PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Webwatch #9

0
Lesezeit: 2 Minuten

Diesmal gibt es die bisher gesammelten Links wieder zum Wochenende. Dank eines Bugs geriet der Webwatch ins Stocken. Den letzten Webwatch findet ihr hier. In Zukunft wird sich (hoffentlich) wieder der Freitag als Webwatch-Tag etablieren.

Blogs und News

Kennt ihr schon den RPG Con Kalender? Derzeitig läuft dort eine Umfrage zu Ideen für neue Inhalte. Macht mit!

Sucht Ihr etwas neues für cuthuloide Abenteuer und könnt Euch bei der Fülle der Angebote nicht entscheiden? Dann könnte die verlinkte Zusammenstellung auf Rollenspiel-Bewertungen.de die richtige Adresse für Euch sein.

Ebenfalls bei Rollenspiel-Bewertungen.de gibt es DSA Bewertungsupdates zu Abenteuern, Spielhilfen und Romanen.

Der Artificier kommt in Neuauflage für D&D 5e. Die beliebte Klasse soll im Februar als überarbeitete Version zunächst als Spieltest erscheinen.

Der Ratgeber zu Rollenspielen von TechStage geht weiter. In der Ausgabe vom 13. Januar geht es um digitale Tools zur Charaktererschaffung und -verwaltung. Ebenfalls werden ein paar Science Fiction Systeme kurz vorgestellt.

Veröffentlichungen

Die Ponys erkunden die Elementarebenen! Mit dem Erweiterungsband The Care and Handling of Rifts zu Ponyfinder können mutige Ponys ab sofort planare Reisen unternehmen.

Und auch andere Pony Geschichten wollen gespielt werden: Tails of Equestria wurde als digitale Version veröffentlicht.

Zum Gratis-Rollenspiel-Tag am 23.03. wird Erzählspiel-Zine.de die Deutsche Version des Cheat Yout Own Adventure unter dem Titel Schummelabenteuer erscheinen. Zunächst werden die Empfänger von GRT Paketen ein Exemplar enthalten. Jetzt wird als Crowdfunding Geld gesammelt, um mehr Kopien des Bandes zu vertreiben. Schaut rein! Die Beschreibung von Thorsten Panking von Erzählspiel-Zine wollen wir Euch dazu nicht vorenthalten:

Mit dem Minispiel könnt ihr alte Solo-Abenteuer und Spielbücher gutmütig zu mehreren auf die Schippe nehmen. Es wird ein zwölfseitiges A6-Heft in Farbe und ähnlicher Gestaltung wie die Abenteuerbücher von früher – volle Nostalgieschiene also.

Ihr spielt gemeinsam die Heldin eines Abenteuer-Spielbuchs. Jemand denkt sich den Beginn der Geschichte aus und die anderen schlagen Handlungsmöglichkeiten vor. Folgt einer der Möglichkeiten und würfelt gegen eine stetig steigende Schwierigkeit, ob der gewählte Ansatz gelingt. Wenn ja, geht es weiter. Wenn nicht, stirbt die Heldin und das Schummeln kommt ins Spiel: Ihr „blättert zurück“ und nehmt eine andere Option, die auf jeden Fall klappt und euch weiterbringt. Seid ehrlich, das habt ihr früher selbst doch auch gemacht. 😉

Thorsten Panknin, Erzählspiel-Zine

Podcasts

Das Thema Rollenspiel in Schulen ist Thema im Podcast in der neusten Folge des DerNerdigeTrashTalk.

Auf Youtube

Onyx Path Publishing hat eine Ankündigung von Releaseas und Neuigkeiten zur World Of Darkness auf der Midwinter Gaming Convention auf YouTube gestellt:

Kann ein Pen & Paper gruselig sein? Diese Frage durchleuchtet Raikiir auf seinem Video auf YouTube.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei