PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #34

0
1+

Ein neues Wochenende steht an, und wir wünschen euch allen viel Zeit und Muße, um das zu tun, was euch am Herzen liegt. Dazu vielleicht noch die eine oder andere Rezension eines bekannten oder neuen Werkes und schon steckt man mitten in der Lektüre. Vielleicht mag aber auch jemand von euch einen Blick zurück in die letzten Wochen werfen – nur zu!

Shadowrun: Datapuls Verschlusssache

Seit der Erscheinung von Shadowrun 6 gehört das Cyberpunk-System wieder zu den beliebteren Pen & Paper Rollenspielen. Daher wird natürlich auch vermehrt rezensiert. Auf Ringbote finden wir eine Rezension zu dem Quellenbuch Datapuls Verschlusssache.

DSA5: Das Mädchen und der Menschenfresser

Das Abenteuer Das Mädchen und der Menschenfresser für Das Schwarze Auge siedelt laut der Rezension auf Ringbote zwischen den beiden Abenteuer aus der Einsteigerbox an. Allerdings kann es genau so gut alleinstehend oder als Teil einer anderen Kampagne gespielt werden.

DSA: Heldenwerk – Federfall

Trotz des Sommerlochs und der teilweise großen Hitze der letzten Wochen bringt Ulisses Spiele dennoch regelmäßig einen neuen Band zum Heldenwerk heraus. Auf Engors Dereblick gibt es einen kurze Rezension zu Federfall, welches zusammen mit dem Aventurischen Boten Nr. 196 erschienen ist.

Cyberpunk Red: Jumpstart Kit

Cannibal Halfling Gaming präsentiert auf ihrer Website die englischsprachige Rezension zum Jumpstart Kit von Cyberpunk Red. Ein durchaus langer, jedoch gut verständlicher Artikel für alle, die im Thema drin sind.

Die Schwarze Katze

Auf Engors Dereblick gibt es eine kurze Rezension zum Crowdfunding-Set von Die Schwarze Katze. So gibt es einen allgemeine Einblick in das DSK-Regelwerk, das Bestiarium, ein Kartenset mit 55 Karten, ein paar Heldenbögen, einen Spielleiterschirm sowie das atmosphärische Begleitmaterial, die sogenannte Katzenmusik.

Warhammer 40k: Orks / Death Guards

In der neuen Veröffentlichungswelle zu Warhammer 40k bringt Games Workshop Starterboxen zum Kill Team heraus. Die Rezension auf Teilzeithelden stellt uns das aktuelle Team, Orks / Death Guard, einmal vor.

Warhammer Wrath & Glory – Soundtrack

Diese Rezension befasst sich nicht mit einem Regelwerk, Quellenband oder Figuren-Sets, sondern mit Zusatzmaterial in Form eines Wrath & Glory Soundtracks. Wie die 11 Titel mit insgesamt 41 Minuten Laufzeit ankommen, könnt ihr auf Teilzeithelden nachlesen.

Gloomhaven Digital

Wir haben euch bereits darüber berichtet, dass Gloomhaven das Brettspiel in seiner Form in eine digitale Form gebracht wurde. Auf Teilzeithelden wird die Rezension beworben mit 10 Kilo Brettspiel auf einem Bildschirm. Wie der digitale Dungeon-Crawler ankommt, könnt ihr selbst nachlesen.

1+
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei