PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Welcome to Tikor: noch eine Woche auf Kickstarter

0
Lesezeit: 3 Minuten

Noch eine Woche läuft auf Kickstarter das Projekt Welcome to Tikor, the Swordsfall RPG Setting and Art Book. Das Erstlingswerk von Brandon Dixon hatte sein Finanzierungsziel von 2.000 $ innerhalb von einer Stunde erreicht und innerhalb von 24 Stunden sogar um das 600-fache überschritten. Ein rasanter Anstieg, seit wir euch im Webwatch #18 von diesem Crowdfunding das erste Mal berichtet haben.

Die Welt von Welcome to Tikor

Um es direkt vorweg zu nehmen: Tikor ist eine Welt, in der Gottheiten und Geister so real sind wie die Natur, die sie umgibt. Seit den frühesten Schriften der Menschheit sind die Götter dabei. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Gesellschaft auf der ganzen Welt. Das war immer so und bleibt auch so. Die Menschen wurden tatsächlich von den Göttern erschaffen. Verschiedene große Gottheiten schufen Kulturen nach ihrer Vorstellung und ihrem Ethos. Mit fortschreitender Zeit fanden diese verschiedenen Kulturen und Gruppen zusammen, mal strittig, mal harmonisch, aber immer bestrebt, zu existieren.

Aber die Geschichte verändert sich auf einen Schlag wahrend eines tragischen Tages und seiner folgenden schrecklichen Nacht. Die Gottheit der Weisheit wurde von einem Attentäter ermordet. Noch nie zuvor haben sterbliche Hände eine Gottheit erschlagen! Als die Spannungen zwischen den rivalisierenden Nationen Garuda und Vinyata überhand nahmen, kam es zu einem blutigen Kampf. Als die Wahrheit bekannt wurde, wurde ein Waffenstillstand ausgerufen, aber ein irreversibler Schaden entstand auf beiden Seiten. Denn trotz des Waffenstillstands bleiben die Wunden dieses Tages für immer bestehen und das Ringen um eine neue Weltordnung beginnt.

Ein Artbook, kein Corebook

Welcome to Tikor wird als 8,5 × 11 ” großes Hardcover-Buch in Premium-Farben gedruckt. Da dies ein Artbook ist, ist die Qualität und das Gefühl des Buches wichtig. Das Buch wird etwa 150 Seiten betragen, je nach Höhe des gesammelten Geldes jedoch auch länger. Die maximale Seitenzahl beträgt ungefähr 200 Seiten.
Der Hauptpunkt dieses Kickstarter ist es, Geld für das Artwork zu sammeln. Die dynamischen Charaktere und das Gefühl, die einzigartige Umgebung mit eigenen Augen sehen zu können, lassen sich nicht ersetzen.

Das Setting and Art Book wird eine Kombination aus Kunst und Überlieferung sein. Jedes Detailbild in Vollfarbe wird von Informationen über die Person, den Ort oder die Sache begleitet, die es darstellt. Für diejenigen, die sich für Kunst interessieren, wird diese Überlieferung helfen, die Kunst lebendig zu machen. Einfach das Buch nehmen, hinsetzen und darin lesen.

Update zum Aufbau des Buches:
„Aufgrund der überwältigenden Unterstützung der Backer haben wir das Ziel für OFFSET PRINTING erreicht! Das Buch wird von PrintNinja mit der gewünschten Bindung und Papierqualität gedruckt!“

Für diejenigen, die an dem zukünftigen Swordsfall-Rollenspiel interessiert sind, dient dies als Fenster zur Afropunk-Einstellung. Auf allen Seiten findet sich eine lebendige Welt, die die Kulisse leicht zum richtigen Tischsystem macht.Wichtig ist dabei für alle: Dieses Setting und Artbook enthält keine Regeln. Swordsfall selbst hat ein eigenes System, das sich in der Entwicklung zum Rollenspiel befindet. Ein Großteil der Kunst aus dem Buch wird im Corebook selbst verwendet. Durch die Unterstützung dieses Kickstarter wird jedoch auch die Entwicklung des Corebooks selbst voran getrieben.

Stretch Goals von Welcome to Tikor

Wie in fast jedem Kickstarter-Projekt enthält auch dieses Stretch Goals, die mit dem Erreichen bestimmter Finanzierungsziele freigeschaltet werden. Dies kommt, je nach gewähltem System, allen Backern zugute, da es zusätzlich ausgeliefert wird. Welcome to Tikor hat bereits eine Vielzahl Stretch Goals freigeschaltet:

Mit der nun noch verbleibenden Woche, in der das Projekt auf Kickstarter online ist, bleibt noch Zeit, um sich das Buch anzusehen und ein weiterer Backer zu werden. Vielleicht gelingt es in der verbleibenden Zeit tatsächlich noch, ein weiteres Stretch Goal frei zu schalten.

Welcome to Tikor | The Swordsfall RPG Setting and Art Book ist das erste Werk von Brandon Dixon und anscheinend überaus erfolgreich. Wir werden sehen ob und wann daraus ein Rollenspiel wird und euch über diese Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei