PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Starter-Set für Warhammer Fantasy Roleplay erscheint

3
Lesezeit: 1 Minute

Im Sommer 2018 hat Cubicle 7 die vierte Edition seines Pen & Paper Rollenspiels Warhammer Fantasy Roleplay veröffentlicht. Nun gibt es Neuigkeiten für alle, die in die Welt oder die neue Edition reinschnuppern wollen. Das bereits Ende Dezember als PDF erschienene Starter Set für Warhammer Fantasy soll im ersten Quartal 2019 als Box erhältlich werden.

Für den deutschsprachigen Raum wird Ulisses Spiele die Produkte des Pen & Paper Rollenspiels übersetzen. Auf der SPIEL 2018 konnten wir zudem erfahren, dass alle Produkte, die auf Englisch erscheinen, auch ins Deutsche übersetzt werden sollen. So können wir uns ebenfalls auf eine zukünftige, deutsche Version des Starter Sets zum Warhammer Fantasy Rollenspiel freuen. Das deutsche Grundregelwerk ist für den Sommer 2019 geplant.

Sowohl die Box als auch das PDF enthalten alles was Spieler benötigen, um in die düstere Spielwelt einzutauchen. Dazu gehören ein Abenteuerbuch und ein Leitfaden für die Stadt Ubersreik. Mit ersterem könnt ihr alle nötigen Regeln auch im Rahmen eines Einstiegsabenteuers kennenlernen sowie zehn Szenarien durchspielen. Im Leitfaden zur Stadt lernt ihr zudem mehr als 70 Orte, die Umgebung und verschiedene Kulte als Antagonisten kennen. Eine Sammlung aus Bestarium, Tränken und Krankheiten sollen das Buch abrunden.

Die gedruckte Box für das Starter Set zu Warhammer Fantasy beinhaltet zudem Würfel, verschiedene Tokens, Karten und Handouts, spielfertige Charaktere, Regelreferenzen sowie einen einfachen Spielleiterschirm.

Quelle Cubicle 7 Ulisses Spiele

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Fenistair
Mitglied
Fenistair

Ich finde es ja immer noch etwas befremdlich, dass es Warhammer Fantasy Produkte auf den Markt kommen (ob nun PnP oder Videospiele), obwohl die Tabletop-Vorlage schon lange eingestampft wurde… ?

Sven
PnPnews.de

Gibt eben noch viele Liebhaber des Universums. (Ich zähle mich dazu, auch wenn ich das Tabletop schon vor Jahren aufgegeben habe. 😉 )