PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

PAX East: Baldur’s Gate 3 vorgestellt

0
0

Viele schwärmen noch heute von den Genreklassikern Baldur’s Gate 1 und 2. Schon länger ist bekannt, dass die Larian Studios aus Belgien an einem dritten Teil der Reihe arbeiten. Immerhin 20 Jahre nach dem Erscheinen von Baldur’s Gate 2, das aus der Feder von Bioware stammte.

Lizenzgeber Wizards of the Coast entschied sich dieses Mal wie gesagt für die Larian Studios, die mit ihrer Reihe Divinity: Original Sin die Entscheider und auch Genrefans überzeugt haben.

Gestern nun war es soweit. Tagsüber wurden bereits einige Ingame-Screenshots geleakt, am Abend dann wurde auf der PAX East das Gameplay vorgestellt. Wie auch schon in einem Ankündigungstrailer zu erahnen war, dreht sich in Baldur’s Gate 3 alles um die Illithiden, besser bekannt als Mind Flayers bzw. Gedankenschinder. Diese gefürchtete Spezies ist in der Lage andere Wesen mittels Gedankenkontrolle zu steuern, dafür benötigen sie allerdings direkten Kontakt zu ihren Opfern. Die Spielfigur ist ein Opfer der Mind Flayers – damit ist der erste Aufhänger der Storyline schon recht klar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Baldur’s Gate 3 Opening Cinematic

Freie Kamera & Rundenbasierte Kämpfe

Baldur’s Gate 3 basiert auf der Divinity 4.0 Engine, ebenfalls aus dem Hause Larian Studios. Die Kameraperspektive ist genretypisch gehalten. Allerdings kann die Kamera frei bewegt werden, sodass man seine Figur auch aus der 3rd-Person-Perspektive steuern kann. Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab, nicht mehr in Echtzeit, wie noch bei den Vorgängern.

Klassen und Rassen

Es stehen derzeit 8 Klassen zur Verfügung. Darunter sind die üblichen Kämpfer, Zauberer, Kleriker, Ranger und Schurke.

Diese kombiniert man mit 15 zur Verfügung stehenden Rassen, unter anderem Tiefling, Drow, Zwerg, Mensch, Elf, Halbelf, Halbling und Githyanki.

Wie aus der Divinity-Serie bereits bekannt, gibt es auch Origin-Charaktere. Diese haben eine eigene Hintergrundgeschichte. Je nachdem, welchen man wählt, erlebt man das Spiel aus einer ganz anderen Perspektive.

Vertikalität – das neue Gameplay

Eine neue Komponente für Fans von Baldur’s Gate ist die Vertikalität des Spiels. Ein Fernkämpfer, der aus einer erhöhten Lage angreift, erhält entsprechend bessere Boni. Auch die Interaktion mit dem Gelände ist möglich. So kann man etwa ein mit Wasser gefülltes Fass zerstören und anschließend einen Blitzzauber auf die Pfütze ausführen und dem Gegner somit ordentlich Schaden zufügen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Baldur’s Gate 3 Gameplay Reveal

Verfügbarkeit

Ein Releasedatum wurde noch nicht genannt. Allerdings soll das Spiel möglicherweise noch in diesem Jahr als Early Access auf Steam erscheinen.

Reaktionen aus der Community

Gerade der Aspekt weg von Echtzeit-Kämpfen, die man mit der Leertaste jederzeit unterbrechen konnte, wie in den Vorgängern, hin zu rundenbasierten Kämpfen spaltet die Community derzeit. Nicht wenige sehen in Baldur’s Gate 3 somit eher eine weitere Episode von Divinity: Original Sin als ein vollwertiges klassisches Baldur’s-Gate-Spiel.

I’ve been waiting for 20 years for this game, I have been a massive D&D fan since I can remember and I always saw BG as one of the best board to video-game representations. I can’t even tell you how many hours of BG1 & 2 I have played. So naturally when this game came out, I was super hyped. And when I heard Larian, of all studios, that made DoS1 and especially DoS2 it felt like a dream come true.

Sadly, I must say that I am disappointed by this early gameplay. It looks and plays just like DoS2, the menus are the same, the interface is the same, the turn-based system is the same, even the pointers, some icons and attacks are the same… It feels like a re-skin of DoS2, like a DLC and not its own game.

User gamememes69420 auf Reddit

Optimistische Vorfreude

Andere hingegen sind von den Änderungen weniger enttäuscht und freuen sich auf das, was da kommt

I won’t turn this into a huge post, I’ll very objectively and kindly remind everyone that:

– This is Pre-Alpha. AKA very early into development, so everything that can possibly be improved will be.

– The demo was very focused on gameplay. I’ve seen people complaining that no reference to the original games was made. This was *not* the focus here and it’ll be addressed in time. Relax.

– We still love, and always will love, Infinity games (I’m replaying BG Saga right now). But let’s keep an open heart towards Turn-based. It does translate the p&p systems pretty well.

– I think the verticality, lightning and other systems will make for an amazing exploration, very D&D-like experience. This was in fact the aspect that made me most excited.

– Can’t wait to play as a Half-Drow sorcerer! 😀

User mfa_sa auf Reddit

Wie seht ihr diese Punkte? Was haltet ihr von den massiven Änderungen an Baldur’s Gate? Ist es für euch noch Baldur’s Gate oder ein weiteres Divinity: Original Sin?

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
0

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X