PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Coriolis – Emissary Lost

6
Lesezeit: 1 Minute

Das Rollenspiel-Weltraumabenteuer steht vor seiner ersten Erweiterung. Zum 31. Januar 2019 erscheint mit Coriolis: Emissary Lost, Mercy of the Icons Part 1 der erste Auftakt für eine Kampagne. 2017 wurde das Weltraumabenteuer mit dem ENnies Judges ‘Spotlight ausgezeichnet. In diesem Jahr eröffnet es eine epische Weltraumsaga mit derzeit noch unbekannten Weiten.

Der schwedischen Verlag Frialigan.se, auch bekannt als Free League Publishing, stellt euch sein System Coriolis – The Third Horizon und die kommenden Erweiterungen vor.

“The game’s authors describe it as ‘Arabian Nights in space’ and it fulfills that brief marvelously. Style 5/5, Substance 5/5.” – RPG NET Review


Übersetzung: Die Autoren des Spiels beschreiben es als „Tausendundeine Nacht im Weltraum“ und es wird dieser Beschreibung wunderbar gerecht.

Für diejenigen, die der englischen Sprache nicht so mächtig sind, gibt es die Seite auch auf Schwedisch. Es wird euch aber freuen, dass es für Coriolis bereits eine deutsche Übersetzung gibt. Der Uhrwerk Verlag hat das Grundregelwerk sowie Schnellstarter und Quellenbände auf Deutsch in sein System aufgenommen und Emissary Lost wird sicherlich auch bald dabei sein – derzeitig ist Mai als Fertigstellung der Übersetzung laut Verlag angepeilt. Erst anfang des Jahres hatten wir über die neusten Produkte berichtet.

Ihr findet beim Verlag eine kurze Einleitung, was Coriolis: Emissary Lost euch bietet und auch den Link zur Kickstarter Kampagne. Als Kickstarter erreichte die Kampagne 2018 einen Erlös von mehr als 1,1 Millionen SEK (rund 110.000 EUR), das 20-fache des eigentlichen Zielbetrags. Das Spiel trotzte damit jedem gesetzten Ziel und erreichte alle Bonusziele, die zusätzlich zum Erhalt des Hardcovers möglich waren. 1657 Unterstützer können sich nun auf das englischsprachige Regelwerk mitsamt den Erweiterungen freuen.

Es gibt auch einen Trailer zum System:

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
zeitiger
Mitglied
zeitiger

Emissary Lost wurde im deutschen Kickstarter schon gefundet und wir mit der zweiten Welle ausgeliefert

Gumbald
Gast
Gumbald

Jau. In “Emmisary Lost” bzw. in den rund um das Crowdfunding zusätzlich “freigeschalteten” Szenarien wird wohl auch auf Ereignisse Bezug genommen, die bereits im Regelwerk erwähnt werden.
Daher plane ich mit Coriolis erst so richtig los zulegen, wenn der “Emmisary Lost” Batzen (auf Deutsch) komplett ist.
Ich freu mich schon drauf.

Irgendwie hat Free League es geschafft, sich so dezent von einer ganzen Menge an SciFi-Serien inspirieren zu lassen, dass einem eine Menge irgendwie bekannt vor kommt, es aber nicht wie “geklaut” wirkt.
* Die Raumstation “Coriolis” mit ihren Fraktionen, den Mystikern, sowie der “Abgesandte” erinnern an Babylon5 mit seinen Botschaftern, demTelepathen-Konflikt und den mysteriösen Vorlonen
* Der Raumkampf erinnert mich stark an TheExpanse
* …und natürlich kommt einem vieles as “Firefly” bekannt vor.

Ich bin kein großer Fan davon, Rollenspiele zu spielen, die auf Serien oder Filmen basieren, weil ich mich dann in meinen Darstellungsmöglichkeiten immer zu sehr eingeengt fühle.
Aber Coriolis macht hier für mich gerade alles richtig. Es hilft mir bei der Darstellung, indem ich mich an Bekanntem orientieren kann, erschafft aber trotzdem etwas völlig neues,
Einfach toll!

Tulljamadjin
PnPnews.de

Ja, versprochen ist wohl derzeitig Mai und es war als Addon hinzubuchbar.

Jessil
Gast
Jessil

Ja und das ist schon eine ganze Weile her und jetzt wird man wieder auf Mai vertröstet. Und die Erfahrung zeigt, dass Mai wahrscheinlich auch nicht gehalten wird. 😫

Ich hoffe, dass sich das lange Warten dann auch lohnt und es richtig gut wird.

Tulljamadjin
PnPnews.de

Die Deutschen PDF zu den bisherigen Coriolis veröffentlichungen habe ich bereits seit längerer Zeit. Was meinst Du denn mit vertröstet? Ich bin zuversichtlich 🙂 Wie vertröstet kam ich mir dabei noch nicht vor…..

Tulljamadjin
PnPnews.de