PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel

Roll Inclusive ist ein 2019 erschienener populärwissenschaftlicher Essayband zum Thema Diversity und Repräsentation im Pen-&-Paper-Rollenspiel. Es erschien beim Feder & Schwert Verlag.

Sechzehn deutschsprachige und internationale Autor*innen nehmen sich verschiedener Themen an: Wie kann eine respektvolle Darstellung von diskriminierten Personengruppen in Produkten und am Spieltisch aussehen? Wie kann kultursensibler Weltenbau gelingen und wie wichtig ist dabei historische Korrektheit? Wie zugänglich ist das Pen-&-Paper-Rollenspiel und wie ist es um die Barrierefreiheit am Spieltisch und in der Kommunikation bestellt?

Das Buch wurde inhaltlich betreut und herausgegeben von Aşkın-Hayat Doğan, Rollenspiel-Redakteur und Diversity-Trainer, Frank Reiss, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche und Systemischer Supervisor, und Judith Vogt, Rollenspiel- und Romanautorin.

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

PnPnews.de
X
X