PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Die Wintertochter – Übersetzung für Märchen-Abenteuer

3

In der vergangenen Woche hat System Matters nicht nur einen neuen Abenteuerband für Der Schatten des Dämonenfürsten angekündigt. Einige weitere Produkte hat der Verlag ebenfalls noch auf dem Plan. So erscheint in den kommenden Wochen auch noch Die Wintertochter, ein märchenhaftes Kurzabenteuer für Old School Rollenspiele.

Die Wintertochter – eine Romanze?

Das Abenteuer spielt in der Welt Dolmenwald, wo es eine alte Geschichte gibt. Sie handelt von der Liebe zwischen einem Ritter und einer Feenprinzessin. Diese fanden vor langer Zeit zueinander, als noch ein Krieg zwischen den beiden Völkern herrschte.

Jetzt führen allerdings verschiedenste Gründe die Abenteurerinnen und Abenteurer zum Grab des Ritters, wo auch Schätze verborgen sind. Drei verschiedene Einstiegsgeschichten finden sich zu Beginn im Abenteuer. Einerseits könnte ein Traum oder eine Erbschaft die Gruppe in das Grab führen. Auf der anderen Seite können sie aber auch durch einen klassischen Grabräuber-Auftrag dorthin geschickt worden sein.

Ein kritisierter Start

In der ursprünglichen Version des Abenteuers startete die Geschichte vor Ort dann mit einer Opferung. Diese haben viele Personen nachträglich in Reviews kritisiert. So beschreibt David Schirduan von Technical Grimoire, dass seine Gruppe hier habe eingreifen wollen. Dies führte dann zum vollständigen Tod aller Charaktere, da die Gegner viel zu stark waren. Andere Reviewer, wie Sigve Solvaag von Revenant’s Quill, beschreiben, dass sie diese Stelle von vorn herein übersprungen haben – ohne weitere Probleme für den weiteren Spielverlauf.

Inzwischen ist diese Stelle aber aus der aktuellen englischen Version herausgestrichen. Zurück blieb lediglich der Ort – ein Steinkreis, an dem die Opferung stattfand – und einige Hintergrundinformationen zum entsprechenden Kult. Nach der Bekanntmachung von System Matters richtet sich der Verlag auch nach dieser neueren Auflage, wird die besagte Szene aus der ersten Auflage jedoch optional als „alternative Begegnung“ dennoch mit aufnehmen.

Weiterer Ausblick und Einblick ins Abenteuers

Das Abenteuer führt die Gruppe durch verschiedene Bereiche und ist dementsprechend unterteilt. Alle Orte sind in kurzen Abschnitten erklärt und durch Stichworte beschrieben.

Bespielt werden kann die märchenhafte Geschichte unter anderem nach den Regeln von Old School Essentials. Diese stammen von Necrotic Gnome, die Winter’s Daughter 2019 herausbrachten. Ein kostenloser Download der englischsprachigen Grundregeln steht auf ihrer Website zur Verfügung. Aber auch mit anderen Old-School-Rollenspiel-Systemen soll das Kurzabenteuer zu leiten sein. Im englischen Original gibt es neben der OSR-Ausgabe zusätzlich eine Version für D&D 5e. So besteht die Möglichkeit, dass System Matters hier noch entsprechende angepasste Werte zusätzlich zur Vefügung stellen könnte. Dies steht jedoch noch nicht sicher fest.

System Matters plant Die Wintertochter noch bis Juli herauszubringen. Dann wird es als Hardcover im A5-Format erscheinen und 32 farbige Seiten umfassen. Darin soll dann als besondere Ergänzung auch die Éinstiegsszene mit der Opferung als alternative Begegnung enthalten sein. Den Preis hat der Verlag bei 14,95 € angesetzt.

Update 19.06.2021: Klarstellung, dass die „Opferungsszene“ in der deutschen Ausgabe als optionale Begegnung enthalten sein wird. Danke an den Redakteur für den Hinweis.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Huhn

Die Wintertochter passt mit ihrem märchenhaften Hintergrund übrigens auch ganz hervorragend zu Beyond the Wall – einer der Gründe, warum sie bei System Matters erscheint. 🙂

Rorschachhamster

Rein Rollenspielerisch finde ich die Szene mit der Opferung wahnsinnig interessant – insofern bin ich froh, das ich die noch drin habe. Ist halt nicht für jeden etwas.

Tegres

In der deutschen Fassung sind beide Versionen enthalten.

PnPnews.de
3
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X