PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Band of Blades angekündigt

0
Lesezeit: 2 Minuten

Evil Hat Productions veröffentlicht voraussichtlich noch in diesem Jahr das Pen & Paper Rollenspiel Band of Blades. Band of Blades reiht sich in die Spielefamilie Forged in the Dark ein, die aus dem Rollenspiel Blades in the Dark hervorgegangen ist. Bereits 2017 begann der Verlag mit dem Vertrieb von Blades in the Dark, nachdem es als Kickstarter durchweg erfolgreich war.

Was ist Band of Blades?

Das Grundregelwerk enthält die vollständigen Regeln um das System spielen und testen zu können. Es beinhaltet neben der Charaktererstellung und Legion-Generierung auch die möglichen Feinde, denen die Charaktere möglicherweise ausgesetzt sind.

In Band of Blades sind die Spieler Mitglieder der Legion, einer Söldnerarmee, die sich nach ihrer Niederlage durch die Streitkräfte des Cinder King zurückzieht. Nach einer Reihe gescheiterter Offensiven gegen die Armeen von Untoten ist man zum Rückzug gezwungen. Dabei spielt das System besonders mit den Bemühungen der Legion um Sicherheit, da sie von den Untoten verfolgt werden.
Eine Spielsitzung besteht normalerweise aus einer primären und einer sekundären Mission, gefolgt von Kampagnenaktionen für die Legion und ihre Generäle.

Jeder Spieler nimmt zwei Rollen ein

Jeder Spieler nimmt in Band of Blades gleich zwei Rollen ein. Die erste ist die Rolle eines Generals der Legion, der verschiedene Aufgaben zugewiesen bekommen kann. Entweder befehligt er eine Legion, führt Truppen zur Durchführung von Missionen an, sammelt kostbare Ressourcen oder Informationen oder verfolgt die Geschichte der Legionäre. Die zweite ist die Rolle eines Anfängers, Soldaten oder Spezialisten bei einer der Missionen, die der Befehlshaber auswählt. Auf jeden Fall ist die zweite Rolle die eines Untergebenen, wobei es hier keine Abstufung bei der Gewichtung der Rollen gibt.

Zu Beginn können die Spieler aus fünf verschiedenen Arten von Spezialisten auswählen. Das Spiel enthält Regeln für die Erstellung von Ersatz-Legionären und Optionen, was man tun kann, wenn die Zahl der Opfer ansteigt. Zusätzlich zu den normalen Abenteuern übernehmen die Spieler auch Kommandorollen in der Legion, indem sie den Legionären Missionen zuweisen, Ressourcen verwalten und die Weiterentwicklung der Legion während ihrer Kampagne überwachen.

Band of Blades wurde von Stras Acimovic und John LeBoeuf-Little geschrieben. Es ist für Gruppen von 4 bis 6 Spielern ab etwa 13 Jahren gedacht. Das Erscheinungsdatum ist für das dritte Quartal 2019 angegeben, eine Angabe zum Preis gibt es bislang noch nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei