PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Wizards of the Coast veröffentlicht D&D selbst auf Deutsch

1
+14

Anfang des Jahres hat Wizards of the Coast wieder Kontrolle über verschiedene Versionen von Dungeons & Dragons außerhalb der USA und China übernommen. Dazu zählt auch die deutsche Version. Und diese Entscheidung soll bald schon zu neuen Veröffentlichungen führen. Den Beginn sollen schon im September die drei Grundregelwerke und das Basisset machen. In einer aktuellen News heißt es, dass die letzten Vorbereitungen dafür laufen. 2022 sollen dann weitere Produkte bzw. Neuübersetzungen in einem vierteljährlichen Zyklus folgen.

Für die neuen Aufgaben plant der Verlag langfristige Investitionen ein. Allem voran möchte Wizards of the Coast neue Mitarbeiter für die Arbeit an den neuen Produkten einstellen. Darüber hinaus wollen sie auch neue Druck- und Produktionsanbieter außerhalb der USA und China ermitteln.

Die Änderungen im Überblick

Wizards of the Coast wird bereits auf Deutsch erschienene Produkte noch einmal selbst neu herausbringen. Bereits bestehende Inhalte möchte das Unternehmen überprüfen und entsprechende Neuübersetzungen einleiten. Dadurch soll es einige Aktualisierungen geben. Dazu gehören inhaltliche Ergänzungen, aber auch Korrekturen von Tippfehlern und eine Überarbeitung der Übersetzung. Zudem ist auch eine äußerliche Veränderung geplant: In Zukunft soll auf dem Buchrücken eine Flagge entsprechend der Sprache platziert sein.

Durch die neuen Veröffentlichungen verändert sich aber auch der Preis. Als Beispiel nennt Wizards of the Coast einen Preis von 49,99 $. Dieser wird dann für den europäischen Markt entsprechend auf 39,99 € angepasst. Mit diesem Preis sollen dann Spielerhandbuch, Spielleiterhandbuch und Monsterhandbuch in neuen Versionen erscheinen. Zum Vergleich: Bei Ulisses Spiele sind die genannten Grundregelwerke noch für 50 € erhältlich.

Wizards of the Coast verkündet Termine für D&D-Produkte

Im Rahmen der News gab es auch direkt eine Aussicht auf die nähere Zukunft. Erste Veröffentlichungen für europäische D&D-Produkte soll es am 24. September geben. Dann erscheinen Spielerhandbuch, Spielleiterhandbuch und Monsterhandbuch mit Aktualisierungen. Zudem gibt es an diesem Tag erstmals auch das Basisset – im englischen bekannt als Essentials Kit – in einer anderen Sprache als Englisch. Darin enthalten ist ein erstes Abenteuer, ein Heft mit Regeln, ein Spielleiterschirm, eine Karte sowie ein Kartenset, sechs Charakterbögen und elf Würfel. Für den europäischen Markt ist hierfür zunächst ein Preis von 19,99 € angesetzt.

Eine weitere Veröffentlichung soll es noch am 19. Oktober geben. Hier bringt Wizards of the Coast noch das Grundregelwerk-Geschenkset heraus. Auch dies ist dann erstmals in einer anderen Sprache als Englisch verfügbar. Dieses Set für 129,99 € enthält alle drei genannten Grundregelwerke, einen Spielleiterschirm und einen passenden Schuber für alle Bestandteile.

Mehr über das Essentials Kit

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+14

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Anp

Damit ist endlich das Rollenspiel-Monopol von Ulisses im Fantasy-Bereich gebrochen. Dass ein Verlag die Hausmarke (DSA), Pathfinder und den Überkonkurrenten D&D unter einem Dach vertrieb, war eine wahrscheinlich notwendige Übergangslösung. So entsteht aber wieder Konkurrenzdruck und v.a. D&D wird mit einem Budget als Hobby-Flaggschiff beworben, das der öffentlichen Wahrnehmung auch gerecht wird.

PnPnews.de
1
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X