PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Vorschau auf die Minengilde für Star Wars X-Wing

1
Lesezeit: 2 Minuten

Sich dem Imperium entgegen zu stellen ist mutig. Oder dumm. Oder eine Mischung aus beidem. Aber nicht jeder stellt sich ihnen entgegen. Die Minengilde weiß, dass es nur profitabel ist, sich den herrschenden Kräften anzuschließen, insbesondere, wenn diese wissen, wie sie ihre Macht im Universum konsolidieren und zum Ausdruck bringen müssen.

Fantasy Flight Games präsentiert eine erste Vorschau auf den Minengilden TIE-Fighter für Star Wars X-Wing, der auch mit imperialer Bewaffnung in die Schlacht zieht. Um sie besser von den regulären imperialen Einheiten unterscheiden zu können, besitzen sie eine gelbe Bemalung.

Das Mining Guild TIE Expansion Pack kommt mit einer vollständig bemalten und zusammengebauten Miniatur, sechs Schiffskarten und vier einzigartigen Piloten, sowie fünf dazugehörige Upgrade-Karten und zwei Schnellbau-Karten, um in Null Komma Nichts die Profite der Minengilde gegen die Rebellen zu verteidigen!

Die Minengilden-Schiffe im Detail

Die rasche Expansion des Imperiums verschlingt ungeahnte Mengen an Ressourcen, sodass die Minengilde immer rücksichtsloser wichtige Ressourcen wie Doonium aus allen Ecken und Enden der Galaxis fördern muss. Natürlich locken diese Operationen all jene an, die sich schnelle Profite von Überfällen erhoffen, weshalb die Minengilde mit allen Mitteln dagegen kämpft, ihre eigenen Gewinne zu beschützen.

Während die TIE-Fighter der Minengilde den regulären Versionen ähneln, so verwenden sie andere Stabilisatoren, um leicht zwischen Asteroiden zu verschwinden und wieder hervorzutreten. Ihre immense Manövrierfähigkeit veranlasst die Piloten, ihre Verteidigungstechniken zu vernachlässigen, weshalb sie nur drei Hüllenpunkte und keine Schilde besitzen. Doch durch die Losgelöstheit von den imperialen Richtlinien können die Piloten der Minengilde ganz anders agieren. So kann Vorarbeiter Proach zum Beispiel Traktorstrahlen gegen feindliche Schiffe anwenden und ihm die Chance geben, andere Schiffe gegen Asteroiden zu schleudern. Wer gegen große Schiffe vorgehen will, der setzt auf Ahhav, der einen zusätzlichen Würfel für die Verteidigung gegen Schiffe bekommt, die größer als sein eigenes sind. Für seinen Kunstschuss darf er ganze vier Würfel gegen ein mittleres oder großes Schiff ausführen, das durch ein Hindernis verdeckt wird.

In jedem Falle bietet die Minengilde eine interessante Addition, die abseits vom festen Regelwerk des Imperiums einige schmutzige Tricks auf Lager hat und so eine nette Abwechslung bildet.

Quelle Fantasy Flight Games
Das könnte dir auch gefallen

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Tyloniakles
Gast
Tyloniakles

Cool, dass es hier X-Wing gibt! 🙂