PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Midgard Bestiarium – mehr als Bestien braucht das Land

0
3+

Die Neuauflage des Bestiariums, auf die Midgard-Fans lange gewartet haben, ist nun endlich verfügbar. Damit ist ein weiterer Regel- und Quellenband für die aktuelle Midgard-Edition erhältlich. Das älteste deutsche Rollenspiel ist mittlerweile bei Midgard-Edition 5 (kurz M5) angekommen. Die Autoren des Bestiariums sind Jürgen Franke, Alexander Huiskes und Peter Kathe. Die drei haben bereits am Bestiarium für M4 mitgewirkt. Darüber hinaus ist Jürgen Franke der Autor der ersten Ausgabe von Midgard, die im Jahr 1981 erschien. Bis heute ist er für die Konsistenz der Midgard-Regeln verantwortlich.

Mehr als nur Bestien im Bestiarium

Das Bestiarium ist ein wichtiger Teil des Regelwerkes von Midgard. Darin findet die Spielleitung allerlei Monster, die es in dunklen Dungeons zu bekämpfen gilt. Und auch darüber hinaus gibt es viel, was das Spiel bereichern soll.

So werden in dem Werk vierzig verschieden Arten von Wesen vorgestellt. Darunter finden sich ganz natürliche Arten wie Affen, Fische oder auch Vögel. Und obendrein werden fantastische Arten wie Elementar-, Kunst- und Werwesen beschrieben. Zudem haben auch mystische Wesen wie Drachen, Naturgeister und die Boten der Götter ihren Platz im Bestiarium bekommen.

Zu jeder Art und ihren verschiedenen Ausprägungen gibt es eine ausführliche Beschreibung. Mitunter finden sich auch mystische Vertreter einer ansonsten natürlichen Tierart – beispielsweise der Geisterwolf oder das Einhörnchen. Überdies werden Fertigkeiten, Angriffstaktiken und Werte der verschiedenen Wesen aufgeführt. Schließlich darf auch die arkane Seite nicht fehlen und so werden magische Auren, Immunitäten sowie magische Besonderheiten ebenfalls behandelt.

Die legendären Vertreter ihrer Art

Innerhalb vieler Arten kann es außergewöhnliche oder gar legendäre Individuen geben. Deren Werte und Fähigkeiten unterscheiden sich mitunter maßgeblich von denen normaler Artgenossen. Hierfür liefert das Bestiarium eine Anleitung, damit die Spielleitung auch solche Legenden auf Basis der Grundwerte ausarbeiten kann. Diese legendären Vertreter ihrer Art können dann als Auftraggeber, Verbündete oder mächtige Gegenspieler auftreten.

Die Bestie, dein Freund und Helfer

Das Bestiarium liefert nicht nur gefährliche Gegner, sondern auch mögliche Begleiter und tierische Unterstützer der Abenteurer. Schließlich können insbesondere Zauberer in Midgard auf verschiedene Arten mit der Tier- und Wesenwelt in Kontakt treten. Beispielsweise sind sie in der Lage, mit Tieren zu sprechen, sie zu beherrschen oder sie als Vertraute und Begleiter zu erwählen. Zudem können auch nicht magische Figuren Tiere für ihre Zwecke abrichten. Für die tierischen Unterstützer finden sich im Bestiarium die nötigen Werte, Beschreibungen und nützliche Fähigkeiten, die ein Tier mitbringt.

Das Bestiarium als Teil der Weltbeschreibung

Ein Quellenband zur fantastischen Welt Midgard ist bereits erschienen und wird nun durch das Bestiarium ergänzt. Das beschreibt, wo und wie die Kreaturen Midgards leben und wie sie sich verhalten, wenn man ihnen begegnet. Darüber hinaus stellt es Hintergrundmaterial zu nicht menschlichen Zivilisationen bereit. Damit hat die Spielleitung alles, um die Welt mit Leben zu füllen und stimmungsvolle Begegnungen mit den Bewohnern Midgards zu schaffen.

Ein Bestiarium auf dem Basar

Das Bestiarium könnt ihr für 44,95 € in Branwens Basar erwerben. Dafür bekommt man ein Hardcover mit über 260 Seiten in voller Farbe. Darüber hinaus erhält man, wie es bei Midgard Quellenbänden üblich ist, eine PDF-Version der erworbenen Ausgabe. Mit dem Erscheinen des Bestiariums wurde zudem angekündigt, dass ein eBestiarium mit alphabetischer Übersicht und zusätzlichen Kreaturen in Arbeit ist.

Habt ihr selbst schon einmal Midgard gespielt? Erzählt uns gerne etwas über eure Erfahrung mit dem System, der Welt und ihren Kreaturen!

3+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X