PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Thirsty Sword Lesbians – ein RPG der Klingen und Küsse

0
5+

„Dieses Spiel ist nichts für Faschisten, TERFs oder andere Fanatiker“, heißt es in der Kickstarterkampagne zu Thirsty Sword Lesbians. Denn wie der Name des Rollenspiels schon vermuten lässt, stehen hier Freiheit und Gleichstellung im Vordergrund. Dabei mischen sich Flirts, Schwertkämpfe und stichige Bemerkungen. So kann euer nächstes Duell schnell in einem Kuss enden. Oder eine ganze Kampagne kann sich um Kuppler drehen, die mit ihrem empfindungsfähigen schwulen Raumschiff von einem Planetensystem zum nächsten fliegen.

Die Abenteuer von Thirsty Sword Lesbians

Grundsätzlich ist Thirsty Sword Lesbians darauf ausgelegt, melodramatische und homosexuelle Geschichten zu erzählen. Das Regelwerk umfasst 224 Seiten, die etwas größer als DIN A5 ausfallen. Dabei müssen sich eure Heldinnen unter anderem auch den Vollstreckern der Lady of Chains entgegenstellen. Um schnellstmöglich ins Spiel eintauchen zu können, enthält das Regelwerk direkt sechs kurze Abenteuer. Darunter findet sich beispielsweise der One-Shot Monster Queers of Castle Gayskull. Darüber hinaus gibt es ein Kampagnensetting namens The Starcross Galaxy und fünf weitere Settings, die zusätzliche Autorinnen beitrugen. Diese Inhalte wurden inklusive Tokens auch in einem Roll20-Modul zusammengefasst, das über den Kickstarter ebenfalls erhältlich ist.

Das System ist nach Powered by the Apocalypse aufgebaut. Dadurch ist das Spiel schnell zu lernen und es passiert in jedem Fall immer etwas Interessantes, das die Geschichte vorantreibt. Herausforderungen lösen die Spielerinnen und Spieler mit Witz, Empathie und Stil. Sie kämpfen, wenn es sich lohnt für etwas zu kämpfen und retten oder verführen dabei gerne ein paar ihrer Gegner.

Keine Grenzen für die Liebe

Neun Charaktertypen mit unabhängigen emotionalen Konflikten stehen in Thirsty Sword Lesbians zur Auswahl. Ihr könnt eine Bestie spielen, die sich in einem Zwiespalt befindet, ob sie sich nach den Ansprüchen der Gesellschaft richtet oder lieber ihr inneres Selbst zum Ausdruck bringt. Oder ihr spielt zum Beispiel eine Ergebene, die sich für andere opfert, aber im selben Zug damit zu kämpfen hat, für sich selbst zu sorgen.

Wenn es euch nicht nach sexuellen oder romantischen Inhalten dürstet, dann ist das im Rahmen von Thirsty Sword Lesbians vollkommen in Ordnung. Wichtig ist allerdings, dass menschliche Beziehungen eine wesentliche Rolle spielen und somit auch innerhalb der Regeln dafür Variationsmöglichkeiten bestehen. Auch Schwerter müssen nicht zwingend verwendet werden. So gibt das Spiel dafür alternative Ideen wie Projektionen.

Und trotz des Titels müssen zudem keine lesbischen Heldinnen gespielt werden. Das Spiel widmet sich Menschen, die auf verschiedenste Weise wegen ihres Genders oder ihrer Sexualität marginalisiert sind. Natürlich steht es allen frei, heterosexuelle Cis-Charaktere zu spielen, doch Thirsty Sword Lesbians zielt wenig überraschend vor allem auf queere Charaktere ab. Gut im Flirten zu sein ist letztlich auch keine entscheidende Fähigkeit für Erfolg. Die Heldinnen können durchaus schüchtern und ungeschickt sein und finden dennoch Liebe.

Crowdfunding mit Evil Hat Productions

Ursprünglich entwickelte April Kit Walsh von Gay Spaceship Games das Rollenspiel. Nun erscheint Thirsty Sword Lesbians in überarbeiteter Fassung – in Zusammenarbeit mit Evil Hat Productions. Der Kickstarter schaffte gestern einen erfolgreichen Start, wobei das Finanzierungsziel von rund 20.000 $ bereits nach weniger als drei Stunden erreicht war. Inzwischen liegt der aktuelle Stand sogar bei rund 48.000 $. Eine Unterstützung ist noch bis zum 12. November möglich. Ab einem Betrag von 10 $ erhaltet ihr dabei direkt das verläufige PDF.

Solltet ihr Interesse an Thirsty Sword Lesbians haben, gibt es einen wichtigen Faktor zu berücksichtigen. Im Rahmen der Kampagne werden die physischen Versionen des Regelwerks nur innerhalb der Vereinigten Staaten versendet. Das Entwicklerteam hat allerdings eine Partnerschaft mit DriveThruPRG. Dadurch könnte es, unabhängig vom Kickstarter, zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein, das Buch zu Thirsty Sword Lesbians zu ergattern.

5+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X