PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Blue Planet – Neuauflage des Science-Fiction-Rollenspiels

0
+5

Die amerikanischen Biohazard Games haben in Kooperation mit Galant Knight Games eine Kampagne für die dritte, überarbeitete Auflage des Science-Fiction-Rollenspiels Blue Planet auf Kickstarter gestartet. Die erste Auflage wurde bereits 1997 von Biohazard Games veröffentlicht und erhielt den Preis des Spiels des Jahres der Origin Awards. Fantasy Flights Games veröffentlichten 2000 dann eine überarbeitete Auflage und im Jahr 2003 erschien eine GURPS-Variante von Steve Jackson Games.

Das Universum von Blue Planet

Blue Planet spielt im Jahr 2199. Die Erde versinkt im Chaos. Alle natürlichen Ressourcen sind nahezu erschöpft und Konzerne dominieren das Geschehen. Die Zivilisation hat ein fast 50-jähriges dunkles Zeitalter überlebt, das überall nur als Blight bekannt ist. Auslöser dafür war ein künstlich erzeugtes Virus, das die weltweite Landwirtschaft vernichtete und so Milliarden von Menschen das Leben kostete. Die als Reaktion auf die Katastrophe von den Vereinten Nationen ins Leben gerufene Global Ecology Organization, kurz GEO, versucht die Folgen dieser Katastrophe einzudämmen.

Die Entdeckung einer neuen Welt

Lange vor dem Blight, im Jahre 2065, entdeckten Wissenschaftler ein Wurmloch in der Nähe des Pluto. Jenseits dieser durchquerbaren Passage fanden sie einen erdähnlichen Planeten, der fast vollständig von Ozeanen bedeckt war und vor Leben strotzte. Sie tauften ihn auf den Namen Poseidon und riefen das Athena-Projekt ins Leben, das Kolonisten auf den Planeten bringen sollte. Durch den Blight brach der Kontakt zur Expedition jedoch abrupt ab. Erst 2164 schickte GEO wieder ein Schiff auf den Planeten und stellte fest, dass die ersten Kolonisten überlebt hatten. Zusätzlich erfuhr die Erde, dass es neben den Siedlern auch noch eine weitere intelligente Spezies gibt, die Nereiden. Bei einer wissenschaftlichen Mission auf dem Boden der Ozeane entdeckte man ein Mineral, das die Genetik der Menschen verändern und sie damit fast unsterblich machen konnte. Dies führte zu einem Goldrausch. Millionen von Menschen von der Erde versuchen seitdem auf Poseidon ein besseres Leben zu beginnen.

Im Jahr 2199 besteht der Planet aus schnell wachsenden Städten, Bergbauanlagen und Siedlungen der Erstsiedler. Das Leben ist hart, gefährlich und amphibisch. Gierige Konzerne versuchen eine Vormachtstellung auf der fernen Wasserwelt zu bekommen. Dagegen versucht GEO die Rechte der sich auflehnenden Erstsiedler zu schützen und Gesetze und Vorschriften zum Schutz des Planeten durchzusetzen. Sie wollen eine Katastrophe wie auf der Erde um jeden Preis verhindern. Zusätzlich geben die Nereiden weiterhin Rätsel auf und werden für Sabotageakte und Gewalttaten verantwortlich gemacht. Außerdem mahnen Wissenschaftler im Hintergrund, dass in den Ozeanen etwas Seltsames vor sich geht.

Die dritte Auflage: Blue Planet Recontact

Die neue Auflage wird von Grund auf überarbeitet und erhält aus diesem Grund den Namenszusatz Recontact. Neben einem neuen Artwork wird dabei inhaltlich die Zeitlinie weiterentwickelt und es werden Anpassungen des Settings stattfinden. Das Regelwerk zu Blue Planet Recontact erhält darüber hinaus zusätzlich Kampagnen-Archetypen, die den Spielleiter bei der Erstellung ihrer eigenen Kampagne unterstützen und mit Informationen versorgen sollen.

Ebenfalls gibt es Anpassungen bei der Charaktererschaffung. So ist es zukünftig möglich seine Figur durch Vorteile, Motivationen und Bindungen zu individualisieren. Die Regeln von Blue Planet Recontact sind dabei eine Weiterentwicklung der vorherigen Auflage. Jeder Charakter hat vier Attribute und bis zu acht Fertigkeitsgruppen, die Herkunft, Ausbildung, Beruf und Erfahrungen widerspiegeln. Basierend auf diesen Eigenschaften würfelt man mit bis zu drei 10-seitigen Würfeln gegen einen Zielwert. Die Höhe des Wertes wird durch die Schwierigkeit und die eingesetzten Eigenschaften definiert, und darf für einen Erfolg mit mindestens einem Würfel nicht überschritten werden.

Blue Planet auf Kickstarter

Die dritte Auflage von Blue Planet besteht aus zwei Bänden mit über 600 vollfarbigen Seiten. Man kann diese digital oder gedruckt erwerben. Die PDF-Varianten des Player’s Guide und des Moderator’s Guide kosten jeweils 18 $ und können auch zusammen als Set für 24 $ erworben werden. Zusätzlich zu den PDFs erhält man auch alle digitalen Stretchgoals. Die gedruckten Versionen der beiden Bücher kosten jeweils 60 $, das Buch-Set 100 $. Dieses Unterstützungs-Level beinhaltet alle digitalen und gedruckten Stretchgoals sowie die PDF-Version der Bücher. Für 150 $ kann man zusätzlich zu den gedruckten Ausgaben ein kartographisches Merkmal des Planeten benennen, wie zum Beispiel ein Landstück oder ein Merkmal des Meeresgrundes.

Als Bonus erhalten alle Backer direkt nach der Crowdfunding-Kampagne ein PDF des unterstützten Buches der alten und vergriffenen zweiten Auflage von Blue Planet. Alle Unterstützer des Sets erhalten sogar eine digitale Version aller zehn erschienenen Bücher der zweiten Auflage.

Stretchgoals

Der Kickstarter beinhaltet eine Reihe von physischen und digitalen Stretchgoals, die bereits fast alle erreicht wurden. Aus diesem Grund werden neben zusätzlichen Bildern und Grafiken auch weitere Karten Poseidons, neue Spezies für Spieler, Abenteuerorte und ein völlig neues Kapitel zu wenig erforschten Gebieten in die beiden Bücher integriert. Die Bücher erhalten zudem einen Schuber und die Umschläge werden mit Lack veredelt. Zusätzlich finanziert wurde eine Website, die als Online-Bibliothek für Spielleiter und Spieler dienen soll. Diese beinhaltet Informationen zu vorhandenen Technologie und wissenschaftlichen Hintergründen.

Für alle, die sich einen Überblick über Blue Planet verschaffen wollen, besteht die Möglichkeit sich einen 84-seitigen Schnellstarter über DriveThruRPG zu holen. Dort findet sich neben allen notwendigen Hintergründen und Regeln ein Setting, das mit den beigefügten, spielfertigen Charakteren sofort spielbar ist.

Das bereits finanzierte Crowdfunding läuft noch bis zum 5. Mai 2021. Die voraussichtliche Lieferung soll bis Oktober 2022 erfolgen.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+5

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X