PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #20

0
0

Da es draußen noch immer kein wirklich schönes Wetter ist, um bei langen Spaziergängen durch die freie Natur zu streifen, sorgen wir dafür, dass ihr es wenigstens drinnen ein bisschen unterhaltsam habt. Es folgen also wieder die neuesten Rezensionen der vergangenen Woche für euch.

Einsteigerbox für DSA 5

Auf Engors Dereblick finden wir einen Einblick in die neue Einsteigerbox zu DSA 5. Wieso der Autor davon spricht, dass dieses Produkt von Ulisses Spiele wieder an die alte Tradition der Spielebox anknüpft, könnt ihr gerne selbst nachlesen.

Schattenhelden Shadowrun 5

Auf Ringbote finden wir einen neuen Quellenband zu Shadowrun 5. Das neue Werk mit dem Titel Schattenhelden wird hier mal von verschiedenen Seiten beleuchtet. Geht es nur darum, ein Held oder Schurke zu sein, oder auch darum, das Licht im Dunkel der Welt von Shadowrun zu finden?

Rezension: Things from the Flood

Bei ENWorld erwartet uns mit Things from the Flood von mal wieder eine englischsprachige Rezension von Autor Winghorn. Dieses Spiel wird uns als Nachfolger von Tales from the Loop (aus dem Hause Free League Publishing) präsentiert. Ein unglaubliches Mystery Game im Stile von E.T. und Stranger Things und Things from the Flood ist auf den gleichen Fundamenten aufgebaut.

The One Ring – The Laughter of Dragons 

Auf Teilzeithelden finden wir eine Rezension zu The One Ring – The Laughter of Dragons – aus dem Hause Cubicle Seven. Warum The Laughter of Dragons – Wider der Zwietracht, wie der ganze Titel lautet, am Ende eher nicht so gut weg kommt, ist natürlich Sache des Gastautoren, aber vielleicht auch für euch einen Blick wert.

Rezension: Apokalypsen – Cthulhu 7E

Auf Ringbote hat sich mal wieder jemand lang und ausführlich einer Rezension zu Apokalypsen für die siebte Edition von Call of Cthulhu gewidmet. Oliver Adam scheint der Band auf ganzer Linie zu überzeugen, und um das zu untermauern, stellt er Vergleiche zu anderen Werken an. Wir haben euch zuletzt in der REZI-Watch #13 von Apokalypsen berichtet.

Conarium: Schrecken im Eis – PC-Spiel

Schon oft haben PC-Spiele versucht, in die Lovecraftsche Welt des Cthulhu-Mythos einzudringen und diese in ihren Sequenzen umzusetzen. Conarium – Schrecken im Eis ist eines davon. Wie es scheint, kommen die Rätsel und Schrecken dieses Mal nah an die Berge des Wahnsinns heran.

Tiny Towns – Brettspiel

Auf BolS, Bell of Lost Souls, finden wir eine englischsprachige Rezension zum Brettspiel Tiny Towns von AEG. Dabei handelt es sich um ein sehr bildreich unterlegtes Anspielen, das verständlich macht, warum der Rezensent sehr begeistert von dem Spiel ist.

Space: 1889 – The Secret of Phobos OST

Und zur Abwechslung wieder was anderes. Diese Rezension beschäftgt sich nicht mit einem Buch oder Spiel. In Angehört: Space: 1889 – The Secret of Phobos geht es um die Begleitmusik zu einem Rollenspiel. Auf Teilzeithelden gibt es eine Info zu jedem einzelnen Track.

Der Nekromant: Totentanz – Roman

Bei Würfelheld gibt es die neue Rezension zu Der Nekromant: Totentanz. Der Roman von M.R. Forbes gehört in die Reihe der Urban Fantasy und schließt scheinbar an The Divine Chronicles an. Behauptet der Rezensent zu Recht, dass Forbes nur noch zynische Helden mit einer pessimistischen Weltsicht hervorbringen kann?

Rezension: Message 1 – Loading

Um die bunte Mischung heute fast perfekt zu machen, gibt es beim Ringboten auch noch eine Rezension zum Comic Message 1 – Loading. In dieser Mischung aus Horror, Dystopie und Überleben geht es um die künstliche Intelligenz KIEM, die die Menschheit vor der globalen Erwärmung retten soll und stattdessen beginnt, Menschen zu töten.

0
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei