PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Legend of the Five Rings – Vorschau zu Spirit Hunters

0
0

Fantasy Flight Games hat neue Spieleroptionen aus dem Quellenbuch Shadowlands für Legend of the Five Rings enthüllt, der demnächst erscheinen soll. In der Ankündigung werden vor allem Spirit Hunters näher beschrieben, also Geisterjäger.

Die Phantomjäger des Falken-Clans

Die Lande um den Shinomon-Wald werden häufig von Phantomen und Geistererscheinungen heimgesucht, die auf herkömmliche Weise nur schwer aufgespürt geschweige denn bekämpft werden können. Zum Glück stehen den Kriegern vom Krabben-Clan, die die Mauer zu den Shadowlands verteidigen, die Phantomjäger des Falken-Clans zur Seite.

Die Mitglieder des Falken-Clans, eines sogenannten Geringeren Clans, bereiten sich beispielsweise in der Toritaka-Schule, benannt nach Clangründer Toritaka Yotogi, auf die Konfrontation mit Phantomen und Geistern vor. Ihr Ziel ist dabei allerdings nicht nur das Aufspüren und Bekämpfen von Wesen aus dem Jenseits, sondern auch die Kommunikation mit ihnen, der Versuch, ihre Beweggründe zu verstehen und dadurch Gefahren für das Reich abzuwenden.

Nähere Einblicke zum Falken-Clan könnt ihr auch in der unheimlichen Kurzgeschichte Small Mercies von Robert Denton III bekommen.

Neue Vorteile und Nachteile

Außer der Toritaka-Schule werden in Shadowlands noch sieben weitere Schulen vorgestellt, die den Großen Clans angehören. Darunter ist beispielsweise die Schule der Moto-Rächer, die insbsondere auf gefallene Kampfgefährten Jagd machen, die vom rechten Weg abgekommen sind.

Unter den neuen Spieleroptionen befinden sich auch verschiedene Vorteile und Nachteile für Spielercharaktere. Beispielsweise hilft der Vorteil Leichter Schlaf dabei, schnell wieder bei vollem Bewusstsein zu sein, wenn man aus dem Schlaf oder vergleichbaren Umständen erwacht.

Rollenspielerisch auch sehr interessant ist der Nachteil Verlorener Name. Ein Samurai mit diesem Nachteil hat keinen Namen mehr, dieser gehört nun einem Oni, einem finsteren Dämon mit großer Macht. Nicht nur müssen besonders gute Würfe im Zusammenhang mit persönlichen Überzeugungen neu gewürfelt werden (und scheitern dabei eventuell). Es besteht auch ein schreckliches Band zwischen dem Samurai und dem Besitzer seines Namens. Der Oni kennt alle Geheimnisse des Samurai, kann jederzeit seine Gedanken lesen und durch seine Augen blicken. Irgendwann wird man also versuchen müssen, dieses Band zu durchbrechen – oder daran zugrunde gehen.

Diese und viele weitere spannende Neuerungen zum Spielen von Charakteren und Erleben von Abenteuern rund um die Kaiu-Mauer und die Shadowlands erwarten euch im gleichnamigen Quellenbuch.

0
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei