarter wurde 2017 die zweite Edition zu Stars Without Number finanziert. Diese ist in eingeschränktem Umfang wiederum kostenlos auf DriveThruRPG erhältlich. Wen darüber hinaus noch weitere Materialien interessieren, der sollte einen Blick in die aktuellen Bundles of Holding werfen.

SWN Classic

Wie gewohnt gibt es auch bei diesem Bundle eine Starter Collection ab einem festen Betrag (hier 7,95 $) und eine Bonus Collection ab Übertreffen des Schwellenwerts (aktuell 16,17 $).

In der Starter Collection sind enthalten:

  • Stars Without Number Classic: Das komplette Regelwerk der ersten Edition.
  • Skyward Steel: Eine Kampagne im Dienst der Stellar Navy.
  • Hard Light: Ein Abenteuersetting um die Minenkolonie Brightside und den uralten Asteroiden Sky Tombs.

Die Bonus Collection enthält darüber hinaus:

  • Suns of Gold: Material zum Ausgestalten von Abenteuern und Kampagnen rund um interstellare Handelsgeschäfte.
  • Engines of Babylon: Eine Erweiterung zur Erschaffung eigener Fahrzeuge und Schiffe.
  • Relics of the Lost: Ein Quellenband mit Waffen, Ausrüstung und Technologien, die im Setting von Stars Without Number wiederentdeckt wurden.
  • Darkness Visible: Ein Erweiterungsband rund um interstellare Spionagekampagnen mit einer Sammlung von Abenteueransätzen.

More Stars Without Number

Dieses Bundle umfasst neuere Produkte des Pen & Paper Rollenspiels inklusive dem Grundregelwerk der zweiten Edition von 2017.

Die Starter Collection für 8,95 $ umfasst:

  • Stars Without Number Revised Deluxe Edition: Die vollständige 2. Edition inklusive Material zu KIs, Mechs, einem System zur Ausgestaltung von Kulturen und Gesellschaften sowie einer Erweiterung zu Magieanwendung.
  • Other Dust: Ein postapokalyptisches Rollenspiel, dessen Regeln vollständig mit Stars Without Number kompatibel sind, inklusive der Erweiterungen Grandfather’s Rain, Cult of the Wraith und Cult of the Still Lady.
  • SWN Revised GM Screen: Der Spielleiterschirm, bestehend aus vier Seiten im Hochformat mit aktualisierten Tabellen und Spielhilfen.

In der Bonus Collection für aktuell 16,88 $ sind enthalten:

  • Starvation Cheap: Eine Erweiterung zu Militär- und Söldnerkampagnen samt Spielhilfen zur Ausgestaltung von Missionen und Abenteuern.
  • Dead Names: Ein Erweiterungsband zu untergegangenen Zivilisationen mit Werkzeugen zum Erschaffen von eigenen Ruinen und Relikten und einer Sammlung von einmal einsetzbaren Gegenständen.
  • Sixteen Stars: Eine Sammlung von typischen Schauplätzen für Science-Fiction-Abenteuer, wie Raumhäfen, Asteroidenbasen, Gefängniskolonien, verlassenen Raumstationen uvm., inklusive wichtiger NSC und Abenteueraufhänger.
  • Polychrome: Eine Cyberpunk-Erweiterung für Stars Without Number inklusive neuer Cyberware, Spielhilfen zur Abenteuergestaltung sowie einem Mini-Abenteuer.

Die Bundles im Überblick

Das SWN Classic Bundle ist ab 7,95 $ erhältlich, die Bonus Collection gibt es ab 16,17 $. Das Bundle More Stars Without Number bekommt ihr ab 8,95 $ und dessen Bonus Collection ab 16,88 $.

Diesmal gehen 10 % der Einnahmen an die von Kevin Organisation Benzie Food Partners (Facebook-Seite). Beide Bundles sind noch bis zum Morgen des 9. April erhältlich.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei