PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele
Kategorie wählen

Pen & Paper Rollenspiele

Pen & Paper Rollenspiele bieten Spielern die Möglichkeit in die Rolle einer fiktiven Figur zu schlüpfen, die sich in einer fiktiven Welt bewegt. Einer der Spieler übernimmt dabei die Rolle der Spielwelt und bestimmt wie die Welt und die darin enthaltenen Figuren auf die Spielerfiguren reagieren. Dieser wird als Spielleiter bezeichnet.

Die Spielwelten fokussieren sich in der Regel auf ein bestimmtes Genre. Hierzu gehören z. B. Fantasy, Science Fiction oder Postapokalypse. Mit Dungeons & Dragons (D&D), Warhammer Fantasy Rollenspiel sowie Das schwarze Auge (DSA) im deutschsprachigem Raum sind überwiegend Rollenspiele aus dem Fantasy-Genre verbreitet. Einige von ihnen sind sogar aßerhalb der Szene ein Begriff.

Ebenfalls erfolgreiche Pen & Paper Rollenspiele wie Shadowrun oder Warhammer 40k bedienen auch andere Genres. Zudem sorgen Adaptionen für z. B. Star Wars oder die Fallout-Computerspielreihe für mehr Vielfalt.

Die meisten dieser Spielwelten besitzen ein eigenes Regelwerk, welches die Interaktion der Charaktere mit der Spielwelt abbildet. Über Erfolg und Misserfolg entscheidet hierbei in der Regel der Würfelwurf, der von den Charakterwerten sowie den äußeren Umständen abhängt.

Darüber hinaus können universale Systeme wie Fate oder Savages Worlds für jede beliebige Welt herangezogen und angepasst werden. Beliebt sind hierbei Umsetzungen für bestehende Spielwelten, deren Regeln nicht dem eigenen Geschmack entsprechen.

Engel 3.0

Das durch Feder&Schwert bekannte System Engel soll als Neuauflage vom Uhrwerk Verlag als Fate-Regelwerk verlegt werden. Noch weiß man nicht, wann der Kickstarter zu erwarten ist, aber wir sind gespannt.

REZI-Watch #8

In unserer neuen Rezi-Watch findet ihr Rezensionen zu New Hong Kong Story, Polaris, Pasión de las Pasiones und einigen mehr.