PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Webwatch #4 – Weitere Links zum Wochenstart

0
Lesezeit: 3 Minuten

Eine Woche ist seit dem letzten Webwatch bereits vergangen. Zum Wochenstart haben wir wieder einige Links gesammelt, die ihr euch mal anschauen solltet. Es sei auch auf die zum Advent veröffentlichten Links hingewiesen, die wir hier nicht noch einmal aufgenommen haben, aber dennoch sehr interessant finden.

Dungeons and Dragons

Der auf D&D bezugnehmende Beitrag  “23 Methoden, wie Deine Eltern umgebracht wurden (bei D&D)” im nerd-wiki.de wurde uns von einem Leser zugespielt. Vielen Dank dafür! Wir haben uns auch sehr amüsiert.

SteamTinkerer hat auf seinen Blog eine Ankündigung zum auf Deutsch erscheinenden Xanathars Ratgeber für Alles veröffentlicht.

Notizbuch für Cthulhuoide

Pegasus Spiele hat zum 25 Jährigen Jubiläum der deutschen Call of Cthulhu-Ausgabe ein echt schickes Jubiläumsnotizbuch angekündigt. Das Notizbuch soll es in A4, A5 und A6 geben und kann sich wirklich sehen lassen. Zur Zeit steht noch “ca. November 2018” beim Erscheinungsdatum – das Erscheinen ist also überfällig. SteamTinkerer hat auf seinen Blog auch einige Worte dazu verloren – auf jeden Fall lesenswert, dort gibt es noch ausführlichere Infos.

Allgemeines im Webwatch

Wer auf der Testcon in Essen die von System Matters geleitete Runde zu  “Der Schatten des Dämonenfürsten” verpasst hat, hat am 09.12. in Kassel in der Spielburg wieder eine Chance auf eine Einführungsrunde, diesmal geleitet von Stefan Barthel.

Fans von digitalen Brettspielen sollten unbedingt bei Humble Bundle vorbeischauen und das Boardgame-Bundle betrachten. In der Kooperation mit Asmodee Digital sind einige interessante Klassiker mit dabei, unter anderem auch Pathfinder Adventures, Small World 2 und Pandemic. Es wird jedoch zum Einlösen der Downloadcodes ein Steam-Account benötigt.

Der sehr spannende Artikel zum Thema “Spielfrauen” ist unter dem Titel “Die Spielleute: Töchter Salomes – Geschichtskrümel 40” auf Donnerhaus.eu erschienen. Auf jeden Fall lesenswert!

Zu den Neuankündigungen vom 29.11. von Ulisses Spiele geht es hier entlang. Diese erstrecken sich auf Das Schwarze Auge, Starfinder und Pathfinder.

Das Live-Rollenspiel-Magazin Larpzeit ist in der Ausgabe für Dezember 2018 bis Februar 2019 in Ausgabe #2 erschienen.

Für Coriolis sind auf bundleofholding.com zwei luktrative Bundles erhältlich. Falls ihr also das englische PDF zum kleinen Preis sucht, habt ihr hier eine gute Gelegenheit.

Das vielversprechende Grundregelwerk zu Sternenkinder – Ultima Aera von Holger Hosang ist nun in der Betaphase. Der Autor erhofft sich Feedback von denjenigen, die sich die 730 Seiten umfassende PDF-Datei des Regelwerks auf spielosophie.com herunterladen und anschauen. Wer also mag, kann einen Blick darauf werfen und Holger ein paar Rückmeldungen geben.

Podcasts im Webwatch

Hatten wir letztes Mal eine Systemvorstellung von Dread im Programm, möchten wir diesmal auf einen Podcast-Interview zum Horror-Rollenspiel mit dem Dread-Erfinder Epidiah Ravachol hinweisen. Dread ist in Deutschland in Deutscher Auflage bei System Matters erschienen. Nicht Würfelglück, sondern ein ruhiges Händchen an einem Jenga-Turm entscheiden in Dread über Leben und Tod. Das Interview findet ihr auf Nerdmeetsyou.de.

Auf eskapodcast.de ist mit Folge 108 der Podcast mit dem Titel “Wo schlägt das Herz der Rollenspiel-Szene?” erschienen. Dort wird gerade das Thema Cons in fast 50 Minuten unter die Lupe genommen.

Youtube Videos im Webwatch

Boardgame Heaven hat auf Youtube ein Interview mit Rick Meints, dem Präsidenten von Chaosium Inc., dem Verleger von Call of Cuthulhu u.a., veröffentlicht.

Der Dan hat sich die Mühe gemacht, einen Vergleich verschiedener Star Wars Regelwerke auf Youtube zu stellen. Auf jeden Fall sehr nützlich und informativ:

Ebenfalls von Dan – Ein Review zur HeXXen 1733 Crowdfunding Kampagne:

Wer sich für die Charaktererschaffung in “Der Schatten des Dämonenfürsten” interessiert, dem wird bei Frosty Pen&Paper Online in folgendem Youtube Video geholfen:

Am 2.12. fand ab 17 Uhr eine unterhaltsame aber auch düstere Erste Weltkriegs LIVE Pen & Paper Session mit den RocketBeans, Eva Schulz und dem Kirchendude auf dem Youtube Kanal von funk.net statt.

Quelle Nerdmeetsyou Interview Rick Meints
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei