PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt des Rollenspiels

Werkzeuge für Spielrunden #1

Lesezeit: 4 Minuten

Wann immer sich Rollenspielgruppen zu einer gemütlichen Runde zusammenfinden, kommen unterschiedliche Werkzeuge zum Einsatz. Angefangen bei den einfachsten, wie etwa Stifte, Charakterbögen und Würfeln bis hin zu Karten, Miniaturen und vielen anderen Hilfsmitteln, um das Spiel mal mehr, mal weniger detailliert zu gestalten. In diesem ersten Teil der neuen Reihe „Werkzeuge für Spielrunden“ widmen wir, Chaos und Eisigerhauch, uns vor allem den Werkzeugen, die der Ressourcengenerierung und vereinfachten Erstellung von Spielinhalten dienen.

Wir schauen uns in dieser Reihe kontinuierlich (Online-)Werkzeuge an und wollen euch unsere Lieblinge ans Herz legen.

 

DnDDeutsch

Die Seite Dnddeutsch bietet, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Auswahl folgender meist übersetzter Werkzeuge für Dungeons & Dragons 5e  an, um das Spiel einfacher zu gestalten und ohne großen Aufwand Vielfalt zu schaffen.

  • Jahresnamen: Die Talländer Zeitrechnung von -700 bis 1600 (Englisch: Dale Reckoning) kennt zahlreiche Namen für die jeweiligen Jahre.  Mit wenigen Klicks kann das Jahresdatum eingeben werden. Entweder kommt dabei der originale englische Name heraus oder teilweise auch die deutsche Übersetzung des Jahresnamens.
  • Schatzgenerator: Unter Eingabe von Herausforderungsgraden und Monsteranzahl errechnet das Tool, welche Belohnung für die Gruppe angemessen ist. Geldsummen, magische Gegenstände und Kunstobjekte wie Ringe werden dort übersichtlich aufgelistet.
  • Übersetzer: Was zunächst wie eine Anwendung für Fremdsprachen klingt, ist nichts anderes als  eine Datenbank, die sämtliche magische Gegenstände, Kreaturen, und Zauber aus den Grundlagen-Handbüchern und dem Grabmal der Vernichtung (TOA) kennt, sowie  800 weitere allgemeine Begriffe. Wenn man dort einen Begriff eingibt, zeigt er die Übersetzung, sowie die Seite im Quellenbuch und eine Weiterleitung zu dem im SRD lizenziertem Material.
  • Wetter: Die Wettermaschine berechnet unter einfacher Eingabe von Datum, Terrain und Klimazone, wie das Wetter vor Ort zu der gewünschten Zeit ist und bietet damit eine Übersetzung des beliebten Faerûnian Almanac, Regenschirme nicht vergessen!
  • Automatische Wurf-Tabelle. Wer immer mal Dinge ganz dem Zufall überlassen wollte, kann dieses Werkzeug nutzen, um zahlreiche Gegebenheiten dem Zufall zu überlassen. Ob ein Abendessen in einer Goblin-Höhle, dass schnelle erschaffen eines Händlers oder Details zu einem Magiebedarfsgeschäft – ein Klick generiert zufällige Angaben für das eigene Abenteuer. Leider wurden viele Begegnungen und Ereignisse noch nicht in deutsche Sprache übersetzt, fleißige Helfer können die Weiterentwicklung direkt bei GitHub unterstützen.

 

RPGFramework

Das Projekt RPGFramework setzt auf wiederverwertbare Komponenten, um die Entwicklung von Software für Pen-And-Paper-Rollenspiele zu beschleunigen. Um dies zu erreichen, ist das Rahmenwerk selbst nicht an ein bestimmtes Rollenspiel-System gebunden, sondern erlaubt durch Plugins eine schnelle Erweiterung. Im Fokus dieses Rahmenwerkes stehen:

  • Charakter-Verwaltung: Speichern und Laden von Charakteren, sowohl lokal als auch online.
  • Druck-Ausgabe: Das Ausdrucken von Charakterbögen und Spielleiter-Dokumenten, auch Patronen schonend!
  • Verwaltung von Spielrunden: Konzepte von Spielern samt Kontaktdaten, Abenteuer und dem Fortschritt zwischen Sitzungen.
  • Einbindung von Geräten: Erlaubt die Verwendung von einem zweiten Monitor, Smart-TVs, Tablets, Smartphone, lokal als auch Online.
  • Medien-Kontrolle: Die Verteilung von Handouts, das Abspielen von Musik und ein Chat für Online-Sitzungen.
  • Offenheit für Erweiterungen: Für zahlreiche Systeme gedacht, unter anderem: Splittermond, Shadowrun und Space 1889.

