PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Modiphius kündigt neues cthulhoides Spiel-Universum an

1
+6

Modiphius Entertainment kündigte in einem exklusiven Interview mit Wargamer ein neues Projekt an, dass nicht nur ein neues Pen & Paper Rollenspiel beinhaltet. Dieses soll auf dem Setting von Achtung! Cthulhu aufbauen, für das zuletzt die 2W20-Version, ebenfalls bei Modiphius, angekündigt wurde. Das neue cthulhoide Spielprojekt soll dabei das Setting von Achtung! Cthulhu einbinden und den Fokus erweitern. Das neue Projekt wird den Titel Against The Old Gods Themselves tragen.

Eine Geschichte der Rache gegen die Großen Alten

Mehr Fakten sollen im Mai folgen, doch der Modiphius-Gründer Chris Birch sprach bereits von einem großflächigen Tabletop-Gaming-Projekt. Modiphius sammelte mit Tabletop-Miniatur-Spielen wie beispielsweise Fallout: Wasteland Warfare bereits Erfahrungen in diesem Bereich. In das neue Projekt wird dies scheinbar einfließen. So wurde bereits eine Vielzahl von Miniaturen angekündigt. Chris Birch versprach, dass eine Reihe großer Namen aus der Spiele-Industrie an dem neuen Spiel-Universum arbeiten werden, insbesondere einige „fantastische Autoren“.

Against The Old Gods Themselves wird im neuen Spieluniversum Programm sein. Es ist von einer großflächig angelegten Geschichte der Rache die Rede, auch von Zeitreisen. Chris Birch sprach von einem großen, epischen Universum, uralten Göttern und Kreaturen. Denkt man wieder an Miniaturen, so erkennt man auch hier einen weitläufigeren Fokus, wie bei dem bereits erschienenen Miniaturenspiel Achtung! Cthulhu Skirmish.

Miniaturen, Rollenspiel und Romane

Doch nicht nur Miniaturen wird es nach Chris Birch geben. Neben einem Pen & Paper Rollenspiel wurden Romane versprochen. Dabei sollen nicht nur der Zweite Weltkrieg, sondern auch eine Vielzahl von anderen Themen eine wichtige Rolle spielen. Außerdem wird Achtung! Cthulhu mit in das neue Spiel-Universum integriert sein, jedoch nur als ein Segment einer weitreichenderer Zeitlinie. Die möglichen Schauplätze zum jetzigen Stand sind somit quasi unendlich. Ob das 2W20-Rollenspielsystem zugrunde gelegt werden wird, oder ein neues Rollenspielsystem genutzt werden soll, wurde noch nicht konkret genannt. Chris Birch kündige jedoch an, dass das neue Spiel auf dem Prinzip Buy-It-And-Go aufgebaut sei. Als Beispiel nannte er:

We want people to be able to literally buy it and go ‘guys, we’re playing this right now, because I’ve got an hour free before I have to go to the supermarket’.

Chris Birch, Interview mit Wargamer

Wie das aussehen soll ist zur Zeit ist leider noch nicht näher erläutert. Es ist außerdem fraglich, ob es überhaupt eine Zielgruppe an Rollenspielern gibt, die sich mal für eine Stunde bevor jemand zum Supermarkt geht, treffen wollen.

Against The Old Gods Themselves – Der Blogeintrag vom Dezember

Bereits im Dezember 2020 kam der Titel Against The Old Gods Themselves bei Modiphius zur Sprache. Interessanterweise in einem Blogbeitrag, in dem Chris Birch sehr persönliche Einblicke preisgibt. Auch wenn es in dem Blogartikel erstmal um Neuigkeiten zu Achtung! Cthulhu 2d20 ging: Der Artikel kann gleichzeitig auch bereits als stille Ankündigung für das neue Projekt gesehen werden:

Which brings me to the title of this blog, Against The Gods Themselves. You can expect to see this in a lot of our future releases. It’s the name for the universe where this all takes part, and we’ll be deep diving into different historical periods in the past, and future to play out the epic conflicts of the Secret War. There’s a saga that starts back with that epic Hyperborean war where titanic ships and technology that would seem like magic even today clashed in a conflict that shook the galaxies. It will span familiar civilisations and adventures through the millennia and lead us on a fantastic journey where every gaming world is connected.

https://www.modiphius.net/blogs/news/against-the-gods-themselves

Chris Birch spricht in diesem Beitrag jedoch auch von seinem Besuch im Minks War Museum in Weißrussland, wo auch seine Frau Rita herstammt. Dieser Besuch hat Chris Birch scheinbar sehr tief berührt. So realisierte er dort, als wie unbesiegbar die Nazi-Maschinerie für die einfachen Widerstandskämpfer und -kämpferinnen ausgesehen hatte. Dies habe seine Vision von unbesiegbar-erscheinenden, cuthuloiden Göttern geformt. Im Blogartikel verknüpft er den Sieg über die äußeren Götter mit dem Sieg gegen die Nazis. In beiden Fällen, so Chris Birch, kämpfen insignifikant erscheinende Individuen gegen einen übermächtigen Gegner.

Seid ihr schon gespannt?

Leider wird uns erst im Mai offenbart, worauf wir uns genau freuen können. Was haltet ihr von der Aussicht? Welche Schauplätze oder Zeitlinien abseits von Achtung! Cthulhu wären für Euch besonders interessant? Wollt ihr Miniatur-Kämpfe von cthuloiden Monstern gegen Soldaten und Widerstandskämpfer und -kämpferinnen? Oder freut ihr euch auf hoffentlich spannende Romane in den im Aussicht gestellten Szenarien?

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+6

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Opilio

Das hatte er doch auch schon im Interview mit Mhaire Stritter auf der HeinzCon erzählt. Das einzig neue an dieser Nachrricht ist das Prinzip Buy-It-And-Go, von dem er dort nicht sprach.

PnPnews.de
1
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X