PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Dark Alliance: Videospiel von Wizards of the Coast

0
+3

Unter dem Titel Dark Alliance bringt Wizard of the Coast sein erster Videospiel auf den Markt. Dieses basiert auf dem Rollenspiel Dungeons & Dragons und soll bereits am 22. Juni 2021 erscheinen. Der Name knüpft dabei an den Spieleklassiker aus dem Jahre 2001 an, als dessen geistiger Nachfolger es gilt.

Wizard of the Coast

Das amerikanische Unternehmen Wizards of the Coast aus Renton in Washington produziert und vertreibt diverse Rollenspiele, darunter als eines der bekanntesten: Dungeons & Dragons. Es wurde 1990 von Peter Adkinson gegründet und ist heute Teil von Hasbro. Des Weiteren vertreibt die Firma auch Tabletop-Spiele wie Heroscape und Kartenspiele wie Magic: The Gathering, das bereits seit Jahrzehnten auf dem Markt ist.

In diesem Jahr will Wizards of the Coast mit Dark Alliance sein erstes Videospiel als Adaption zum Rollenspiel D&D auf den Markt bringen. Derartige Vorgehensweisen sind nicht neu und wir haben euch im Laufe der letzten Jahre einige Videospiel-Adaptionen vorgestellt. Jedoch hat sich WotC nicht lumpen lassen und gleich ein ganzes Unternehmen gekauft, um in die Branche einzusteigen. Tuque Games ist der Name des Spielstudios, dessen Sitz in Montreal liegt und das sich nun in Richtung Dungeons & Dragons spezialisieren soll.

Dark Alliance

Der Vorstellung auf Geek Native zufolge, wird das Videospiel Dark Alliance ein Action-Rollenspiel sein, das den Spielern legendäre Charaktere zum Spielen bietet. Dabei soll nicht nur im Koop-Modus mit bis zu 4-Spielern geschnetzelt werden, auch ein Singleplayer-Modus ist mittlerweile bestätigt. Im Spiel spielt man keine unbekannten, namenlosen Helden sondern einen von vier bekannten Helden aus Dungeons & Dragons. Drizzt Do’Urden und seine Abenteuerpartie bestehend aus Cattie-Brie, Bruenor und Wulfgar kämpfen sich in Hack&Slash-Manier durch die eisigen Gefilde. Chris Cocks, Präsident von Wizards of the Coast, bezeichnete bei der Ankündigung diese Traumpartie als die Avengers des D&D-Franchise.

Damit stellt Dark Alliance einen starken Kontrast zu den üblichen isometischen Rollenspielenreihen wie Baldur’s Gate oder Icewind Dale dar. Der leitende Game Designer Kevin Neibert  bei Tuque Games offenbarte, dass er ein großer Fan von Koop-Spielen und auch ein großer Fan der ursprünglichen Dark-Alliance-Spielereihe gewesen sei.

Über Steam wird es eine digitale Edition von Dark Alliance für 39,99 € geben, genau wie einen Deluxe-Download, der das Lice Waffenset und eine kommende Erweiterung für 59,99 € enthalten wird. Wer das Spiel vorbestellt, bekommt am Starttag außerdem ein Beholder-Waffenset direkt dazu. Später soll es noch eine Steelbook-Edition zum Preis von 59,99 € geben. Für derzeitige Nutzer der PlayStation 4 heißt es, dass sie einen zusätzlichen Code für ein kostenloses Upgrade auf PlayStation 5 erhalten. Und Vorbesteller für Xbox One oder Xbox Series müssen das Spiel nur einmal kaufen. Denn es wird dank Smart Delivery für beide Geräte verfügbar.

Wie sieht es bei euch aus? Was haltet ihr von Spieleadaptionen von Rollenspiel zu Videospiel, oder gerne auch umgekehrt? Reizen sie euch, oder interessiert euch eigentlich nur das Spiel an sich? Welche Adaptionen habt ihr ausprobiert und welche haben euch begeistert oder vielleicht auch enttäuscht? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+3

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X