Verlagsupdate von System Matters

4+

System Matters ist in letzter Zeit schwer beschäftigt. Trotz Corona arbeitet der Verlag fleißig an einer Reihe von Publikationen, wie das Wochenupdate preisgibt.

Nachdrucke für Beyond the Wall

Das Grundregelwerk zu Beyond the Wall wird nochmal nachgedruckt. Dazu werden auch zwei weitere Bände zusätzlich als Hardcover gedruckt: In die Ferne bietet Spielern alle Werkzeuge, um längerfristige Kampagnen in eigenen Settings zu erschaffen und zu bespielen. Der Goblinabenteuerband, eine Sammlung von fünf Abenteuern rund um die genannten Wesen, wird dabei ebenfalls als Hardcover bei System Matters erscheinen. Die Bücher werden im Mai erhältlich sein und Vorbesteller einer Druck- oder Bundleversion erhalten zusätzlich zwei Charakterbücher vom Gratisrollenspieltag gratis dazu!

Dungeon Crawl Classics bietet neue Abenteuer

Ganz klassisch ein regelleichter Dungeon-Crawl gefällig? Für Dungeon Crawl Classics gibt es gleich eine ganze Wagenladung an Neuheiten aus der Vorbestelleraktion: Der Abenteuerband Aufstieg des Chaos sammelt sieben kurze Abenteuer, die alle innerhalb eines Abends durchgespielt sind. Das Abenteuer Betrachter der Tiefe geht eher in Richtung Cthulhu-Mythos mit einem alten Gott und mächtigen Schätzen. Das Abenteuer Schwerter gegen den Tod gibt dafür den Helden die Möglichkeit einen verstorbenen Gefährten zurück ins Leben zu holen. Die Bände sind bereits fertig beziehungsweise im Lektorat und sollen bald gemeinsam in den Druck.

Die erste Ausgabe des Fanzines Trichter benötigt dagegen noch etwas mehr Zeit. Dafür wird eine Übersetzung des Abenteuers Panik auf dem Purpurplaneten, sowie weitere in Aussicht gestellt. Zuletzt wirbt System Matters auch mit dem Dungeon-Crawl-Classics-Tag am 13.06.2020, mit dem auch das Abenteuer Schatten der Schnabelmenschen erscheint.

Dungeon World mit neuen Klassen und Dungeonband

Weitere Charakterbücher für mehr Variation für Spieler von Dungeon World befinden sich gerade im Layout. Davon bietet der Verlag schon eine ganze Menge im Shop an. Außerdem wird zurzeit auch an der Übersetzung von Verhängnisvolle Tiefen gearbeitet, dem Nachfolgeband zu Verhängisvolle Weiten. Dieser beschäftigt sich mit unterschiedlichsten Herangehensweisen beim Erstellen von Dungeons.

Winterwald, English Eerie und Ironsworn

Eine zweite Auflage von Geh nicht in den Winterwald, einem Erzählspiel düsterer Legenden und Volkssagen, wird gerade zusammen mit English Eerie gedruckt und sollte bald bei System Matters ankommen. English Eerie ist ein Solosystem, in dem der Spieler mit Tagebucheinträgen die unheimlich gruselige Handlung dokumentiert. PDFs beider Bände sind bereits erhältlich, physisch sind sie dann ab Mai verfügbar. Wo wir gerade bei Solosystemen sind: Die Übersetzung von Ironsworn schreitet anscheinend gut voran und ist bisher zu ca. 70 % abgeschlossen.

Mythos World, Monsterhearts und Mietling auf Abwegen

Mit Mythos World bietet System Matters ein Rollenspiel um kosmischen Horror mit Powered by the Apocalypse an. Zusammen mit Monsterhearts, in dem die Spieler in der Rolle von Schülern sowohl übernatürliche Bedrohungen als auch den Hormonwahnsinn der Pubertät überleben müssen, befinden es sich gerade im Lektorat. Bizarr und anders wird es auch bei Mietling auf Abwegen. In dem Spiel spielt man die Begleiter und Komparsen der Helden, die nach dem Ableben der Heroen auf eigene Faust aus dem Dungeon entkommen müssen. Fertig ist der Band allerdings noch nicht, gerade wird er illustriert.

Abenteuer für Der Schatten des Dämonenfürsten und Spire

Für das düstere und dämonische Setting von Der Schatten des Dämonenfürsten wird an Das Grabgewölbe der Wüstnis mitsamt Regelerweiterungen, Beschreibungen der Wüstnis und kleiner Kampange namens Die Bürde einer Mutter gearbeitet. Bis der Band bei System Matters erscheint, kann es allerdings noch ein wenig dauern.

Die Arbeiten an dem Spiel Spire scheinen dagegen jetzt in die Endphase zu gehen. Gerade müssen noch Index und Layout des Buchumschlags erstellt werden. Dann wird System um gesellschaftliche Unterdrückung, Revolution und urbane Treiben der Hoch- und Dunkelelfen hoffentlich im Mai erhältlich sein. Bei System Matters kann man sich also in den nächsten Monaten auf einige Neuheiten freuen. Und bei der Vielfalt lässt sich sicher etwas für jeden finden.

4+
AbenteuerAbenteuersammlungAufstieg des ChaosBetrachter der TiefeBeyond the WallDas Grabgewölbe der WüstnisDungeon Crawl ClassicsEnglish EerieGeh nicht in den WinterwaldGoblinsIn die FerneIronswornMietling auf AbwegenMonsterheartsMythos WorldPowered by the ApocalypseRegelerweiterungRegelwerkeSchwerter gegen den TodSolo-RollenspielSpire: The City Must FallVerhängnisvolle Tiefen
Kommentare (4)
Kommentar schreiben
  • Moonmoth

    Beim “Trichter” handelt es sich nicht um einen typischen Abenteuerband, sondern um die Erstausgabe eines Fanzine-Projektes zu Dungeon Crawl Classics. Aber da sind auch Abenteuer drin 😉

    • Quirin

      Da hast du Recht, ist jetzt aktualisiert. Danke fürs schnelle Erkennen! 🙂 hab nur etwas zum Konzept der Trichterabenteuer gefunden, nicht das Fanzine, hast du da evtl n Link oder so? Würd mich selbst interessieren 🙂

  • Niniane

    “Monsterhearts” befindet sich übrigens im Lektorat, nicht im Layout.

    • Luke Finewalker

      Danke, ist korrigiert.