PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #51 mit Verbotene Lande, Shadowrun 6 & Alien

0
1+

Ein neues Wochenende steht an und wir präsentieren euch eine weitere REZI-Watch. Wir wünschen euch allen viel Zeit und Muße, um das zu tun, was euch am Herzen liegt. Aber vielleicht habt ihr ja zwischendurch ein wenig Zeit. Dann mögt ihr mitunter in die eine oder andere Rezension eines bekannten oder neuen Werkes reinschauen und freut euch über unsere Lektürevorschläge.
Falls jemand von euch einen Blick zurück auf die Rezensionen der letzten Wochen werfen möchte – nur zu!

Die Verbotenen Lande

Auf Teilzeithelden begibt man sich auf eine vertraute Reise ins Ungewisse, nämlich in die Verbotenen Lande. Dieses OSR-Rollenspiel kommt vom schwedischen Verlag Fria Ligan und wird in Deutschland vom Uhrwerk Verlag vertrieben. Hier findet ihr nun also eine ausführliche Rezension des Werkes.

Shadowrun 6: Berlin 2080

Der Untertitel des Werkes lässt bereits viele Rückschlüsse darauf zu, was die Leser in dem Quellenband erwartet. Zwischen BerVAG und Anarchenutopie, Berlin 2080, stellt euch diese Rezension auf Teilzeithelden die Anarchistenstadt Berlin vor. Eines der ersten deutschen Städtebücher, kaum dass Shadowrun 6 übersetzt auf dem Markt war.

Genesys: Expanded Players Guide

Cannibal Halfling Gaming ist auch mal wieder mit einer Rezension für uns am Start. Dieses Mal wird uns der Expanded Players Guide für Genesys vorgestellt. Das generische Rollenspiel Genesys entstand aus den Star-Wars-Rollenspielen von Fantasy Flight Games und wirft die Frage auf, ob das Narrative Dice System allein erfolgreich sein kann.

DSA: Ein Stab aus Ulmenholz

Vielen wird dieser Name ein Begriff sein und so manch einer fragt sich jetzt vielleicht, ob es sich dabei um eine Neuauflage für DSA5 handelt, aber dem ist nicht so. Auf Nandurion wird euch das 1992 erschienene Solo-Abenteuer Ein Stab aus Ulmenholz mittels einer Gastrezension von Engor näher gebracht. Eines muss man beim Lesen dabei immer bedenken: Bei DSA2 musste man noch einiges mit einem Augenzwinkern betrachten.

Alien RPG

Auf der Seite von Dicebreaker gibt es eine Rezension zum Alien RPG von Fria Ligan. Dieses hebt sich vom Film in vielerlei Hinsicht ab und bringt den eigenen Worten nach grandiosen Sci-Fi-Horror an euren Spieltisch. Das gilt auch, oder sogar insbesondere für diejenigen, die die Filme nicht kennen. Gerade dann bieten die Facehugger und Xenomorphs einen Kontrast zu sonstigen Sci-Fi-Spielen.

The King’s Dilemma – Brettspiel-Preview

Auch auf Dicebreaker zu finden ist das Preview zum Brettspiel The King’s Dilemma. Dabei handelt es sich um ein schräges, grausames Spiel, das bislang mit 15 Kapiteln daherkommt. Man spielt einen Adeligen aus reichem Hause mit dem Ziel, die eigene Familie noch über Generationen hinweg zu erhalten.

1+
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
X