PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #176 mit Embers of Forgotten Kingdom & DSA

0

Nach dem langen Wochenende geht es weiter mit der euch vertrauten wöchentlichen Zusammenfassung der verschiedensten Rezensionen aus aller Welt. Natürlich wünschen wir euch allen viel Zeit und Muße, um genau das zu tun, was euch am Herzen liegt. Aber vielleicht habt ihr ja zwischendurch noch ein wenig Zeit, um auf unserer Seite und natürlich auch hier ein wenig nach neuen Lektürevorschlägen zu suchen.
Und falls jemand von euch einen Blick zurück auf die REZI-Watches der letzten Wochen werfen möchte – nur zu!

Embers of the Forgotten Kingdom

Embers of the Forgotten Kingdom ist kein von Dark Souls inspiriertes Rollenspiel wie z. B. Runecairn, das Dark Souls Pen & Paper von Steamforge. Embers of the Forgotten Kingdom kümmert sich mehr um die Atmosphäre und die Welt. Es ist ein neutrales Setting, welches sich mit der Frage beschäftigt, was ein Soulsborne-Setting an sich ausmacht, und wurde von Leuten entwickelt, die sich von Dark Souls lediglich haben inspirieren lassen. Ob und wie gut das Rollenspiel auf der Grundlage für D&D 5e umgesetzt wurde, könnt ihr der Rezi auf Pen Paper Dice entnehmen.

Splittermond – Der Schimmerturm

Bereits vor einiger Zeit gab es die ersten Rezensionen zur Einsteigerbox von Splittermond. Die Mondsplitter sind eine Reihe von kurzen Abenteuern, die eigens für diese Einsteigerbox konzipiert wurden. Darüber hinaus sollen sie leicht in der Vorbereitung sein und versprechen einen Spielabend ohne große Komplikationen. Der Schimmerturm ist die erste Ausgabe der Reihe und spielt im kleinen Fischerdorf Rakovica an der Küste des Mertalischen Städtebundes. Hier erhebt sich das titelgebende Bauwerk. Alle 11 Jahre entzündet sich hier eine geheimnisvolle blaue Flamme an der Spitze dieses alten Leuchtturms. Warum dem so ist, erfahrt ihr vielleicht in der Rezi auf Ringbote.

New Hong Kong Story – Magical Cops: Drachentanz

Zum Gratisrollenspieltag 2022 steuerte der Black Mask Verlag das Abenteuer Magical Cops –  Drachentanz für New Hong Kong Story bei. Dieses gibt es nun darüber hinaus in einer gedruckten Widescreen-Version mit zusätzlichem Bonusmaterial und Handouts zu kaufen. Wie sich die 2-4 stündige Pilotepisode einer TV-Serie im Urban-Fantasy-Genre im Spiel darstellt, könnt ihr in der Rezi auf Nerds gegen Stephan nachlesen.

The One Ring 2e

Die neue Ausgabe des Mittelerde-Rollenspiels setzt zeitlich genau fünf Jahre nach den Geschichten aus Der kleine Hobbit an. Mittelerde, eine Welt voller faszinierender Abenteuer, kann nun von jedem erlebt werden. Was es braucht, sind ein paar Würfel und ein paar Helden und schon kann es losgehen. The One Ring ist in die Abenteuer- und Gefährten-Phase aufgeteilt. In ersterer suchen die Helden die Herausforderung in den Wilderlanden, auf denen der Fokus des Rollenspiels liegt. Die Gefährten-Phase ist dafür da, dass sich die Charaktere ausruhen und erholen können, insofern es nötig ist. Board Games Quest bietet mal wieder eine englischsprachige Rezi zu diesem System.

DSA4 – Begraben unter Staub

Was kann man Charakteren anbieten, um nach Fasar zu reisen? Vielleicht, dass es eine Verschwörung eines geheimen Zirkels in der wohl farbenprächtigsten und ältesten Stadt der Tulamidenlande aufzudecken gilt? Oder dass es einen Dungeon zu erkunden gibt? Beides bietet Begraben unter Staub auf den 15 Seiten, die das Abenteuer innerhalb der Tulamidenlande-Anthologie Grabräuber am Mhanadi einnimmt. Neben dem Inhalt des Abenteuers befasst sich diese Rezi auf Nandurion hauptsächlich mit der Frage, wie gut die Stadt selbst in dem Abenteuer dargestellt wurde.

DSA5 – Die Sternenträger-Kampagne

Eine der größeren Kampagnen der letzten Jahre für das Schwarze Auge hat zuletzt mit Die Worte der Orima ihren Abschluss gefunden. Nun gibt es gleich mehrere Seiten, die sich daher mit Die Sternenträger kritisch auseinander setzen. Zum einen findet sich eine Rezi bei Engors Dereblick. Er betrachtet alle sechs Teile noch einmal zusammen und gibt uns dazu ein Gesamtfazit.

Im Ulisses Blog befasst man sich ebenfalls mit der Kampagne als solche. Und wer wissen möchte warum es sich dabei um eine Offenbarung handelt, sollte nicht noch mitten drin stecken im Abenteuer, da die Rezi einige Spoiler enthält.

Auch Orkenspalter TV wirft einen Blick hinein. Jedoch konzentriert sich ihr Fazit auf die letzten drei Bände der Kampagne, die in einem YouTube-Video zusammengefasst sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr vermisst eine aktuelle Rezension, die ihr auf anderen Seiten gefunden oder vielleicht sogar selbst geschrieben habt? Lasst uns gerne einen Kommentar da oder reicht sie uns für die nächste Ausgabe ein!

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
X
X