PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Vorschau auf RZ-2-A-Flügler für X-Wing

0
Lesezeit: 1 Minute

Wir haben erst vor kurzem über den kommenden TIE/eo-Jäger der Ersten Ordnung berichtet. Asmodée legt nun nochmal eine Schippe nach und bietet nun auch dem Widerstand ein neues Modell, dessen Geschwindigkeit mit diesem mithalten kann. Der RZ-2-A-Flügler werden ebenfalls wie die TIE/eo-Jäger im vierten Quartal 2018 veröffentlicht und bieten somit beiden Seiten ein neues Spielerlebnis.

Enthalten sind auch hier neben der vollständig bemalten und zusammengesetzten Miniatur sechs Piloten, von denen vier einzigartig sind. Ebenfalls bekommt ihr fünf Aufwertungskarten, um den RZ-2-A-Flügler weiter auszubauen, sowie zwei Schnellbaukarten, um das Schiff schnell und unkompliziert direkt in die Schlacht zu schicken. Dabei fehlen das obligatorische Manöverrad und die dazugehörige Sammlung an Marken dafür, um der Ersten Ordnung Einhalt zu gebieten.

Die einzigartigen Piloten bieten dabei eine Reihe an Möglichkeiten. So kann etwa Pilotin Greer Sonnel nach einem vollständig ausgeführten Manöver ihren Geschützturm drehen, ohne Stress zu verursachen und so noch effektiver ihre Verfolger unter Beschuss nehmen. Der Pilot L’ulo L’ampar hingegen kommt durch Stress erst richtig in Fahrt und erhältlich einen weiteren Angriffswürfel, wenn er unter diesem steht. Wer es wiederrum eher defensiv mag, wird seine Freude an Pilotin Tallissan Lintra finden, die freundlich gesinnten Schiffen einen defensiven Bonus verleiht, wenn sie unter gegnerisches Feuer geraten.

Die neue Erweiterung wird in jedem Fall das Spiel ordentlch aufmischen und dürfte insbesondere Fans von schnellen Kampfmanövern das Herz höher schlagen lassen.

Quelle Asmodée Mitteilung

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei