PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #136 mit ICON, A good Death und Milan

1

Es geht weiter mit der euch vertrauten wöchentlichen Zusammenfassung der verschiedensten Rezensionen aus aller Welt. Natürlich wünschen wir euch allen viel Zeit und Muße, um genau das zu tun, was euch am Herzen liegt. Aber vielleicht habt ihr ja zwischendurch noch ein wenig Zeit um auf unserer Seite und natürlich auch hier ein wenig nach neuen Lektürevorschlägen zu suchen.
Und falls jemand von euch einen Blick zurück auf die REZI-Watches der letzten Wochen werfen möchte – nur zu!

Splittermond – Einsteigerbox

Erst sollte es bloß eine Neuauflage der Einsteigerbox für das Fantasy-Rollenspiel Splittermond werden, doch der Uhrwerk Verlag entschied sich für teilweise ganz neue Inhalte. Dazu arbeitete man eng mit Pegasus Spiele zusammen, damit die Splittermond Einsteigerbox auch im Rollenspielfachhandel erhältlich sein kann. Dadurch sollte das System nicht nur Einsteiger für die Welt von Splittermond gewinnen, sondern auch Spieler, die noch komplett neu im Rollenspiel sind. Ob und wie gut diese Umsetzung für die Einsteigerbox gelungen ist, könnt ihr bei Greifenklaue nachlesen.

A Good Death

Du stehst gegen unmögliche Widrigkeiten und stellst dich einem rücksichtslosen Feind. Irgendwann wirst du fallen. Alles, was man von dir verlangt ist, dass dir ein guter Tod gewährt wird. A Good Death ist ein Solo-Rollenspiel, in dem ein hoffnungsloser Kampf geführt wird, um das eigene Volk zu retten. Man muss jedwede Ressource mobilisieren um zu kämpfen, um vielleicht doch das Schicksal für alle zu ändern, aber nicht das eigene. Denn schließlich wird man gezwungen sein, sich endgültig gegen die Dunkelheit zu stellen. Das persönliche Tagebuch, der einzigen Begleiter in dieser Zeit, schließt mit einer Aufzeichnung der letzten Momente und dem historischen Bericht der Ereignisse. Ob du zur Legende wirst oder man dich vergisst, entscheidest du allein und die Rezi auf Geek Native scheint von dem Spiel begeistert.

Alien – Colonial Marines Operations Manual

Das Rollenspiel Alien setzt im Jahr 2138 an, wo die Spieler in die Rolle von ahnungslosen Menschen schlüpfen. In den Weiten des Weltraums treffen sie dann auf unbekannte Lebewesen, die ihnen nach dem Leben trachten. Dabei bietet das Rollenspiel Anspannung, Horror und Überlebenskampf, entweder als Sandbox oder nach dem Handlungsbogen der Filme. Colonial Marines Operations Manual ist der erste Quellenband, den Free League Publishing für Alien herausgebracht hat. Doch der Ersteindruck bei John Doe’s RPG Manor wirft kein gutes Licht auf dieses Werk.

Tales from the Loop – Starter Set

Was tut man, wenn ein gigantisches Magnetschiff am eigenen Fenster vorbei schwebt, während draußen der Regen fällt? Man stellt die passende Musik an und wartet darauf, dass Freunde auftauchen, um sich dann mit diesen ins Abenteuer zu stürzen. So oder so ähnlich könnte jedes Szenario beginnen, das in der Welt von Free Leagues Tales of the Loop spielt. Und um mehr Spieler für das System zu begeistern, gibt es jetzt das Starter Set sowohl für Neulinge, als auch erfahrene Rollenspieler. Auf Würfelabenteurer wird die Box mal einer genaueren Betrachtung unterzogen.

ICON

Es gibt etwas Neues von Tom Parkinson-Morgan, dem Macher von Lancer und Kill Six Billion Demons. ICON ist ein Fantasy-Rollenspiel, das stark von klassischen mythischen Fantasy-, Anime- und Videospielen inspiriert ist. Es verfügt über ein Erzählsystem für handlungsorientiertes Spielen und ein von Final Fantasy inspiriertes taktisches Kampfsystem. Dabei können eines oder beide Systeme zum Spielen verwendet werden. Es verbindet klassische JRPGs mit Elementen aus Forged in the Dark und bietet neben narrativen Regeln ein detailliertes, taktisches Kampfsystem. Icon ist in einer frühen Phase und macht laut der Rezi auf Würfelabenteurer dennoch einen sehr guten ersten Eindruck.

DSA5 – Heldenwerk: Gebet an die Tiefe

Auf der Seite von Engors Dereblick gibt es eine neue Rezi zum Heldenwerk: Gebet an die Tiefe. Das Abenteuer, das erneut einen DSA-Dungeon darstellt, greift auf den Schauplatz von Das Grauen von Ranak, dem Auftakt der legendären Südmeer-Tetralogie zurück. Denn der Fokus der Handlung liegt darin, die Ruine des alten Efferdklosters von Ranak zu untersuchen, um dort die verschwundene Forscherin Yafana Tetrazona aufzuspüren. Wie der Rezi deutlich zu entnehmen ist, geht dieses Heldenwerk trotz der geringen Seitenzahl nicht nur gut auf das Thema an sich ein, sondern nimmt auch noch Bezug auf die relevanten Meeresgötter und Wasserbewohner.

Milan – Grundregelwerk

Auf dem YouTube Kanal von Grossherzog Trieback wird uns das Rollenspiel Milan vorgestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr vermisst eine aktuelle Rezension, die ihr auf anderen Seiten gefunden oder vielleicht sogar selbst geschrieben habt? Lasst uns gerne einen Kommentar da oder reicht sie uns für die nächste Ausgabe ein!

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Greifenklaue

Danke fürs Verlinken!

PnPnews.de
1
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X