PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

The Mending Circle – Der Hexenzirkel eilt zu Hilfe

0

Aus der Feder der Sharkbomb Studios ist ein Tabletop-Rollenspiel über Hoffnung und Heilung erschienen. The Mending Circle handelt von einem Hexenzirkel aus genau 3 Hexer:innen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben sich den sogenannten Torn (engl. für Zerrissene) anzunehmen und ihre Wunden zu heilen. Dabei ist das Erzählrollenspiel komplett für genau 3 Spieler:innen ausgelegt, eine separate Spielleitung ist nicht notwendig. Das Spiel ist seit Halloween verfügbar.

Der Autor des Spiels und Leiter der Sharkbomb Studios, Martin Nerurkar, beschreibt The Mending Circle wie folgt:

The Mending Circle ist ein Rollenspiel über Heilung und gleichzeitig ein Schritt auf meinem persönlichen Heilungsprozess. Die drei (und immer genau drei) Spieler übernehmen die Rolle von Hexen, die versuchen jemandem zu helfen, der an einer seelischen Wunde leidet. Das Ganze ist spielleiterlos und versucht sanfte, kleine Geschichten zu erzählen.

Martin Nerurkar, Leiter von Sharkbomb Games

Von der Heilung von Wunden

In The Mending Circle hat der Hexenzirkel geschworen, denjenigen mit tiefsitzenden Schmerzen oder Ängsten zu helfen, die sonst niemanden haben. Der Schmerz, den die Torn erleiden, ist nicht physischer Natur. Der Hexenzirkel nimmt sich metaphorischen, emotionalen Wunden an. Mit magischen Sprüchen und Riten behandeln sie diese. Der Heilungsprozess verläuft dabei in drei Schritten. Zu erst müssen sich die Torn sicher und geborgen fühlen, es muss eine stabile Umgebung geschaffen werden. Nur dann ist es möglich, in einem zweiten Schritt die Quelle ihres Schmerzes zu offenbaren und den Schmerz zu verstehen. Zu guter Letzt geht es darum, den Torn eine neue Lebensbedeutung zu geben, so dass sie ihre Wunde hinter sich lassen können.

Für das Spiel braucht der Hexenzirkel einige Werkzeuge, um die sogenannten Augury Rites (engl. für Wahrsagungs-Riten) durchzuführen. So können Tarotkarten, tropfendes Wachs, Buchstabenschnipsel und auch andere Dinge dafür genutzt werden, die Grundlagen der zu behandelnden Wunde offenzulegen, die geheilt werden muss. Dazu geht das Spiel erzählerisch vor, es werden nach und nach eine Geschichte und die Menschen darin offengelegt. Auch ein magisches Wundensiegel leitet die 3 Spieler:innen an. Wegen der Thematik des Spiels könnten Safety-Tools wie die X-Karte hilfreiche Zusatzwerkzeuge sein.

The Mending Circle ist über itch.io verfügbar

Das Spiel The Mending Circle beinhaltet ein Regelwerk mit 100 farbigen Seiten, 8 Aura-Playsheets für die verschiedenen Hexer:innen-Typen und 2 Referenzblätter zum schnellen Nachschlagen. Das Spiel selbst ist komplett auf Englisch und bei itch.io nur als PDF erhältlich. Der Normalpreis für das Spiel beträgt 16 US-$. Es gibt jedoch auch die Option ein Community Copy für 8 $ zu erwerben. Und ein paar wenige kostenlose Healing Copies sind auch noch verfügbar.

Die Healing Copies sind dabei speziell für Menschen mit eigenen Wunden gedacht – mit dem Gedanken daran, dass das Spiel vielleicht Teil der eigenen Heilungsgeschichte sein kann. Die Community Copies sind für Menschen mit marginalisierten Hintergründen vorgesehen, die sich den Vollpreis des Spiels nicht leisten können. Hier soll natürlich jeder selbst eigenverantwortlich für sich beantworten, ob man sich als Zielgruppe dieser beiden Zusatzoptionen fühlt. Ob es in Zukunft noch weitere Aufstockungen für Healing oder Community Copies geben wird, ist noch nicht bekannt.

Das sind Sharkbomb Studios

Die Sharkbomb Studios sind ein 1-Mann-Studio unter Martin Nerurkar (siehe Twitter oder seine eigene Webseite). Er beschreibt sich als Video Game Designer, der mit Hilfe der Erstellung von Pen & Paper Rollenspielen selbst eine persönliche Krise verarbeitet. Auf diesem Wege ist The Mending Circle entstanden, es handelt sich also um ein aus eigenen Erfahrungen entstandenes Spiel. Andere Spiele des Studios sind das Single-Player-Kartenspiel Nowhere Prophet, der City-Generator Ex Novo und der Dungeon-Generator Ex Umbra.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X