PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt des Rollenspiels

Zweite T.E.A.R.S.-Auflage und Bonuscontent für B.E.A.R.D.S.

Lesezeit: 2 Minuten

Wem T.E.A.R.S. noch kein Begriff ist, der hat vermutlich bisher den YouTube-Kanal der Rocketbeans geflissentlich ignoriert. Die vier ehemaligen GIGA TV-Moderatoren Daniel Budimann, Nils Bomhoff, Etienne Gardé und Simon Krätschmer behandeln darin allerhand Themen und Pen-And-Paper-Spiele sind eines davon. Ihre eigenen Systeme, das postapokalyptische T.E.A.R.S. und das an Wikinger angelehnte B.E.A.R.D.S. erfreuen sich dabei großer Beliebtheit, wie sich nun erneut gezeigt hat.

In einem Foren-Beitrag gab DennisH bekannt, dass in kürzester Zeit sage und schreibe 5000 Exemplare von T.E.A.R.S. im getshirts-Shop vergriffen waren! Natürlich bleibt die Frage, warum „nur“ 5000 angeboten wurden, wenn die Nachfrage doch so hoch zu sein schien. Man hatte im Vorwege bereits mit diversen Brett- und Rollenspielverlagen gesprochen, um mögliche Partnerschaften und ähnliches zu besprechen, wobei dort wohl insgesamt „mit großen Augen“ angesichts der großen Menge reagiert wurde. Nach langem Überlegen entschied man sich schließlich dazu, das Risiko in Kauf zu nehmen, auch wenn diese Menge in diesem Bereich weder leicht noch üblich ist. Man rechnete aber offenbar nicht damit, dass es so viele interessierte Spieler gibt und musste feststellen, dass die erste Auflage weitaus früher vergriffen war als zunächst gedacht. Das Investment – im Beitrag als „mittelschwere fünfstellige Summe“ bezeichnet – hatte man komplett in Vorleistung selbst getragen und kann nun auf einen erfolgreichen Verkauf blicken.

Wer keines abbekommen hat, muss nicht traurig sein. Rocketbeans werden eine zweite Auflage produzieren, wenngleich man noch nicht festgelegt hat, wann und in welchen Stückzahlen. Die Fans werden auf jeden Fall auf dem Laufenden gehalten, denn das Produkt soll lange Bestand haben und nicht zu einem einmaligen Gegenstand debütieren, der irgendwann für immer weg sei.

Weiter ging Dennis auf den limitierten digitalen Bonuscontent zu B.E.A.R.D.S. ein. Man hatte den digitalen Bonuscontent limitiert, weil man den frühen Unterstützern einen Grund geben wollte, direkt zuzuschlagen und ihnen für ihr blindes Vertrauen eine Belohnung zu geben. Auch hier wurde dank des riesigen Ansturms gezeigt, dass die Produkte gefragt und gewünscht sind. Dies ist positiv zu sehen, denn man hat sich entschieden, jedem Käufer des B.E.A.R.D.S-Regelwerks den Bonuscontent frei zur Verfügung zu stellen.

Wer neugierig auf T.E.A.R.S. geworden ist, der kann sich auf dem YouTube-Kanal von Rocketbeans das Unboxing mit Hauke ansehen, das wir auch hier nochmal verlinken.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Faras Damion
Gast
Faras Damion

Der Erfolg freut mich. Mehr SpielerInnen in unserem Hobby sind immer gut. 🙂

Auch wenn ich diese Faszination für Let’s Plays nie teilen werde, habe ich im letzten Jahr viele junge, nette und engagierte SpielerInnen kennenlernen dürfen, die alle über Rocket Beans zum Hobby kamen. 🙂 Und mir altem Sack sogar Zugang zu ihren Discord Channeln gewährten. 🙂