PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Vier gegen die Finsternis erscheint bei System Matters

0

Obwohl es nicht so klingt, ist Vier gegen die Finsternis ein Solo-Rollenspiel. Seit die Vorbestellung für die deutsche Ausgabe abgeschlossen ist, ist es regulär bei System Matters erhältlich.

Der System Matters Verlag

Der deutsche Verlag System Matters aus Gelsenkirchen begann zunächst 2009 als Podcast. 2015 entstand System Matters dann als Verlag, der heute ganz unterschiedliche Pen & Paper Rollenspiele übersetzt und verlegt. Zu den bekanntesten Spielen zählen Dungeon Crawl ClassicsIm Schatten des Dämonenfürsten, Ironsworn und Beyond the Wall.

Außerdem gibt der Verlag die sogenannte Kleine Reihe heraus. Hierzu gehören Spielsysteme mit Regelwerken in Größe eines A5-Heftes. Klein, kompakt und schnell zu lesen, vor allem jedoch schnell spielbereit. Dazu gehören beispielsweise Ein ruhiges Jahr, Geh nicht in den Winterwald, Kagematsu oder One Last Job. Einige kurze Abenteuer und Erzählspiele wie Drei Krähen, bietet System Matters sogar kostenfrei zum Download an.

Vier gegen die Finsternis

Auch Solo-Rollenspiele sind oft Teil des Verlagsprogramms und Vier gegen die Finsternis kommt in diesem Bereich neu dazu. In dem unter dem Titel Four Against Darkness bei Ganesha Games erschienenen Spiel geht es darum, sich eine Gruppe von vier Charakteren zusammenzustellen, Dungeonkarten zu zeichnet und mit Hilfe der eigenen Gruppe Die Finsternis zu erforschen. Dabei läuft vieles nach dem Zufallsprinzip, denn man würfelt die meisten Positionen aus. Das gilt für die Räume, die man betritt, die Monster, gegen die man kämpft und die Schätze, die man anschließend findet. Und natürlich gilt es auch, Geheimnisse zu entdecken, Questen zu erfüllen, aber allem voran – zu überleben! Das Ziel ist es, wie so oft, den Herrscher des Dungeons zu finden und zu besiegen.

Trotz der Tatsache, dass Vier gegen die Finsternis als Solo-Spiel deklariert wird, kann man es auch kooperativ mit mehreren Akteuren spielen. Dafür ist eine Option im Buch selbst vorgegeben. Dennoch bleibt das Format mit 156 Seiten in der deutschen Ausgabe eher kompakt.

Bestellmöglichkeiten

Zum Start der Vorbestellung hieß es klar, dass man mindestens einen Betrag von 6.000 € benötige, um das Werk in den Druck geben zu können. Mittlerweile sind mehr als 14.000 € in die Vorbestellung eingegangen und der Band soll im März in den Druck gehen. Als Erscheinungsdatum von Vier gegen die Finsternis ist April/Mail 2022 angegeben. Wer sich dafür interessiert, hat gleich mehrere Optionen sich dieses im Shop zu sichern.

Erstens als einfaches PDF für 14,99 €, das eine sofort erhältliche Preview-Datei enthält, die später durch das vollständige Original ersetzt wird. Zweitens als Druckversion für 24,95 €, komplett, neu illustriert von Björn Lensig und mit einem Cover von Lutz Winter. Oder direkt als Bundle für 39,95 , für diejenigen die gerne haptisch und digital spielen.

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
X
X