PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Traveller – ein Klassiker zurück bei Ulisses

1
+4

Mehr als 40 Jahre ist es her, dass das Rollenspiel Traveller mit seiner etwas ungewöhnlichen Charaktererstellung, auf den Markt gekommen ist. Anfang des Jahres bekam der Science-Fiction-Klassiker eine längere Vorstellung auf dem Twitch-Kanal von Ulisses Spiele und die Begeisterung, die daraufhin erneut aufflammte, veranlasste den Verlag dazu eine Neuauflage über ein Crowdfunding zu finanzieren.

Traveller

Traveller war eines der ersten Pen & Paper Rollenspiele und wurde 1977 veröffentlicht. Das ursprüngliche Werk stammt von Marc Miller, der sich wiederum inspiriert sah von Science-Fiction-Geschichten wie denen von Isaac Asimov und Frank Herbert. Traveller spielt in der fernen Zukunft, über 3.000 Jahre nach unserer Zeit. Gemeinsam können die Charaktere hier durch das gesamte Universum reisen und Settings erleben, wie sie z.B. an Dune, der Wüstenplanet angelehnt sind. Die Welt von Traveller umfasst ein 500 × 300 Parsec großes Gebiet des Orionarms, dessen Zentrum vom Dritten Imperium der Menschen beherrscht wird.

Jedoch ist Traveller keine klassische Utopie. Denn auch im 6. Jahrtausend haben sich die Menschen psychologisch und gesellschaftlich nicht wesentlich weiterentwickelt. Selbst im Dritten Imperium wird betrogen, gestohlen und Krieg geführt. Die Wünsche, Ziele und Probleme der Menschen sind dieselben geblieben und die vorherrschende Wirtschaftsform ist der Kapitalismus. Die Gesellschaft unterscheidet sich im wesentlich nicht von den westlichen Gesellschaften der Erde des 20. Jahrhunderts.

Berühmtheit erlangte Traveller tatsächlich aber durch eine ganz spezielle Mechanik. Denn lebensbedrohliche Gefahren warten schon vor dem ersten Abenteuer, wobei die Charaktere bereits bei ihrer Erstellung sterben können. Dies ist durch das spezielle Lifepath-System möglich, das neben Erfahrungen auch die Lebensgeschichte formt.

Der Klassiker

Um nicht vollkommen in Vergessenheit zu geraten, haben sich 2020 ein paar „Alte Männer“ zusammen gesetzt und beschlossen das Spiel wieder zu beleben. So startete am Mittwoch, den 16.09.2020 um 16 Uhr das neue Ulisses Crowdfunding, von dem auch wir euch berichtet hatten. Dieses umfasste im Rahmen ihrer Neuauflage drei größere Sammelbände, die es aus Lizenzgründen nicht als PDF geben wird. Darin enthalten sind jeweils Regeln, Abenteuer und Hintergründe auf insgesamt 990 Seiten. Als Bonusziel wurde im Laufe der Kampagne außerdem noch ein viertes Buch freigeschaltet: ein Explorer-Sammelband.

Passend dazu startete man im Oktober eine kurze, vierteilige Serie zu Traveller, die euch das Spiel allgemein, insbesondere aber jedes Buch im einzelnen vorstellen sollte. Angefangen bei den Regeln für Traveller ging es über die Explorer-Magazine und den Hintergrund weiter bis zu den Abenteuern.

Jetzt sind die Bücher aus dem Crowdfunding offiziell bei Ulisses im F-Shop erhältlich, als Vorbestellung für den 27. Mai. Alle Bücher kommen im schwarzen Kunstleder-Einband daher, mit edlem rotem Prägedruck. Wer mindestens drei Grundbücher kauft, bekommt noch einen Sammelschuber dazu. Außerdem gibt es auch die passenden Würfel dazu, sowie weitere Besonderheiten aus dem Crwodfunding.
Und wer sich jetzt noch nicht so sicher ist, was er von Traveller halten soll, der kann sich die Geschichte des Rollenspiels ebenfalls bei Ulisses herunterladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+4

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Qufur am Heru

Nachtrag: Ulisses hat im Laufe der Woche bekannt gegeben, dass sie nach erneuten Verhandlungen doch pdfs der Bücher anbieten dürfen!

PnPnews.de
1
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X