PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Neue Fahrzeuge für Star Wars Legion

0
Lesezeit: 2 Minuten

Wer noch immer nach einer passenden Unterstützung für seine Truppen sucht, der bekommt von Asmodee gleich zwei Fahrzeuge als mögliche Optionen. Je nachdem ob ihr die Rebellenallianz oder das Galaktische Imperium unterstützt warten eins von zwei Fahrzeugen darauf, in die Schlacht einzugreifen!

TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer

Den Anfang macht die TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer-Erweiterung für das Galaktische Imperium. Die meisten Schocktruppen und massiven Fahrzeuge sind nur dazu gedacht, über das Schlachtfeld zu stürmen und neues Territorium zu erobern. Jedoch braucht man immer auch Einheiten, die speziell dazu gedacht sind, diese Gegenden auch zu halten.

Darunter fällt das Regiment des Besatzer-Angriffspanzers vom Typ TX-225 GAVw. Er ist nicht nur schwer bewaffnet, sondern auch prima um Fracht oder Personal zu transportieren. In der Erweiterung enthalten ist eine Miniatur des TX-225, die ihr gemeinsam mit anderen Truppen des Imperiums in die Schlacht schicken könnt. Natürlich bekommt ihr dazu auch Einheitenkarten, Aufwertungskarten und Markern, um sie direkt einzusetzen.

Der Panzer ist ein wesentlicher Bestandteil der eigenen Truppen, wenn es um Aufstandsbekämpfung geht. Auch gegen jene Elemente zurückzuschlagen, die sich gegen die Stabilität und den Frieden des Imperiums auflehnen, ist er eine hervorragende Wahl. Dabei kann er nicht nur alles unter Beschuss nehmen, sondern auch Deckung für die Truppen an seiner Seite bilden. Er ist die zweite erschienene schwere Einheit für das galaktische Imperium und billiger als ein AT-ST, was ihn zu einer interessanten Option machen dürfte.

Auch wenn er weniger Offensivkräfte hat, so hat er dennoch zwei eingebaute Waffen, die man nicht unterschätzen sollte. So hat er Frontale MK-2e/w-Zwillingskanonen, sowie seitliche MK-2e/w-Vierlingskanonen. Das dürfte so an Schwierigkeiten für alle Rebellen in Reichweite bedeuten, auch wenn diese starke Panzerung haben. Der Fahrer kann sowohl ein DLT-19-Gewehr oder ein RT-97C-Blastergewehr erhalten. Die Miniatur kann entsprechend gestaltet werden, um die Wahl auch wiederzuspiegeln. Ebenfalls ist es möglich, die Ladefläche mit Kisten von Kyberkristallen zu beladen, sofern man das wünscht. Somit ist jeder TX-225 durchaus individuell gestaltbar. Alternativ kann man auch Bodentruppen mit ihm transportieren und ihn so gleich auch als ein Schutzschild für alle Einheiten bei ihm einsetzten.

Die TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer Einheiten-Erweiterung ist für das zweite Quartal 2019 geplant.

X-34-Landgleiter für die Rebellen

Aber auch die Rebellen müssen nicht in die Röhre gucken! Ihre Produktion mag vielleicht nicht mit der des Imperiums mithalten, aber wie sagt man so schön: Die Not macht erfinderisch. Das beinhaltet auch das Umwandeln von Zivilfahrzeugen in Kriegswaffen. Darunter fällt der ikonische X-34-Landgleiter, den man ebenfalls frisch angekündigt hat.

In der X-34 Landgleiter Einheiten Erweiterung bekommt ihr eine Miniatur von eben jenem Fahrzeug mit zwei einzigartigen Waffenoptionen, dazu eine Einheitenkarte und alle notwendigen Marker.

Als Fahrzeug mit der Fähigkeit “Leichter Transporter: 1” könnt ihr befreundete Trupplereinheiten mit kleiner Basis transportieren. So könnt ihr etwa Luke Skywalker direkt in die Hitze des Gefechts bringen, wo er direkt austeilen kann. Wer glaubt, dass der X-34 leicht zerstörbar sei, der wird sich über seine Fähigkeit, zwei Treffer negieren zu können, noch wundern! Dennoch hat alles seinen Preis. Als Zivilfahrzeug hat der X-34 keine eigenen Waffen. Jedoch können die Passagiere mit einer breiten Auswahl an Waffen ausgestattet werden. Sowohl einfache A-300-Blastergewehre als auch RPS-6-Raketenwerfer sind geeignete Optionen.

Wem das nicht reicht, der nutzt die einzelne Waffenaufhängung für einen Mittelschweren Blaster Mark II oder einen M-45-Ionenblaster, was die taktischen Möglichkeiten stark erweitert.

Auch der X-34-Landgleiter soll im zweiten Quartal 2019 erscheinen. Wer als Rebell nicht warten will, für den sind die kürzlich erschienenden Wookie Krieger vielleicht ein vorläufiger Trost.

Quelle TX-225-Erweiterung X-34-Erweiterung

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei