PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Vorschau auf neuen TIE-Jäger für Star Wars X-Wing

0
0

Raumschlachten gehören zu Star Wars so wie die Marmelade auf die Semmel gehört. Kaum verwunderlich, dass es daher konstante Bewegungen im auf Raumschlachten ausgelegten Miniaturenspiel Star Wars X-Wing – mitlerweile in der zweiten Edition – aus dem Hause Fantasy Flight Games gibt.

Asmodée hat nun den neuen TIE/eo-Jäger vorgestellt, der von der Ersten Ordnung eingesetzt wird, um die Speerspitze auf ihrem Eroberungsfeldzug durch die Galaxis zu bilden und die Neue Republik zu vernichten. Das TIE/eo-Jäger-Erweiterungspaket bietet den Spielern auf der Seite der Ersten Ordnung die Möglichkeit, eine eigene Staffel dieser schnellen und manövrierfähigen Schiffe aufzustellen.

Jedes Paket enthält eine zusammengesetzte und bemalte Miniatur, satte zwölf Schiffskarten, fünf Karten zur Aufwertung, sowie vier Schnellbaukarten und die nötigen Marker. Desweiteren kann man mittels des Erste-Ordnung-Konvertierungssets auch mehrere TIE/eo-Jäger in die Schlacht werfen. Dieses Set enthält insgesamt 26 TIE/eo-Jäger-Schiffskarten, neun individuelle Piloten, sowie sieben TIE/eo-Jäger-Manöverräder, die mit Miniaturen aus der ersten Edition kompatibel sind, um die Staffel aufzufüllen.

Diese aufgerüsteten TIE-Jäger, die auf der Technik des Imperiums basieren, bieten dabei einige Verbesserungen, wie etwa integrierte Deflektorschilde und Zielerfassung. Kombiniert mit ihren fähigen Piloten stellen sie eine Kraft dar, die man nicht unterschätzen sollte. So kann etwa der Pilot “Longshot” bei einer Reichweite von 3 einen zusätzlichen Angriffswürfel erhalten, was ihn wesentlich gefährlicher macht. Commander “Malarus” wiederum hat eine Initiative von fünf und kann daher besonders gut den feindlichen Angriffen ausweichen.

Das Erweiterungspaket soll noch im vierten Quartal 2018 erscheinen.

0
Quelle Asmodee Mitteilung
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei