PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

NiederrheinCon 2020 als physische Veranstaltung

0
0

Die allermeisten Rollenspiel-Conventions finden in diesem Jahr digital statt. Vorhin erst ist die FeenConline 2020 zuende gegangen. Außerdem hat an diesem Wochenende auch die DreieichCon verkündet, dass sie in diesem Jahr eine Online-Veranstaltung machen wird. Umso erstaunlicher ist in dem Zusammenhang die Tatsache, dass die NiederrheinCon eine der wenigen physischen Präsenzveranstaltungen werden soll.

Nach dem aktuellen Stand der Dinge hat die Stadt Wesel Veranstalter Markus Pomorin gestattet, seinen Spezialmarkt unter Einhaltung sämtlicher Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen stattfinden zu lassen. Daher heißt die NiederrheinCon vom 21.–23.08.2020 nun doch wieder Besucher persönlich vor Ort in der Niederrhein-Halle willkommen.

Das Hygienekonzept der NiederrheinCon

Vom 21.–23. August 2020, beginnend am Freitag ab 18 Uhr bis Sonntag 18 Uhr non-stop steht die Niederrhein-Halle wieder allen unter dem Motto des gemeinsamen Spielens offen. Brettspiele, Rollenspiele und Tabletop sollen Groß und Klein zusammen bringen, egal ob man zu den alten Hasen oder den Frischlingen gehört. Und es gibt nicht nur die Gelegenheit zum Spielen, sondern auch Workshops und Lesungen. Seht euch am besten das aktuelle Programm an, das regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht wird.

Natürlich wird eine Veranstaltung wie die NiederrheinCon in diesem Jahr nicht unter den gleichen Voraussetzungen stattfinden können, wie im letzten. Um wie geplant eine Präsenzveranstaltung in der Stadthalle in Wesel abhalten zu können, gibt es viele Vorschriften zu beachten. Doch Markus Pomorin, der Veranstalter der NiederrheinCon hat der Stadt Wesel ein Hygienekonzept vorgelegt, das eine größtmögliche Sicherheit der Besucher in Bezug auf COVID-19 gewährleisten soll.

Insgesamt umfasst das Konzept mehrere Seiten, wobei es dabei hauptsächlich um die Einhaltung von Hand- und Niesetikette, den richtigen Abstand zueinander und die Sicherheit der Besucher geht. Einen kurzen Einblick mit den wichtigsten Details zum Hygienekonzept der NRC könnt ihr auf deren Webseite nachlesen.

Aussteller, Verkäufer, Autoren, Künstler

Trotz der aktuell schwierigen Situation sind die freien Plätze für Aussteller, Verkäufer, Autoren und Künstler auf der NRC fast vollständig belegt. Nur sehr wenige haben sich bisher gegen einen Besuch der Convention entschieden, und dann auch aus gutem Grund. Im Bereich Aussteller befindet sich die aktuelle Liste über alle Verkäufer, Händler und Autoren, die zugesagt haben.

Natürlich wird es an diesem Wochenende auch wieder eine entsprechende Menge Workshops und Lesungen geben. Diese werden nach Möglichkeit unter freiem Himmel stattfinden, damit viele Besucher daran teilnehmen können. Einige davon werden aufgezeichnet und später im Internet zugänglich sein. Damit erhalten auch diejenigen, die nicht an der Präsenzveranstaltung teilnehmen können oder wollen, einen Einblick in die NRC.

Übernachtung und Duschen

Ein großer Teil des Außengeländes der Niederrhein Halle wird freigegeben, um darauf zu zelten. Wer daran Interesse hat, muss sich über die Homepage der NRC anmelden und einen Platz sichern. In diesem Jahr sind im Preis für den Zeltplatz auch das Frühstück und Duschmarken enthalten, wenn man alles im Paket bucht. Wem das zu ungemütlich ist, der kann auch gerne wieder auf das Angebot der verschiedenen Hotels in der Nähe zurückgreifen. Übernachtungen in der Halle oder den einzelnen Räumen sind nach wie vor nicht möglich, unabhängig von der speziellen Situation in diesem Jahr.

Außerdem wird es in diesem Jahr auch Duschgelegenheiten gehen – Ende August sicher eine gute Idee. Da auch diese an das Hygienekonzept gebunden sind, stehen sie jedoch nicht einfach zur freien Verfügung. Über zeitlich gebundene Listen und Duschmarken soll gewährleistet werden, dass es zu keinen größeren Ansammlungen kommt.

Wer also trotz umfangreicher Online-Angebote in diesem Jahr nicht auf eine physische Convention verzichten möchte, hat im August eine Gelegenheit dazu.

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
0

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X