PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Traveller-Crowdfunding von Ulisses nähert sich dem Ende

0
3+

Inzwischen ist es schon mehr als 40 Jahre her, dass Traveller erstmals herauskam. 1977 erschuf Marc Miller das Rollenspiel, das damit zu den ersten Pen & Paper Rollenspielen zählen sollte. Anfang des Jahres widmete Ulisses Spiele dem Klassiker im Rahmen ihrer Streams auf Twitch besondere Aufmerksamkeit. Der Verlag beschloss daraufhin, eine Neuauflage des Spiels per Crowdfunding zu finanzieren. Bis morgen Abend haben Fans noch Zeit, sich an dem Projekt auf Game On Tabletop zu beteiligen.

Was ist eigentlich Traveller?

In der Science-Fiction-Welt von Traveller leben die Charaktere der Spielerinnen und Spieler in einer fernen Zukunft. Gemeinsam können sie hier durch das gesamte Universum reisen. Das Setting selbst ist an Geschichten wie Dune – der Wüstenplanet angelehnt. Allerdings wird an manchen Stellen auffallen, dass das Regelwerk etwas älter ist. Denn es erklärt auch grundsätzliche Regeln, Abläufe und Mechaniken, die Spielerinnen und Spieler bereits aus anderen Pen & Paper Rollenspielen kennen könnten.

Berühmtheit erlangte Traveller tatsächlich aber durch eine ganz spezielle Mechanik. Denn lebensbedrohliche Gefahren warten schon vor dem ersten Abenteuer, durch die die Charaktere bereits bei ihrer Erstellung sterben können. Dies ist durch das spezielle Lifepath-System möglich, das neben Erfahrungen auch die Lebensgeschichte formt.

Umfang der Neuauflage

Im Rahmen ihrer Neuauflage fasst Ulisses Spiele Traveller in drei größere Sammelbände zusammen. Diese enthalten jeweils Regeln, Abenteuer und Hintergründe auf insgesamt 990 Seiten. Zu berücksichtigen ist bei diesem Crowdfunding jedoch, dass es hier keine PDFs gibt. Aus Lizenzgründen ist nur eine physische Version möglich. Die Buchbindung wird aus schwarzem Kunstleder mit rotem Prägedruck bestehen und auch ein Schuber, sowie Würfel sind beim Komplettpaket dabei. Das Gesamtset inklusive Zusatzprodukte setzt eine Summe von 180 € als Unterstützung voraus.

Als Bonusziel wurde im Laufe der Kampagne außerdem noch ein viertes Buch freigeschaltet: ein Explorer-Sammelband. Darin werden die Inhalte der vier Magazine zusammengefasst, die in den 80er Jahren für Traveller erstmals herauskamen. Neben weiteren Beschreibungen zur Welt und interessanten Hintergrundinformationen, enthielten die Hefte auch zusätzliche Abenteuer.

Abseits der Finanzierung von Ulisses Spiele

Tatsächlich ist Ulisses Spiele nicht der einzige deutsche Verlag, der Traveller anbietet. Auch im Shop von Prometheus Games findet sich das Rollenspiel – unter anderem als größeres Paket mit mehreren Büchern und Zubehör. Hier ist allerdings zu beachten, dass die Sammlung nicht mehr alle Teile der Reihe enthält und sich das höchstwahrscheinlich auch nicht mehr ändern wird. Grund dafür ist die Tatsache, dass der zuständige Verlag 13Mann sich im letzten Jahr nicht auf eine Weiterführung der deutschen Lizenz mit Mongoose Publishing einigen konnte.

3+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X