PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

KULT: Die Verlorene Göttlichkeit als Crowdfunding

5

Bereits vor einiger Zeit haben wir euch von Divinity Lost, dem neuen KULT-Rollenspiel berichtet. Jetzt kommt dieses bald auch auf den deutschen Markt, denn heute startet das Truant-Crowdfunding auf Game On Tabletop für Die Verlorene Göttlichkeit.

Was ist Kult?

Das schwedische Horror-Rollenspiel KULT handelt von dunklen Mächten und wie sollte es anderes sein, finsteren Kulten. Es wirkt wie eine Mischung aus den Konzepten der Gnostik und Kabbala und erinnert an Filme wie Hellraiser oder Jacob’s Ladder. Die Erfinder des Spiels Target Games, bezeichnen Kult als Splatterpunk und als dieses kam es 1992 durch den Truant Verlag auch auf den deutschen Markt.

KULT: Die Verlorene Göttlichkeit ist ein Reboot des Horror-Rollenspiels-Klassikers, der ursprünglich 1991 veröffentlicht wurde. Diese vierte Ausgabe bietet euch ein völlig neues Regelwerk, wurde jedoch auf die heutige Zeit aktualisiert. Aber das Setting ist noch immer hart und schonungslos und will genau das auch sein. Doch mit dem einfachen und schnellen Regelsystem steht weiterhin das Spielen einer gemeinsamen Geschichte im Vordergrund.

Zur englischen Ausgabe gab es mal eine Rezension bei den Teilzeithelden.

Das Crowdfunding

Nach einer für die Fans gefühlten Ewigkeit, geht heute das Crowdfunding für KULT: Die Verlorene Göttlichkeit an den Start. Pünktlich um 16 Uhr ging es los und im Minutentakt kletterte die Zahl der Unterstützer nach oben. Das eigentliche Finanzierungsziel von 5000 € ist bereits erreicht, aber interessant ist doch eher, was euch geboten wird.

Wir leben in einer Welt in der die Sonne längst untergegangen ist. In der unsere Göttlichkeit verloren ist. In der der Tod nur der Anfang ist.

https://www.gameontabletop.com/cf550/kult-die-verlorene-gottlichkeit.html

Mit diesen Worten startet das Crowdfunding und es gibt einiges an Regelwerken und Quellenmaterial zum Spiel. Neben der 4. überarbeiteten Auflage von KULT: Die Verlorene Göttlichkeit, die es sowohl als Hardcover als auch PDF gibt, ist auch die erste legendäre Kampagne Die Schwarze Madonna dabei. Diese hat es vor 25 Jahren in der Übersetzung nach Schweden und Frankreich, doch niemals nach Deutschland geschafft. Was sich mit dem Crowdfunding nun ändern soll. Zusätzlich gibt es einen Spielleiterschirm, Referenz-Karten z. B. für Waffen, Ausrüstung und Basis-Spielzüge, sowie ein Tarot-Deck. Aber das ist natürlich nicht alles.

Je nachdem, wie weit das Crowdfunding geht, sind auch verschiedenste Stretch Goals zu erreichen und neben diesen gibt es noch ein paar AddOns. Hier bietet man euch z. B. die Möglichkeit sowohl das Grundregelwerk als auch die Kampagne in der normalen und in der Limited Edition zu euer Bestellung hinzuzufügen.

Wie anfangs schon erwähnt startet das Crowdfunding heute, so dass ihr noch einiges an Zeit habt, um euch in dieses hinein zu lesen oder einfach mal nachzusehen was KULT ursprünglich war. Vielleicht ist gibt es hier auch den einen oder anderen, der schon ein Fan der 1. Edition war und uns dazu vielleicht einen Kommentar hinterlassen mag.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Zehnseiter

Oh erstmal toll das Truant das macht. Habe die englische Version und das Spiel ist jeden Euro wert wenn man Horror mag. Wobei Kult da tatsächlich recht harter Tobak sein kann.ich fand das persönnlich immer weit verstöhrender als z.B.CoC oder die WoD.

Dann eine blöde Frage: Von welchem Spiel ist das schwarz weise Hintergrundbild. Ich glaube das zu kennen aber es fällt mir gerade partout nicht ein und das lässt mir keine Ruhe….;-)

fenia

Hey, ich hab das Newsbild gemacht, kann es dir aber nicht genau sagen. Es ist das aktuelle Hintergrundbild bei Truant Spiele und ich vermute es kommt aus „Barbarians of Lemuria, kann das sein? 🙂

Zuletzt bearbeitet 2 Monate zuvor von fenia
Zehnseiter

Ne Lemuria ist es nicht. Das ist schwarz weiß und ich ich gerade gerade bei Truant gesehen habe ist das in Farbe.Trudvang glaube ich auch nicht. Bleibt eigentlich nur AGE.

fenia

Schwarz-weiss hab ich es gemacht 😀

Lachi

Nee, BOL nutz nur Bleistift und Tusche-Zeichnungen (zumindest in der aktuellen Ausgabe).

PnPnews.de
5
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X