PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Aventuria – Nedime retten und Borbarad bezwingen

1
1+

Heute um 16:00 Uhr ist es soweit, das Abenteuerkartenspiel Aventuria bekommt Nachschub. Mit der Box Nedime & Borbarad startet ein weiteres Produkt aus der Welt von Das schwarze Auge ins Crowdfunding. Bis zum 04.03.2020 16:00 Uhr könnt ihr dann die neue Box auf Game on Tabletop unterstützen. Ein paar Aufschlüsse gibt das nachfolgende Video ab etwa 1:09 h.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bisher kann über die möglichen Pledges nur spekuliert werden. Denkbar wären Plätze für 4 Unterstützer, welche mit dem höchsten Betrag unterstützen und damit ein neues Heldendeck bestimmen.

Was ist Aventuria überhaupt?

Aventuria ist ein rasantes Kartenspiel für 1-4 Spieler ab 14 Jahren, bei dem jeder Spieler einen Helden aus Aventurien spielt: Sei es der grimmige Zwergenschmied Arbosch, die flinke elfische Kundschafterin Layariel, der gerissene halbelfische Streuner Carolan oder die geheimnisvolle tulamidische Magierin Mirhiban.


Spieldauer 30 Minuten
Abenteuermodus: 90 Minuten

Beschreibungstext der Grundbox von Aventuria

Wie der Produkttext verrät, ist Aventuria ein Kartenspiel zum Pen & Paper Rollenspiel Das schwarze Auge (kurz: DSA). Anders als bei anderen Kartenspielen gibt es hier nicht nur Möglichkeiten gegeneinander anzutreten, sondern auch gemeinsame Abenteuer zu spielen. Somit ist es ideal für einen kleinen Spieleabend, zu dem man nicht noch ein Abenteuer vorbereiten möchte.

Wer steckt dahinter?

Entwickler Miachel Palm lebt am Bodensee und führt dort einen Spieleladen namens Seetroll. Dort lernte er einen seiner Kunden, Lukas Zach, näher kennen. Aus dieser zufälligen Begegnung entstand eine gute Freundschaft. Seitdem entwickeln sie teils im Auftrag von Firmen, teils einfach aus eigenem Interesse diverse Spiele. Darunter in Zusammenarbeit mit Ulisses Spiele das Abenteuerkartenspiel Aventuria und dessen Erweiterungen.

Was wird uns in Nedime & Borbarad erwarten?

Die Tradition alte Abenteuer aus DSA1 als Grundlage zu verwenden ist nicht neu. Diesmal werden zwei beliebte Solo-Abenteuer dafür herangezogen:

  • Nedime die Tochter des Kalifen
  • Borbarads Fluch

Weiterhin gibt es für diese Box eine weitere Neuerung in Aventuria. Denn hier wird das erste Mal mit einem Bodenplan gearbeitet, auf dem die Helden bewegt werden können. Gemessen an den bisherigen Boxen wird es zu den üblichen zwei großen Abenteuern außerdem zwei bis vier Kurz-Abenteuer geben.

Was braucht ihr zum Spielen?

Zuallererst ist die Grundbox sehr hilfreich, da diese die Regeln enthält. Alle anderen Boxen gelten als Erweiterungen und enthalten nur fortgeschrittene Regeln, welche auf die Regeln aus der Grundbox aufbauen. Bisher sind folgende Produkte erhältlich:

Weiterhin gibt es noch einige Produkte wie z. B. Kartentruhen oder unterschiedlich gestaltete Unterlagen. Auf letztere könnt ihr die Karten während des Spiels entsprechend sortiert ablegen. Bei den Unterlagen sind außerdem einige Promokarten enthalten.

1+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
twincast
twincast
12. Februar 2020 18:02

Bisher kann über die möglichen Pledges nur spekuliert werden. Denkbar wären Plätze für 4 Unterstützer, welche mit dem höchsten Betrag unterstützen und damit ein neues Heldendeck bestimmen.

Weil das beim Wirtshaus zum Schwarzen Keiler ja so gut funktioniert hat… Ich bin heilfroh, dass sich herausgestellt hat, dass es dergleichen dieses Mal nicht gibt. Und mit der schieren Masse an Produkten habe ich absolut nicht gerechnet. Und nichts dabei, das mich nicht interessieren täte, also bin ich “all in”. 🙂

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
X