All diese Punkte zeichnen den Genesis Charaktergenerator aus, der mittlerweile in Version 4.0.0 als Snapshot 5 herausgekommen ist und  in neuester Form das Rollenspiel Coriolis unterstützt. Wer neugierig ist, kann dieses kostenlose und Einsteiger-freundliche Werkzeug direkt  auf der Homepage herunterladen.  Für fortgeschrittene Nutzer bietet das Rahmenwerk auch den Erwerb und die Einbindung von Spiellizenzen, die weit über die Grundlagen hinausgehen und via PDF digital am Tisch verwendet werden können.

 

Shadowrun: Novapuls und Chummer

Der Novapuls ist ein von Pegasus Spiele und im Konzert mit deutschen Autoren und der Redaktion verfasster Newsletter für den deutschsprachigen Raum, der die inneren Geschehnisse und Meta-Handlung der ADL (Allianz deutscher Länder) beschreibt und den Lesern auch internationale Ereignisse näher bringt, die die Welt von Shadowrun (fünfte Edition) so beschreiben. Mittlerweile behandelt der Novapuls schon das Jahr 2080.

Wer digital in die Welt von Shadowrun eintauchen möchte, dem empfehlen wir das Allzweckwerkzeug Chummer. Version 5a wird konstant weiterentwickelt und bietet eine Vielfalt an äußerst nützlichen Funktionen. Es handelt sich dabei nicht nur um einen Charaktergenerator. Das Werkzeug erlaubt es, ausgewählte Charaktere während des Spiels aktiv zu verfolgen. Wenn sie eine Waffe abfeuert, kann es anhand des gewählten Feuermodus die richtige Menge an Munition abziehen; auch bestimmen Runner von Grund auf, welche Art von Munition verwendet wird. Über alle Ressourcen wie Geld und Karma sind Runner stets informiert und können die Ausgabe selbst festlegen. Die Berechnung übernimmt das Programm vollständig, einzig die Beschreibungen fehlen, aber dank der Quellen- und Seitenangaben kann man schnell herausfinden, was wofür gedacht ist. Die Funktionen sind ähnlich umfassend wie bei Genesis und machen die Verwendung des Werkzeuges beinahe zur Pflicht für alle Runner.

Auch wenn es immer noch so ein paar Verrückte gibt, die ihre hart erarbeiteten Nuyen für echtes Papier ausgeben. Ist das zu glauben, Omae?! ECHTES Papier?!

Chaos, Redakteur

Wem das nicht reicht, den erfreut bestimmt die Möglichkeit, eigene Hausregeln einzustellen und zu bestimmen, welche Quellenbücher samt entsprechender Ausrüstung und Zauber zum Einsatz kommen. Dieses zusätzliche Material kann bequem angezeigt oder ausgeblendet werden. Das Programm unterstützt Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch.

 

Medieval Fantasy City Generator

Abenteuer, Charakter und deren Ressourcen benötigen noch einen weiteren Aspekt, die Welt. Karten selbst zu erstellen ist immer mit Aufwand und Freude verbunden. Um euch das Leben zu erleichtern haben wir hier genau das richtige Werkzeug  für euch, mit dem ihr eigene Fantasy-Städte oder Stadtpläne erschaffen könnt. Die Größe der Karte ist von euch frei bestimmbar, einzelne Ankerpunkte sind einfach manuell verschiebbar. Die fertige Karte könnt ihr dann gemütlich  als .PNG oder .SVG exportieren. Für kreative Köpfe bietet das Werkzeug  Highlights, Filter und zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten für die individuelle Note der Optik.

Quelle DnDDeutsch RPGFramework Novapuls

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei